Jumpgate Evolution - Special, Rollenspiel, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Online-Rollenspiel
Entwickler: Netdevil
Publisher: Codemasters
Release:
30.06.2010
Spielinfo Bilder Videos
Im Jahr 1999 begann NetDevil mit der Entwicklung von Jumpgate. Zwei Jahre später erschien das Online-Weltraumspiel im Stil von Elite oder Privateer und schnell versammelte sich eine aktive Community. Nach einigen turbulenten Jahren, Betreiberwechseln und Serverzusammenlegungen steht der Nachfolger Jumpgate Evolution in den Startlöchern und will noch in diesem Jahr gegen Platzhirsch Eve Online antreten.

MMOG im Weltraum

Jumpgate Evolution versucht die vor vielen Jahren so beliebten und derzeit hoffnungslos unterrepräsentierten Weltraum-Action-Elemente mit einem dauerhaften Science-Fiction-Online-Universum zu verbinden. Drei spielbare menschliche Fraktionen (Quantar, Solrain oder Octavianer) sind in diesem Universum beheimatet und verfolgen alle einen ehrgeizigen Plan: Sie wollen die zerrissene Zivilisation wiederaufbauen, denn nach einer interstellaren Katastrophe ("Der Große Sog") sind die Überlebenden fernab in der Galaxie verteilt und überall lauern Gefahren...

Mehr Action

Im Gegensatz zu anderen Online-Spielen wird es kein rundenbasiertes Kampfsystem geben: Im Weltraum wird in Echtzeit geflogen, gezielt und geschossen. Jeder Spieler ist in erster Linie ein Pilot seiner Fraktion und steuert sein Raumschiff wie in einem Weltraum-Actionspiel à la Wing Commander. Über Erfolg oder Misserfolg im Kampf entscheiden nicht nur Waffen, Ausrüstung oder Schilde, sondern das taktische Geschick und die Flugfertigkeiten der Steuerknüppelschwinger - erfreulich ist hierbei, dass man Joystick, Tastatur, Maus oder Gamepad als Steuerungsgerät verwenden kann.

In den Gefechten und durch das Absolvieren von Missionen wird man seine Pilotenfertigkeiten verbessern und sich Stufenaufstiege verdienen, die im Sci-Fi-Universum "Ränge" heißen. Mit höheren Rängen erlangt euer Pilot schrittweise Zugang zu verschiedenen Arten von Geräten oder anderen Raumschiffen. Generell soll Jumpgate Evolution so gestaltet sein, dass auch Einsteiger nicht mit den Anforderungen im Online-Universum überfordert werden.

Ausblick

Schön: Endlich nehmen immer mehr Entwickler Abstand von der Fantasy-Online-Welt und trauen sich in neue Dimensionen, obwohl es bei City of Heroes, Auto Assault und Tabula Rasa nicht unbedingt von Erfolg gekrönt war. Was Jumpgate: Evolution versucht ist abgesehen vom aktiven Kampfsystem nichts weltbewegend Neues: Anstatt Levels gibt es Ränge, anstatt Klassen hat man verschiedene Schiffe, Quests heißen Missionen, Gruppen sind Geschwader und Angriffe auf Raumstationen sind Schlachtzüge - wenn hier von Innovation gesprochen würde, wäre es Augenwischerei. Es wird deshalb darauf ankommen, wie komplex das Kampfsystem ausfällt und ob es genügend Abwechslung gibt, damit die Kämpfe fordernd, actionreich und dynamisch bleiben. Solange man sich packende Dogfights mit Computergegnern oder anderen Spielern liefern kann und Belohnungen winken, gibt es zumindest eine gute Grundlage, wobei ich auf den seichten Einstieg mindestens genauso gespannt bin wie auf das größtenteils von Spielern gesteuerte Wirtschaftssystem. Gewohnte MMO-Mechaniken möchte Jumpgate mit einem aktiven Kampfsystem in ein persistentes Online-Universum vereinigen - man darf gespannt sein!

Features


- persistentes Universum mit vielen durch Sprungtore verbundenen Sektoren
- keine Klassen bei den Piloten, aber bei den Schiffen: Transporter, leichte und schwere Kampfschiffe, Bergbau-Vehikel, usw.
- ausbaubare Handwerks- und Handelsfertigkeiten
- Wirtschaft: Es wird ein überwiegend von Spielern gesteuertes Wirtschaftssystem mit Aktivitäten wie Bergbau, Transport, Produktion, Bergung und Handel geben. Auch ein Auktionshaus sowie Produktionsanlagen/Stationen sind geplant.
- Gruppenaufgaben für Geschwader: Angriffe auf Raumstationen oder Schlachtschiffe
- Spieler-gegen-Spieler-Kämpfe (PvP)
- Zufallsgenerator für Missionen
- Kameraperspektiven: Ich- und Beobachterperspektive (3D-Cockpit in Planung)
- Der Spieler kann (momentan) nur jeweils ein Schiff steuern.
- deutsche Lokalisierung

Es wird auch Kollisionsschäden geben: Der Schaden, den ein Schiff bei der Kollision mit einem festen Objekt nimmt, ist proportional zur Geschwindigkeit und zur Masse des Schiffes.

Kommentare

Basinator schrieb am
Nehme mal an, wird wohl standardmäßig etwa 10-15? im Monat sein.
Btw, www.samurai-clan.de - Einer der bereits jetzt membergrößten Clans zu JGE (wer ist da wohl Mitglied, hm? >_> ^^), afaik hat man in einem Clan deutlich größere Chancen, in die Closed Beta zu kommen, also husch husch, bewerben ^^
Haben schon 3. Squad angefangen, da wir einfach zu viele Member haben
Rechne damit, dass wir in die Beta kommen.
Nanoteilchen schrieb am
jami, endlich mal wieder en online-spiel auf das man sich neben dem ganzen Fantasy-Kram freuen kann :)
wayniac schrieb am
Gibt es eigentlich schon Infos zu Preisen oder monatlichen Kosten? Immerhin steht die Beta schon vor der Tür.
Basinator schrieb am
Wenn FL 2 rauskommen würde, das wäre zu schön, um wahr zu sein :)
Aber DA ist geschlossen, Projekt Lonestar (aka FL2 >.>) wurde auch abgebrochen.
Aber wenn du neuen FL Content willst ohne so extrem auf RPG machen zu müssen, kannst du ja mal Crossfire (www.crossfire.swat-portal.com), Void (gidf.de) oder WTS-World ausprobieren (gidf.de), die schlagen afaik dabei einen Mittelweg ein.
8492nd schrieb am
Leider werden heute nur noch die Hardcore PvPler (HHC) und Hardcore RPGler (Discovery RP) Online zufrieden gestellt
Ich wär ja eher für so ein Mittelding :D In Discovery ist mir die Atmosphäre viel zu "streng", da kann man nicht mal über Gott und die Welt quatschen, wegen dem ganzen RP. Kleines Trainings PvP ist auch nicht drin (ok beim HHC wird man meist gezwungen :roll: )
Naja egal: Vote 4 Freelancer 2
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+