Sly Raccoon - Vorschau, Geschicklichkeit, PlayStation 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Geschicklichkeit
Entwickler: Sucker Punch
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Jak & Daxter, Crash Bandicoot, Phantomias, Ratchet & Clank, Haven - Freunde von Hüpf- und Springorgien schwelgen mit einer PlayStation 2 im siebten Himmel. Dass das Jump`n Run-Genre noch lange nicht ausgereizt ist, will das Team von Sucker Punch Anfang 2003 mit Sly Raccoon unter Beweis stellen. Denn dann betritt ein Waschbär die Bühne, der es sogar locker mit Solid Snake aufnehmen könnte. Mehr dazu in unserer Preview!

Wo ist das Buch?

Eigentlich hätte Waschbär Sly allen Grund stolz zu sein, denn er stammt aus einer traditionsreichen Familie von Meisterdieben. Doch der größte Familienschatz, ein Buch mit allen kriminellen Tricks und Finessen namens "Thievius Raccoonus", ist verschwunden.

Damit nicht genug, wurde es in drei Teilen über die ganze Welt verstreut und von üblen Gesellen schamlos für Verbrechen aller Art ausgenutzt. Sly macht sich empört auf die Suche…

Springen, hangeln, kämpfen

Auf seinem Weg durch reale Orte wie Paris oder Wales kann Sly sein ganzes akrobatisches Geschick ausspielen, wenn er Goldmünzen und Flaschen mit wichtigen Botschaften einsammelt: Sprünge, Salti und rasante Seilbahn-Hangeleien mit dem Sichelstab gehören zum Waschbären-Alltag. Die Steuerung zeigt sich schon in der Preview-Fassung präzise und intuitiv, so dass man punktgenau Absprünge und schnelle Kombinationen meistern kann.

Auch die Kamera bereitet keinerlei Probleme - Sprung-Attacken und hitzige Kämpfe werden nie unübersichtlich. Die Action erreicht jedoch nie das explosive Niveau von Ratchet&Clank, sondern bleibt im fordernden, aber überschaubarem Nahkampfbereich. Trotzdem werden Einsteiger vielleicht vom schnellen Ableben des Räubers abgeschreckt, der zu Beginn manchmal nur einen Treffer einstecken kann. Ob die Spielbalance dadurch gefährdet wird, klären wir im Test.

__NEWCOL__Sly Snake

Auf leisen Pfoten macht Meisterdieb Sly eine hervorragende Figur: Elegant weicht er Scheinwerfern aus, umrundet Fallen und balanciert halsbrecherisch auf schmalen Simsen. Und wenn er sich beim Schleichen duckt, oder nach einem Sprung die Balance wiederfindet, zeigt sich die ganze Klasse der Grafiker, die Euch mit lebensechten und geschmeidigen Bewegungen verwöhnen - Cel Shading auf höchstem Niveau.

Ähnlich wie Solid Snake ist Sly auf seinem Abenteuer in ständigem Kontakt mit einem Helfer: Die Schildkröte Bentley sitzt in der Zentrale und unterstützt den Waschbär mit nützlichen Hinweisen, wenn es darum geht Safes zu knacken, Alarmanlagen auszuschalten oder in Gebäude einzudringen. Die Dialoge sind teilweise köstlich und unterstreichen den süffisanten Humor des Spiels.

Comic-Flair vom Feinsten

Für Stimmung in den Levels sorgt eine durchgestylte Comic-Welt mit vielen Licht- und Schattenspielen. Dunkle Gemäuer bieten Schutz vor der entlarvenden Helligkeit diverser Lampen und Laternen. Optische Abwechslung garantieren schöne Wasserfälle, Wettereffekte wie Nieselregen und liebevolle Details wie umherfliegende Schmetterlinge. Aber auch die Innenräume können mit verwinkelten Gängen und kletterfreundlichem Interieur überzeugen. Zwischensequenzen in Comic-Grafik treiben die Story voran und sorgen dafür, dass man mit Sly & Co mitfiebert.
 

AUSBLICK



Neben Rayman 3 gehört Sly Raccoon zu den Jump&Run-Hoffnungen des nächsten Jahres. Schon die Preview-Fassung hat mich dermaßen begeistert, dass ich dem Waschbären Hit-Potenzial zutraue: Das Team von Sucker Punch entführt Euch mit seinem Cel Shading-Stil in eine der stimmungsvollsten Comic-Welten, die es derzeit gibt. Eine tolle Story, witzige Dialoge und unverkennbare Metal Gear-Anspielungen machen den Charme des Spiels aus. Abgerundet wird das Ganze durch eine Mischung aus Akrobatik, Nahkampf und Schleichen, die für höchst abwechslungsreiche Diebesabenteuer sorgt. Und die präzise Steuerung gestaltet den haarsträubenden Weg durch Alarmanlagen, Suchscheinwerfer und Fallen immer komfortabel. Nur das schnelle Ableben des Räubers könnte gerade bei Genre-Neulingen für Frust sorgen - ansonsten haben wir bisher keine Schwachstelle finden können. Dieser Waschbär ist auf Platin-Kurs!


Vergleichbare Spiele

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+