Bloodborne - Vorschau, Rollenspiel, PlayStation 4 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Bloodborne (Rollenspiel) von Sony
Der actionreiche Souls-Bruder?
Action-Rollenspiel
Entwickler: From Software
Publisher: Sony
Release:
25.03.2015
Spielinfo Bilder Videos


Nachdem ein erster Videoschnipsel durchgesickert war, präsentierten Sony und From Software auf der E3 selbst eine frühe Fassung des PS4-exklusiven Titels Bloodborne (vormals Project Beast). Bei ihrer kurzen Vorspiel-Session betonten die Entwickler mit Nachdruck, dass das Spiel nicht zur Souls-Reihe gehöre. Trotzdem erinnerten die langsamen, wuchtigen Bewegungen und das finstere Design natürlich an die Rollenspielklassiker aus gleichem Hause. Bloodborne präsentiert sich allerdings actionreicher und offensiver: Statt eines Schildes trug der Protagonist eine Flinte mit sich herum. In der anderen Hand hielt er eine Art überdimensioniertes Rasiermesser, das sich für weitere Distanzen ausklappen ließ, den Hieb dadurch aber verlangsamte. Die Kämpfe gegen infizierte Bewohner und eklige Monster wirkten durchdacht und taktisch: Der Entwickler reagierte auf die Attacken mit geschickten Ausweich-Bewegungen und gezielt platzierten Schlägen. Das Waffenarsenal soll sich später natürlich ein wenig aufmotzen lassen.

Farben sind etwas für Weicheier!
Farben sind etwas für Weicheier!
Als Inspiration für die sehr finstere und schmutzige Welt des 19. Jahrhunderts dienen Vorbilder wie H.P. Lovecraft und gotische Architektur: In der siechenden Stadt leidet die Bevölkerung unter einem mysteriösen Virus. Viele der psychopathischen Zeitgenossen versteckten sich in der Dunkelheit und überraschten den Helden, indem sie wie in einem Horrorfilm hinter Türen und aus Gassen hervorsprangen. Besonders schön eklig sahen die mit Geschwüren übersäten Riesenkrähen aus, welche sich und ölverschmiertem Gefieder langsam über den Asphalt schleppten – dann aber blitzschnell attackierten. Zum Schluss stand ein Kampf gegen einen halb zerfetzten Riesenwolf auf dem Programm – das Gefecht wurde von angemessen apokalyptischen Chorgesang begleitet.

Obwohl die Gassen sehr schmal wirkten, wiesen die Entwickler darauf hin, dass sie viel Wert auf Entdeckung legen. Zwischendurch kletterte der Held immer mal wieder an einer der gotischen Kathedralen hinauf oder erforschte beim zweiten Durchlauf der Demo einen alternativen Weg durch ein Haus. Technisch wirkte das Gezeigte weniger beeindruckend. Man sollte die Probleme in solch einer frühen Fassung zwar nicht überbewerten, aber im Vergleich zur grafisch starken Konkurrenz wirkten das starke Ruckeln und die einfach gehaltenen Animationen natürlichnicht gerade beeindruckend. Das stimmige Design und die langsamen wuchtigen Gefechte lassen trotzdem auf ein spannendes Action-Adventure hoffen.

Einschätzung: gut

 

 

Bloodborne
Ab 64.99€
Jetzt kaufen

Vergleichbare Spiele

Kommentare

cHL schrieb am
ich bin schon ein bissl gehyped und vermute, dass das wohl der kaufgrund für die ps4 werden wird.
und es ist schon ein bissl peinlich, wenn man sich bei der 5.(?) generation, darüber aufregt, dass die guten spiele erst im zweiten, dritten jahr des zyklus kommen.
auf welchem krater, der der erde abgewandten seite, des mondes muss man leben, um das als überraschend bzw. ernsthaften kritikpunkt anzusehen.
Luststrolch schrieb am
Das mit dem Ruckeln werden sie bestimmt noch in den Griff bekommen.
Die Kritik an der Grafik bzw. Animationen kann ich dagegen nicht mal im Ansatz nachvollziehen. Das Ganze passt einfach nicht zu 4players. Das eine Spiel wird kritisch beäugt wegen veralteter Grafik, das nächste dann für "Retro" gefeiert, was meistens grafisch jenseits von Gut und Böse ist.
Allgemein hätte ich mir mehr inhaltlische Informationen darüber gewünscht, was in der Demo bzgl. Spielmechanik zu sehen war.
FerrariSpirit schrieb am
KATTAMAKKA hat geschrieben:Der Trailer ist schick zusammen geschnitten ne gute Musik daraufgeklatscht und mehr nicht. Mir gefällt der Trailer auch. Aber das echte Gameplay eben nicht.
Zu meinen ganzen Kritikpunkte kommt noch hinzu , das die Bewegungseinschränkung die selbe bleibt wie in Dark Soul, sprich weiterhin wird jede noch so kleine Mauer unüberwindbar sein, sprich man bleibt weiterhin an jedem Scheiss hängen und weiterhin wird die sogenannte offene Welt eigentlich ein sturer Schlauch sein . Das er also überhaupt nicht über eine Kiste/Mauer klettern kann geschweige dann eine Hauswand hochklettern kann , oder in ein fenster einsteigen ,zeigt doch was für ein Stillstand From Software mit dieser angeblich neuen Marke zelebriert . Vom nicht schwimmen oder tauchen können ganz zu schweigen. Mit Bloodborne werden wir einen brühwarmen aufguss von Dark Soul bekommen mit extrem gesteigertem wussel und Aktion Anteil. Bei den den unsäglichen Kreisrunden ``GiGaBoss Krümelmonster Arealen kommt noch ein Extra Maxima an trial and error Feeling hinzu. Das ganze ohne Schild dafür ne Flinte , und mit deutlich limitierter Waffen Auswahl .
Kurzum die kreativen Möglichkeiten wurden statt ausgebaut massiv reduziert . Und das alles soll NEXT GEN sein. Sowas nennt man ne Marke ein Ruf melken Das ist ne Verarsche :mrgreen:
Nach ner halben Stunde Krümelmonster hinter jeder Ecke schnetzeln wird es immer mühsamer und extrem ermüdend, weil dieses NON STOP Superwussel Aktion Dingens ist einfach extrem einseitig :wink:
Für jemanden der keine Lust auf ein "lauwarmes" Dark Souls hat, scheinst du nichtmal zu wissen das Demon Souls der erste Teil der Reihe ist.
L33chi schrieb am
Ich warte erstmal ab obs auch wirklich in 1080p und 60fps läuft, vorher wird hier nix gekauft.
YBerion schrieb am
KATTA hat insofern Recht, dass es wohl nix revolutionär neues wird... neues Setting, ein paar verfeinerte Gameplaymechaniken und das wars. Der größte Vorteil wird wohl sein, dass es diesmal wieder unter der Obhut von Miyazaki gemacht wird.
KATTA, es wird also deutlich besser als du denkst, aber bei dir ist es ja normal, dass du ständig deine Meinung änderst :wink:
Der Stil scheint aber der beste in der Serie zu werden... ich meine: das gesamte Spiel über die Atmosphäre von Tower of Latria aus Demons Souls... uff 8O
schrieb am

Facebook

Google+