Buzz! Quiz TV - Vorschau, Geschicklichkeit, PlayStation 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Buzz! Quiz TV (Geschicklichkeit) von Sony
Buzz! Quiz TV
Partygames
Publisher: Sony
Release:
05.11.2008
Spielinfo Bilder Videos
Großklappe Buzz ist gerade mal knappe drei Jahre jung, hat aber bereits sechs Spielauftritte hinter sich, seine »Junior«-Ableger gar nicht eingerechnet. Und da nicht nur PS2-Besitzer gerne über Fragen des Alltags brüten, ist mit »Scene It?« bereits ein passabler Klon auf der Xbox 360 gelandet und eine PSP-Version von Buzz bereits in Arbeit. Genau wie eine Fassung für PS3-Günter Jauchs, die wie schon SingStar die Serie über Online-Modi und User-Inhalt verjüngen und verbessern soll. Wir haben uns mal durchgebuzzt.

Frageköpfe einen Schritt vor!

Die schlechten Nachrichten will man ja immer zuerst hören, unsere lautete »Leider haben wir noch keine Wireless Controller zur Verfügung« - Mist! Müssen wir halt mit den ollen Kabel-Buzzern der PS2 spielen, die neuen sollen ja vom Design her identisch sein, nur eben schnurlos. USB-Stecker rein, die Disc ebenso, abwarten. Die Daumenaufwärmübungen geschehen von ganz allein, also kann ich mich in Gedanken voll auf die coolen neuen Features konzentrieren: Online-Buzz? Geil! »Sofa vs. Sofa« lautet das Motto, quasi eine Knobelparty gegen die andere. MyBuzz? Geil! Auf einer speziellen Website sollen Spieler ihre eigenen Knobelrunden mit maximal acht Fragen zusammenstellen und mit der

Buzz, wie man ihn kennt.: Mit Torte in der Hand seine Kandidaten breit grinsend quälend.
Welt teilen können - erstmal nur als Textquiz, der Copyrights von Bildern und Musikstücken wegen. Ah, da ist ja der Startbildschirm: Blondlöckchen Buzz sitzt zappend vor dem Fernseher, ich zappe mit - und zwar durchs Menü: Hm. Ich kann allein oder lokal gegen bis zu sieben Freunde spielen, kein Online-Modus weit und breit. Und MyBuzz? Ist in unserer Vorabversion auch noch nicht enthalten. Mistmist!

Dann halt erstmal eine Runde allein, bis die anderen soweit sind. Ich kann die Fragenbereiche ganz nach Gusto sortieren: Nur Musik? Nur Filme? Nur Lifestyle? Oder von allem etwas? Danach steht das bekannte Buzz-Procedere der Figurenwahl auf dem Programm: 16 herrlich bekloppte Charaktere stehen zur Auswahl, diue meisten davon bekannt: Zu Pantomime, Superheld, Cheerleader oder Geek gesellen sich neuerdings eine Streberin, eine Sixties-Ledercatsuit-Geheimagentin sowie der dunkle Herrscher »Overlord« - mein ganz persönlicher Favorit, und das nicht nur, weil sein Siegestanz dauernd seinen düster schimmernden Helm verrückt. Jede Figur bietet drei verschiedene Klamotten, anschließend dürft ihr noch aus vielen Buzzer-Tönen wählen, bevor es endlich los geht. Es soll geknobelt werden!

HD-Großklappe

Tradition ist Tradition; und so bietet auch der PS3-Buzz wieder einen gigantischen Fragepool - mehr als 5000 Gehirnverknoter aus Kategorien wie »Food & Drink«, »Sports Achievements«, »Movie Buff«, »Oldies Music«, »People & Events«, »Gadgets & Gizmos«, »Extreme Sports«, »Style«, »Around the World« oder »Toons« bieten genug Abwechslung für wirklich jeden Geist.  Spielerisch hat sich nichts geändert, die Fragerunden laufen nach dem bekannten Serienprinzip ab. Unsere Vorschaufassung enthielt auch keine neuen Modi; von »Punktesammler« über das »Bombenspiel«,
Die abgefahrenen Figuren sind erneut das Highlight des Spiels: Verrückt designt, witzig animiert. Das Spiel selbst funktioniert genauso wie seine Vorgänger.
den »Schnellsten Finger« und die »Tortenschlacht« bis hin zum »Final Countdown« kennt man das Angebot schon - auch wenn das Finale leicht anders inszeniert ist als gewohnt. Frische Spielvarianten sind zwar angekündigt, waren aber noch nicht verfügbar.

Optisch erwartet man als PS3-Besitzer natürlich einiges, auch wenn klar sein dürfte, dass ein Quiz nicht dieselbe Grafikwucht wie ein Shooter auf den Bildschirm latzt. Dennoch: Buzz! Quiz TV sieht wirklich unterhaltsam aus. Besonders die Figuren sind eine herrlich alberne Pracht, die kurzen, aber gut inszenierten Freude- und Ärger-Animationen haben für einige Gacker-Anfälle in der Redaktion gesorgt. Putzige Details auch beim Bomben- und Tortenspiel: Explodiert der Böller, sind Gesicht und Klamotten des Rateopfers rußgeschwärzt - und bleiben es auch bis zum Ende der Runde, während die Figur selbst eine verdrossene Schnute zieht. Buzz selbst hopst nach wie vor wie ein hibbeliges Red Bull-Kaninchen über die Bühne und ist sich für keinen gehässigen Kommentar zu schade. Im Gegenteil: Neuerdings haben die Sticheleien eine persönliche Note: Der dunkle Herrscher wird etwa unterwürfig angesprochen, die Agentin mit einem Schnurren in der Stimme. Die uns vorliegende Fassung war noch komplett englisch, es ist davon auszugehen, dass die hiesige Version wieder ausschließlich deutsch sein wird - auch wenn uns dadurch das unterhaltsame Organ von Jason Donovan entgeht.

     
 

AUSBLICK



Buzz ist Buzz bleibt Buzz: Auch in hochauflösend wird die bewährte Formel nicht verändert, das Spielprinzip ist unverändert - und damit unverändert gut! Viele Fragen, alberne Figuren, im Multiplayermodus ein großer Spaß; so und nicht anders kennen wir die Serie. Den Entwicklern damit Faulheit vorzuwerfen wäre nahe liegend, aber falsch, schließlich klingen Online-Gaming und MyBuzz sehr viel versprechend - aber ausgerechnet diese beiden waren in unserer Vorschau-Version noch nicht enthalten. Genauso wenig wie Laberzicke Rose übrigens. Für die finale Version hat Sony also noch einige Überraschungen in petto - bislang ist Buzz! Quiz TV »nur« Buzz in HD. Was gut ist. Aber kaum aufregend.


Vergleichbare Spiele

Kommentare

kremsi schrieb am
mich stört vor allem die finalrunde das fand ich früher besser als man noch gesehen hat wieviele punkte jeder hatte...
Jayluv schrieb am
servus,
wird noch ein test nachgereicht? überlege mir das game zu kaufen...
tramposo84 schrieb am
also ich muss sagen, ich bin teilweise etwas enttäuscht vom neuen buzz! klar, grafik in 1080p top, sound in dolby digital auch top, fragenumfang unverändert perfekt. allerding sind die spielrunden auf dauer etwas sehr kurz geraten... beim singleplayer gibts nur drei runden gegen die zeit, beim multiplayer gibt es immer wieder den gleichen ablauf von 5 runden: punktesammler, der schnelle finger, tortenschlacht, bombenspiel und dann das finale. auch kann keine unterscheidung mehr zwischem kurzem, normalen oder langem spiel.
was wirklich sehr genial ist, ist die mybuzz funktion, da mann dort vom pc aus, selber fragenkataloge erstellen kann, welche dann von jedem buzz-spieler gespielt werden können. auch der online-multiplayer "couch gegen couch" finde ich gelungen. dort allerdings auch immer der selbe ablauf, bloß mit etwas anderen runden, z.b. eine runde, bei der mehrere antworten richtig sind, die auch beim normalen multiplayer zur verfügung hätten stehen sollen.
weitere fragenkataloge können noch über den psn heruntergeladen werden, gegen geld, logisch...
alles in allem vergeht einem nach drei tagen dauerspielen langsam das interesse, was auch die trophäenjagt zu einer qual macht. nach 10 trophäen konnte ich das spiel nicht mehr sehen.
allerdings in gemütlicher runde mit vier leuten kann man sich sehr schön die zeit vertreiben... würde dem spiel 80 geben!
Auf-den-Punkt schrieb am
pascal222 hat geschrieben:also en test kommt nimma oder wie?
Frage ich mich auch schon seit einiger Zeit.
Nicht das ich einen benötigen würde, denn ich hab das Spiel seit einigen Wochen;
Und schon jede Menge Trophys freigeschaltet, dennoch wäre es schön, eine Wertung zu dem Spiel zuhaben.
Denn ich hätte gern ein Fazit das ich mit meinen eigenen Erfahrungen vergleichen kann.
pascal222 schrieb am
also en test kommt nimma oder wie?
schrieb am

Facebook

Google+