War World - Vorschau, Action, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: Third Wave Games
Release:
01.10.2008
09.03.2006
17.02.2006
Spielinfo Bilder Videos
Die Packungsbeilage zu War World verspricht "einen Planeten, auf dem permanent Konflikt und Kampf herrschen". In unserer Vorschau-Fassung liefern sich gepanzerte Mechwarrior grundlos Schlachten in jämmerlich kleinen Arenen. Ob das Spaß macht? Zu Risiken und Nebenwirkungen vergessen sie die Packungsbeilage und fragen am besten ihren Spieleversteher.

Story braucht man doch nicht!

Die Hintergrundgeschichte lässt sich in einem Satz ausbreiten: "Auf einem Planeten herrscht Krieg und um dies zu zeigen duellieren sich Mechwarrior in Arenen". Wieso, weshalb, warum? Ist scheinbar egal, denn eine fortlaufende Story fehlt. So kämpft ihr euch im Arcade-Modus zusammenhanglos von Level zu Level

"Knapp daneben ist auch vorbei!"
und zerschrottet haufenweise gegnerische Roboter. Diese Kämpfe sind der Kern von War World und weder taktisch anspruchsvoll noch spannend. Aus der Third-Person-Perspektive steuert ihr euer mechanisches Ungeheuer durch statische Schauplätze, sammelt Power-Ups (Munition und Health) und sucht die Gegner.

Langeweile in den Kämpfen

Hierbei fällt auf, dass nicht ein Objekt auf der Karte für den Kampf zu gebrauchen oder zu zerstören ist. Selbst die obligatorischen bei Beschuss explodierenden Fässer fehlen. Habt ihr schließlich einen Feind ins Fadenkreuz genommen und den Abzug betätigt, will absolut kein Spielspaß aufkommen, da plumpes seitwärts Laufen und stumpfes Dauerfeuer ausreichen, um die bitterbösen Mechs zu vernichten. Das höchste der Gefühle ist, dass ihr mal ein Schutzschild aktivieren oder euch hinter einem eckigen Level-Objekt verstecken müsst, um nicht vom Landungsschiff in Stücke geschossen zu werden. Diese Arena-Gefechte dauern stolze zwei bis acht Minuten und werden am Ende mit Credits belohnt.

Ich bau mir einen Mech…

Vor den schwer bewaffneten Landungsschiffen sollte man lieber in Deckung gehen.
Das gewonnene virtuelle Geld steckt ihr zwischen den Einsätzen in den Ausbau des Mechs. Ganze fünf Slots könnt ihr mit Waffen oder sonstigem Schnickschnack belegen. In die linke oder rechte Hand drückt ihr dem Roboter solche innovativen Waffen wie Minigun oder Laser, während die Rückenslots Platz für Jetpack, Schildgenerator oder Mörser bieten. Gleichzeitig könnt ihr an der Lackierung eures Boliden schrauben oder gar in ein anderes der fünf Modelle investieren, die sich in Bezug auf Panzerung und Geschwindigkeit unterscheiden. Zum sicheren Sieg führt sowieso der dickste Mech mit der fettesten Bewaffnung - von taktischen Waffensystemen oder cleveren Spezialfähigkeiten fehlt jede Spur.

     
 

AUSBLICK



Warum War World den Untertitel Tactical Combat trägt, ist eine verdammt gute Frage, denn das Spiel ist reinste Arcade-Kost ohne den Hauch von Taktik. Die anspruchslose Ballerkost für den Dauerfeuer-Spezi nervt bereits nach wenigen Kämpfen in den kargen Schauplätzen. Auch die spärlichen Ausstattungs-Möglichkeiten des Roboters motivieren nicht wirklich zum Weiterspielen. Wie man dieses Spiel bis zum Release Mitte Februar noch flott machen kann, ist mir schleierhaft.Ersteindruck: mangelhaft


Vergleichbare Spiele

  • -

Kommentare

johndoe-freename-85873 schrieb am
@Alagos:
Na und?! Dadurch dass sie die Spiele testen, wissen wir ja rechtzeitig, dass sie nicht zu gebrauchen sind!^^
Alagos schrieb am
Momentan testet ihr gerne Spiele, die man nicht gebrauchen kann, oder? :P
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Die Packungsbeilage zu War World verspricht ?einen Planeten, auf dem permanent Konflikt und Kampf herrschen?. In unserer Vorschau-Fassung liefern sich gepanzerte Mechwarrior grundlos Schlachten in jämmerlich kleinen Arenen. Ob das Spaß macht? Zu Risiken und Nebenwirkungen vergessen sie die Packungsbeilage und fragen am besten ihren Spieleversteher.<br><br>Hier geht es zum gesamten Bericht: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?LAYOUT=dispbericht&BERICHTID=4280" target="_blank">War World</a>
schrieb am

Facebook

Google+