Metroid: Other M - Test, Action, Nintendo Wii - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Action-Adventure
Entwickler: Team Ninja
Publisher: Nintendo
Release:
03.09.2010
Spielinfo Bilder Videos
Kopierte zeitlose Klasse

Team Ninja hätte auf diese Statik in Egosicht ganz verzichten und sich konsequent für ein Remake entscheiden sollen.
Immerhin ist das Leveldesign nicht ganz so eingleisig, sondern teilweise angenehm, jedoch bei weitem nicht so ausufernd verschachtelt wie in Metroid Prime: Es gibt zu viele geradlinige Schläuche, die einen auf Einbahnstraßen nur noch vorne führen, ohne dass man seitlich etwas erkunden könnte. Zwischendurch kann man aber immer wieder als Morphball durch Röhren rollen und kleine Nebenräume erreichen oder per Akrobatik ganze Schächte hinauf springen - all das geht flott von der Hand. Hindernisse werden als Morphball mit Bomben beseitigt und manchmal kann man sich wie in einem Flipper über weite Strecken in andere Kartenbereiche schießen. Ansonsten sammelt man wie gehabt Erweiterungen für die Raketen, die Kraft des Kampfanzugs sowie Bauteile, die wiederum bei vier Stück die Energie des Vital Suit erhöhen - im Laufe des Abenteuers bekommt Samus noch den Varia- und den Gravity-Anzug.

Ersterer verhindert endlich das automatische Absinken ihrer Energie in Lavagebieten; Letzterer macht einen unter Wasser schneller und widerstandsfähiger. Wenn man bestimmte Bereiche der Karte aufdeckt, erlaubt Adam auch die Nutzung anderer Waffen: Ice-, Wave-, Plasma- und Grapple-Beam. Irgendwann darf der Morphball auch endlich normale und die Power-Bomben nutzen, die für Bereichsschaden und die Öffnung verschlossener Gebiete sorgen.

Etwas Restknobelei

Als Metroid-Fan freut man sich zwar über die biografischen Hintergründe, aber das Spiel ist das bisher schlechteste der glorreichen Reihe.
Ein leichter Hauch von Rätselflair kommt über die Terminals ins Spiel, die nach der Aktivierung z.B. die Illusion einer scheinbar freien, aber mit unsichtbaren Grenzen versehenen Dschungelwelt zerstören und das tatsächliche Bild der Raumstation zeigen - futuristische Innenräume mit ein paar Pflanzen hier und da. So erkennt man die Absperrungen ganz genau, aber manchmal muss man auch wieder am Terminal in die Naturansicht schalten, um Interferenzen und Störungen zu finden: Leider weist aber kein Scan auf diese porösen Stellen hin, so dass viele Spieler wohl schon am Ende des ersten Levels in einer Sackgasse landen werden - denn weder Adam noch Samus reden in solchen Situationen des Stillstandes. Die Lösung: Wer dort mit dem Morphball eine Bombe platziert, kann einen Gang frei sprengen.

Aber keine Bange, denn anspruchsvoll sind die Rätsel nicht, denn ansonsten gilt: Alles, was leuchtet, sollte beschossen werden - das macht Wege frei. Das ist kein Vergleich zu den kreativen Kopfnüssen früherer Metroids, in denen man ganze Anlagen in Betrieb bringen musste, aber sorgt immerhin für Abwechslung. Die Bosskämpfe gehören auch noch zu den unterhaltsamen Highlights des Abenteuers, weil es hier endlich in mehreren Phasen zur Sache geht. Allerdings erinnern einige Gefchte gegen mittlere Feinde auch an Lightgunduelle, wo man erneut zum Stillstand verdonnert wird: Samus liegt überwältig von einem Monster am Boden und muss in Egosicht dessen Stachelschwanz treffen, der die ganze Zeit wie wild über ihr hin- und her jagt.
    

Kommentare

Muramasa schrieb am
ja aber jemand muss die soundleute von nintendo überzeugen zu helfen xD
Levi  schrieb am
[quote="Muramasa"]naja denke die macher von AM2R werden sowieso ein besseres ergebnis als nintendo hinlegen *hoff*
ultralinear metroid 2? war mein erstes metroid weiss ich garnet mehr, ich dachte das wär fast open world.[/quote]
Nur zur info am2r isn 1mann projekt :D
Und es wird grandios
Muramasa schrieb am
naja denke die macher von AM2R werden sowieso ein besseres ergebnis als nintendo hinlegen *hoff*
ultralinear metroid 2? war mein erstes metroid weiss ich garnet mehr, ich dachte das wär fast open world.
Wulgaru schrieb am
[quote="Sir Richfield"][quote="Muramasa"]Metroid 2 ist remake würdig bzw notwendig.[/quote]
Ich denke darauf können wir uns einigen.
(War das nicht theoretisch auch ultralinear? *g*)[/quote]
Es wird eh nicht passieren....im Endeffekt wäre ein ganz neues Metroid nämlich viel weniger Arbeit. Wenn sie bei Metroid 2 nämlich das gleiche wie bei Zero Mission machen würden, wäre es kein Spiel welches wirklich wünschenswert wäre. Man müsste im Grunde ein neues Game um den SR388 (?) basteln...Metroid 5 wäre mir da lieber.
Sir Richfield schrieb am
[quote="Muramasa"]Metroid 2 ist remake würdig bzw notwendig.[/quote]
Ich denke darauf können wir uns einigen.
(War das nicht theoretisch auch ultralinear? *g*)
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+