Juiced - First Facts, Rennspiel, PlayStation 2, Xbox - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Racer
Entwickler: Juice Games
Publisher: THQ
Release:
17.06.2005
17.05.2005
17.05.2005
Spielinfo Bilder Videos
Wie klingt das: Eine Mischung aus dem Arcade-Spaß von Midnight Club 2, den Tuning-Möglichkeiten von NFS Underground und dem Simulationsaspekt von Gran Turismo? Gibt’s nicht? Noch nicht – aber bald! Acclaims Juiced verspricht all das und noch viel mehr: Ein »echtes« Eintauchen in die Welt der Straßenrennens und des Car-Moddings. In den First Facts erfahrt ihr mehr.

Tiger im Tank

Mehr oder weniger viel Tuning ist bei aktuellen Rennspielen eigentlich eine Selbstverständlichkeit. Doch in der echten Rennwelt da draußen benötigt man viel mehr als nur dicke Felgen, um auf sich aufmerksam zu machen. Aufgemotzter Motor, Speziallackierung, fette Auspuffanlage, getönte Scheiben und ein Straßenabstand von wenigen Millimetern sind erst der Anfang – man muss ein solches Monster auch fahren können! Erst wenn man sich mit seiner »Kreatur« auch den Respekt und vor allem das Geld der Renn-Community erfahren hat, hat man es wirklich weit gebracht. Und wenn die Rennbabes schon beim Anblick der eigenen Maschine dahinschmelzen.

Alles echt

Juiced verspricht, eine Mischung aus Arcade-Racer und Rennsimulation zu werden, mit allem was dazugehört: Ihr müsst nicht nur eure Wagen bis zur Unkenntlichkeit aufmotzen und damit immer riskantere Rennen fahren, sondern euch auch um ein Tuning-Team kümmern, das eure Kisten in Schuss hält. Je besser die Leute, desto mehr könnt ihr schließlich mit euren Kisten machen. Euch erwarten mehr als 50 lizenzierte Wagen von Herstellern wie Peugeot, Toyota, Honda, Nissan, VW oder Chevrolet, die allesamt auf Basis von Original-Bauplänen designt wurden. Dazu kommen noch hunderte authentischer Tuning-Teile von renommierten Firmen wie AEM, Bridgestone, Konig oder Alpine.

   

Ausblick

Juiced klingt so, als könnte es mit NFS Underground 2 & Co. locker den Boden wischen – hier geht es nicht nur um das Rasen und Tunen, sondern auch um das »dahinter«: Planung der Rennen und den Aufbau einer erstklassigen Crew, die sich um die Fahrzeuge kümmert. Ich bin sehr gespannt, wer im Herbst den Asphalt am heißesten zum Glühen bringt – genug hochwertige Kandidaten gibt’s ja.

Gameplay

- mehr als 50 lizenzierte Autos
- hunderte authentischer Tuning-Teile
- mehrere tausend individueller Tuning-Varianten
- etliche Design-Möglichkeiten
- nicht-lineares Spielprinzip
- Mischung aus Simulation und Arcade-Racer
- man muss eine Racing-Crew aufbauen
- Planung von Renntaktiken
- detaillierte Fahrphysik
- Online-Gaming auf allen Plattformen
- Splitscreen-Modus
- mehrere Wagen im Fuhrpark
- etliche Herausforderungen
- man kämpft um Geld und Autos
- erscheint im Herbst

Grafik / Sound

- hochdetaillierte Wagenmodelle
- ausgefeilte Lichteffekte
- glaubwürdiges Streckendesign
- Tuning in Echtzeit
- realistisches Schadensmodell
- man kann auch die Umgebung beschädigen

   

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am