Commandos: Strike Force - Vorschau, Shooter, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Ego-Shooter
Entwickler: Pyro Studios
Publisher: Eidos
Release:
15.03.2006
15.03.2006
17.03.2006
Spielinfo Bilder Videos
Drei ebenso hammerharte wie erfolgreiche Echtzeit-Taktik-Einsätze haben die Commandos bereits auf ihrem Buckel. Damit ist jetzt Schluss: Ab Mitte März steht mit Strike Force ihre erste Ego-Shooter-Mission ins Haus. Action, Story und Atmosphäre sollen die Trümpfe sein. Neugierig geworden? Wegtreten zum Vorschau-Briefing!

Kommandant: Angetreten und Ruhe!

Im Briefing-Raum herrscht von jetzt auf gleich Stille. Alle Anwesenden stehen stramm und warten gespannt…

Kommandant:  Willkommen bei der Strike Force, der ultimativen Elite-Spezialeinheit, die weit hinter den feindlichen Linien operieren wird, um dafür Sorge zu tragen, dass wir den Zweiten Weltkrieg für uns entscheiden! Deswegen habe ich sie, die Besten der Besten, zusammengerufen, da wir für die höchst gefährlichen Einsätze, 14 an der

Die Kriegs-Atmosphäre haben die Pyro Studios in ihrem ersten Ego-Shooter gut eingefangen.
Zahl, noch drei qualifizierte Soldaten suchen. Aber Vorsicht: Diesmal geht`s  weniger taktisch, dafür umso handfester zur Sache! Wer meldet sich freiwillig?

Der Green Beret zeigt auf.

Kommandant: Ja, Sie mit dem grünen Barett, warum ausgerechnet Sie?

Green Beret: Sir, zunächst eine Frage...

Der Kommandant fixiert den Green Beret sichtlich erbost.

Kommandant: Ja, bitte?

Green Beret: Wir sind ein eingespieltes Team, das bisher alle Fähigkeiten kombinieren musste, um Erfolg zu haben. Bleibt es dabei?

Kommandant: Nur in Ausnahmefällen werden kooperative Manöver erforderlich sein. Diesmal stehen konzertierte Einzelaktionen im Vordergrund! Und jetzt zur Frage: Warum sollten Sie daran beteiligt werden?

Leichtes Spiel für den Scharfschützen.
 Green Beret: Obwohl ich mich nicht mehr eingraben kann, weil meine Schaufel wegrationalisiert wurde, sind meine einzelkämpferischen Rambo-Fähigkeiten bei solch haarigen Missionen bestimmt von Vorteil. Außerdem werfe ich Handgranaten wie kein Zweiter und kann zwei Gewehre auf einmal tragen. Auge in Auge mit dem Feind laufe ich zur Höchstform auf!

Kommandant: Sehr beeindruckend! Ihre bisherigen Erfolge Mr. O’Brien sind mir wohl bekannt, was Sie unverzichtbar für dieses actionreichere Unternehmen macht. Gratulation: Sie sind dabei! Wer noch?

Sniper: Kommandant, ein Scharfschütze wäre sicherlich gute Bereichung, um die Feinde aus großer Distanz auszuschalten. Bei meiner Erfahrung und dem Geschick halte ich das Gewehr immer ruhig, selbst im größten Chaos – Verziehen ist für mich ein Fremdwort. Falls keine geeignete Deckung zu finden ist, kann ich mit gezielt geworfenen Messern lautlos die Gegner ausschalten und danach die Klingen wieder auflesen und erneut verwenden.

  

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+