War Front: Turning Point - Vorschau - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Echtzeit-Strategie
Entwickler: Digital Reality
Publisher: 10tacle Studios
Release:
07.02.2007
Spielinfo Bilder Videos
Die Entwickler von Afrika Korps vs. Desert Rats, D-Day und 1944 - Winterschlacht in den Ardennen bringen im September ein neues Echtzeit-Strategiespiel auf den Markt und es spielt - welch Überraschung - im Zweiten Weltkrieg. Angelehnt an Alarmstufe Rot hat Digital Reality eine alternative Geschichte erfunden und sich allerlei kreative SciFi-Einheiten ausgedacht. Neugierig geworden, dann Wegtreten zur Vorschau.

Veränderter Geschichtsablauf

Der historische Zweite Weltkrieg ist passé: Die deutsche Streitmacht konnte Großbritannien erobern und hat somit die Bomber-Bedrohung durch die Royal Air Force ausgeschaltet. Sofort breitet sich die Wehrmacht im Inselstaat aus und errichtet hoch entwickelte militärische Zentren zur Forschung und Entwicklung 

Kennern von Afrika Korps vs. Desert Rats, D-Day und 1944 - Winterschlacht dürfte der Modellbaukasten-Look der Grafik-Engine wieder ins Auge fallen.
von Superwaffen. Auf diese neue Bedrohung hin reagierten Sowjets und Amerikaner ebenfalls mit einer eigenen Technologieoffensive. Zeitgleich regt sich im deutschen Reich eine Widerstandsbewegung gegen Adolf Hitler und als der Revolutionsanführer geschnappt wird, schließen sich Amerikaner und die deutschen Aufständischen zusammen und wollen Hitler aus dem Weg schaffen. Was letztendlich die Sowjets registrieren...

Kampagnisierte Missionen

Trotz der drei Streithähne (Alliierte, Russen, Deutsche) dürft ihr "nur" zwei Kampagnen mit jeweils elf Missionen auf Seiten der Alliierten und der Deutschen durchexerzieren. Verknüpft werden diese Feldzüge mit einer durchgehenden Storyline rund um die Helden "Colonel John Lynch" oder "Roland Hellmann". Diese namhaften Persönlichkeiten gewinnen im Kampf an Erfahrung und bekommen mit der Zeit Talentpunkte verliehen, die ihr in ausbaubare Fähigkeiten stecken könnt wie z.B. mehr Lebenspunkte oder eine Aura um den Helden herum, welche die Angriffskraft aller umgebenden Einheiten erhöht.

Die Missionen umfassen Primär- und Sekundäraufgaben, von denen Letztere optional sind und euch mit Bonus-Einheiten oder Geld belohnen. Bei den Zielen gibt es allerdings wenig Neues, dafür

Alliierte Matildas versuchen deutsche Panther in der Innenstadt aufzuhalten.
gilt es massenhaft Truppen sowie Gebäude in die Luft zu jagen, Brücken oder Fahrzeuge zu reparieren, Stellungen zu halten oder anderen Revolutionären zu Hilfe zu kommen, so dass sie sich eurer Streitmacht anschließen.

Basisbau an der Front

Ganz wie im Vorbild "Alarmstufe Rot" dürft ihr auf den Karten eine Basis hochziehen - mit den typischen Einrichtungen wie Hauptquartier, Kaserne, Waffenfabrik, Bunker oder Technologiezentrum. Die Konstruktion der Bauwerke orientiert sich an C&C Generäle und in den fertigen Häusern könnt ihr dann Einheiten bauen oder Technologie-Upgrades in Auftrag geben. Finanziert wird die ganze Kriegsmaschinerie mit einer Ressource, die ihr vor Ort an bestimmten Minen abbaut und mit Hilfe von Sammler-Fahrzeugen zur Weiterverarbeitung bringt.

 

Kommentare

OriginalSchlagen schrieb am
herrje, wenn ich mir die screens schon anschau. das wird wieder so ein panzer-auf-20m-entfernung-abschiess-spiel sein. dann noch das die heldenaura einheiten in der umgebung mehr kampfkraft verleiht. sollen doch lieber bei spielen ala warcraft 3 bleiben und nicht so einen schund entwickeln, der fernab jeglicher realität ist. wie am fliesband erscheinen solche spiele. zum kotzen. kann man nur noch hoffen das SuSt3 was wird und sich ne gescheite gemeinschaft entwickelt.
King_crazy schrieb am
In der vorschau steht doch strom und nicht storm!
Niki123 schrieb am
Zitat: Der zweite "Rohstoff" ist der allseits bekannte Storm, der durch Kraftwerke generiert wird und für manche Einrichtungen erforderlich ist.
heißt es Storm oder Strom? :wink:
neon1705 schrieb am
naja mag sich vllt wieder super anhören wird bestimmt wieder alla axis and allis :? gute grafik doch spielspass und basis bau wird wieder arger mist
afrika corps. und co habe ich auch nur sehr kurz gespielt da es einfach zu langweilig wurde die ganze einheiten steuerung und wie die einheiten kämpfen war einfach nur zum einschlafen da fand ich blitzkrieg 2 viel besser da fiebert man richtig mit wen eine schlacht beginnt^^. Aber naja nen video wird hoffendlich mehr antworten bringen bin mal gespannt
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+