PSP - Special, Hardware, Sony PSP - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
kein Termin
01.09.2005
Spielinfo Bilder Videos
Mit der PSP hat Sony ein Handheld auf den Markt gebracht, das ein Mini-Spielerlebnis in einer neuen grafischen Dimension bietet. Zocker aller Genres kommen voll auf ihre Kosten. Aber wie sieht es mit den versprochenen Multimedia-Funktionen aus? Was hat Sonys Kleine in Sachen Film und Musik auf dem Kasten?

Multimedia aller Formate

Abseits vom Spiele-Alltag kann die PSP auch einfache Bilder, MP3s sowie Videos darstellen. Folgende Formate werden unterstützt:

UMD Audio Format: ATRAC3plus, PCM, 
UMD Video Format: MPEG4 AVC, ATRAC3plus, PNG Untertitel
Memory Stick Format für Audio: Atrac und MP3
Memory Stick Format für Video: MPEG-4
Memory Stick Format für Bilder: JPEG

Filmqualität & Preis

Neben Spielen wird es auf dem MiniCD-Format UMD auch Filme zu kaufen geben. Platz ist genug: UMDs können als Dual Layer 1.9 Gigabyte an Daten enthalten; als Single Layer immerhin noch 900 MB). Die Filme sollen DVD-Qualität erreichen oder diese sogar überbieten, da sie in H.264/AVC (MPEG-4, 10) encodiert werden.

Sony hat inzwischen angekündigt, weitere Player für UMD anzubieten. Sollte es in absehbarer Zeit Abspielgeräte für den Fernseher geben, kann der Kauf von Filmen auf UMD wirklich interessant werden. Bis dahin fehlt mit einem angepeilten Preis von 20 Euro pro Film noch die Attraktivität, da man sie nur auf der PSP anschauen kann.

Laufen US-DVDs?

Beachten muss man auch, dass die PSP zwar keinen Regiocode für Spiele besitzt (Importe aus verschiedenen Ländern können also auf jeder PSP gespielt werden), aber durchaus einen Regiocode für Filme. Noch ist nicht klar, ob Sony den selben Regiocode verwendet, wie er bei DVD’s üblich ist. Sollte das so sein, können Filme aus den USA nicht auf einer europäischen PSP abgespielt werden; Filme aus Japan allerdings sehr wohl auf einer europäischen PSP und umgekehrt.

Kino im Memory-Stick

Allerdings ist es auch möglich, Filme für  den PSP auf einem Memory Stick Duo abzuspeichern. Den gibt es in verschiedenen Größen: 32 MB, 64 MB, 128 MB, 256 MB, 512 MB und 1 Gigabyte. Sollte man mit dem Gedanken spielen, komplette Filme auf den Memory Stick zu laden, sollte man hier zu einem Modell mit 512 MB oder mehr greifen, da man nur hier die Filme auch in sehr guter Qualität archivieren kann. Beim Kauf eines Memory Sticks sollte auch beachtet werden, ob er die Funktion Magic Gate von Sony unterstützt oder nicht. Magic Gate ist ein Kopierschutz, welcher es ermöglicht, über Copyright geschützte Inhalte per Download zu kaufen. In naher Zukunft sollen für die PSP auch Spiele bzw. Filme zum Downloadkauf angeboten werden. Aber auch hier gilt: Diese Funktion kann nur genutzt werden, wenn der Memory Stick Magic Gate unterstützt. 

Filmkonvertierung mit Image Converter 2.x

Um Filme auf der PSP abspielen zu können, müssen sie erst in das richtige Format gebracht werden. Die am einfachsten zu bedienende Software ist momentan der kostenpflichtige Image Converter 2.x von Sony. Mit dieser Software können Filme und Bilder in ein für die PSP brauchbares Format umgewandelt werden: einfach den  gewünschten Film sowie die gewünschte Qualität auswählen. Zur Verfügung stehen vier Qualitätsstufen: 96 Kbit/sec, 192 Kbit/sec, 384 Kbit/sec und 768 Kbit/sec. Der aktuelle Starwars Episode III-Trailer mit einer Laufzeit von 2.28 Min und einer Größe von 42.6 MB kommt auf folgende Größen:

96 KBit: 2,27 MB
192 KBit: 4,53 MB
384 KBit: 9,08 MB
768 Kbit: 15,8 MB

 Die Qualitätsstufen 96 und 192 sind allerdings nicht wirklich zu empfehlen – außer, es kommt wirklich auf die Größe an. Bei diesen Stufen sind Pixel und Artefakte doch sehr deutlich zu sehen. Bei den beiden anderen Stufen erhält man ein sehr gutes Filmerlebnis.

         

Kommentare

johndoe-freename-72134 schrieb am
Also das Argument, dass es \"nur\" bis zu 1 GB Stick gibt und die Kapazität nicht ausreicht, zähltz nicht. Wenn man alle Songs in Atrac 3 umwandelt passen antsatt 4 MP 3 Lieder satte 15-20 ATRAC3 Songs drauf. Also das ist schon ein schöner Unterschied.
tml schrieb am
Die Memory Stick Duo oder Pro Version gibt es schon zu kaufen, weil jetzt viele neuen Kameras usw. dieselben Stick benutzen.
Ich habe eine Scandisk Memory Stick Duo Pro mit 512 MB bei der PSP benutzt und alles funktionierte. Man muß auch darauf Achten das die von Magic Gate sind. Also funktioniert auch Stick die nicht von Sony sind.
Gibts also überall im Handel zu kaufen und auch wie bei Amazon.de
Kostenpunkt zwischen 30 ? - 120 ? je nach der Größe der Memory Stick.
johndoe-freename-71061 schrieb am
Wieviel werden den die Memory Sticks kosten? ODer gibt es dir schon jetzt zu kaufen? Um welche Memory Sticks geht es den?
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Mit der PSP hat Sony ein Handheld auf den Markt gebracht, das ein Mini-Spielerlebnis in einer neuen grafischen Dimension bietet. Zocker aller Genres kommen voll auf ihre Kosten. Aber wie sieht es mit den versprochenen Multimedia-Funktionen aus? Was hat Sonys Kleine in Sachen Film und Musik auf dem Kasten?<br><br>Hier geht es zum gesamten Bericht: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... CHTID=3615" target="_blank">PSP</a>
schrieb am

Facebook

Google+