Tony Hawk's Downhill Jam - Vorschau, Rennspiel, Nintendo Wii, Nintendo DS - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Racer
Entwickler: Toys for Bob (Wii, PS2) / Vicarious Visions (DS, GBA)
Publisher: Activision
Release:
09.11.2006
09.11.2006
28.06.2007
30.11.2006
Spielinfo Bilder Videos
Im Herbst 2006 wird Tony Hawk das Skateboard auf dem Wii schwingen. Exklusiv für die neue Nintendo-Konsole stürzt ihr euch in Tony Hawk’s Downhill Jam halsbrecherisch steile Abhänge herunter.

Der Berg ruft

Wie der Titel "Downhill Jam" vermuten lässt, geht es im ersten Wii-Auftritt der Skater-Legende um rasante Downhill-Wettbewerbe von den höchsten Spitzen der Welt. Verteilt auf acht Regionen (San Francisco, Machu Picchu, Hongkong) und mehr als 90 Events, dürft ihr in der Rolle von Tony Hawk oder einem von neun weiteren spielbaren Charakteren schlüpfen, den Berg runterbrausen und euch in drei Spielmodi beweisen. Neben dem obligatorischen Rennen gegen diverse Gegner

Erste Sprünge den Abhang runter: Tonys Erben steuern das Spiel mit dem neuen Controller. Schaut euch das ganze im Trailer an!
(inkl. Schupsen oder sonstigen Handgreiflichkeiten) gibt es ein Slalom-Rennen und eine Tricks-Variante, bei der es u.a. auf ansehnliche Stunts, Sprünge und Kunststückchen ankommt. Später lassen sich dann weitere Boards freischalten, die euch mit unterschiedlichen Stats zu weiteren Tricks verhelfen.

Innovative Steuerung

Gesteuert wird der Skater nicht nur mit dem Steuerkreuz und den Tasten auf dem Wii-Controller, sondern auch mit Hilfe der Lageveränderung. Schüttelt ihr beispielsweise den Controller ruckartig nach vorne, so geht der virtuelle Skater in die Knie und legt ordentlich an Geschwindigkeit zu. Beim Grinden über eine Mauer oder ein Metallgeländer balanciert ihr die Position des Skaters übrigens durch seitliches Kippen des Controllers aus.

Rückständige Kulisse

Im Optik-Vergleich mit Tony Hawk’s Project 8 für PS3 und Xbox 360 zieht Downhill Jam klar den Kürzeren. Die Grafik-Kulisse protzt zwar mit großer Weitsicht und geschmeidigen Animationen, aber der verwaschene Texturbrei am Boden oder an den Level-Wänden wirkt nicht sehr überzeugend und nur leicht über GameCube-Niveau.

      
 

AUSBLICK



Hinter Tony Hawk’s Downhill Jam scheint mehr zu stecken als die schnöde Grafikkulisse zu vermitteln scheint. Insbesondere die innovativen Möglichkeiten mit dem Wii-Controller lassen die auf schnelle Action ausgelegten Downhill-Rides an Fahrt gewinnen, besonders im Multiplayer-Modus gegen menschliche Kontrahenten.Einschätzung: gut


Vergleichbare Spiele

Kommentare

Balmung schrieb am
Du weisst aber schon das Postings die andere als Spammer beschimpfen meist selbst Spam sind, wenn sie nichts zum eigentlichen Thema beitragen? Sogesehen ist dein Beitrag hier sogar mehr Spam, als der Beitrag, den Du als Spam bezeichnest, denn der ist wenigstens noch halbwegs OnTopic, wenn auch zu nem sehr alten Thema.
So, genug gespammt. :P
Blessing of Jah schrieb am
AltaMalta hat geschrieben: ( wow , ich hab den beitrag genau um 0 Uhr geschrieben! )
Boah du kriegst gleich 2 Daumen von mir. :roll:
Rtfm spamer ...
johndoe-freename-96088 schrieb am
nee , fürn nds , steht da doch!
( wow , ich hab den beitrag genau um 0 Uhr geschrieben! )
RueDIGGER schrieb am
für den ds zu gut, für den Wii irgendwie ziemlich mies. das hat ja maximal gamecube niveau.
n!cker schrieb am
also sind die screenshots vom nds oder vom wii?
schrieb am

Facebook

Google+