FIFA 09 - Vorschau, Sport, Nintendo Wii - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Fußball
Entwickler: EA Canada
Publisher: Electronic Arts
Release:
02.10.2008
02.10.2008
15.09.2010
15.04.2010
29.04.2010
14.05.2009
02.10.2008
Spielinfo Bilder Videos
"Besser gut geklaut, als schlecht selbst erfunden!" Nach dieser Devise versucht EA bereits seit Jahren, Konami die Vormachtstellung auf dem virtuellen Fußballplatz streitig zu machen. Auch bei FIFA Soccer 09 auf Wii wird schnell deutlich, wo sich die Entwickler ihre Inspiration geholt haben, denn die umgekrempelte Spielmechanik weckt sofort Erinnerungen an die PES-Premiere auf der Nintendo-Konsole...

Point & Play-Control

Das Stichwort heißt hier Point & Play-Control: Dieses System erlaubt euch präzise Pässe, indem ihr mit der Remote einfach dorthin zeigt, wo der Ball hingespielt werden soll und die Route quasi vorzeichnet. Auch die Fußballer folgen dem Cursor und attackieren in der Verteidigung z.B. die Gegner, die ihr anvisiert. Damit stellt sich ein ähnliches Spielgefühl ein wie bei der Wii-Version von Pro Evolution Soccer 2008, das zwar anfangs etwas komplex wirkt, dann aber recht schnell in Fleisch und Blut übergeht. Wer sich trotzdem überfordert fühlt, darf aber auch weiterhin klassisch den Ball mit dem GameCube-Controller oder Classic Pad kicken. Was im vergangenen Jahr der Family-Mode war, hört jetzt auf die Bezeichnung All-Play - ein System, mit dem wirklich jeder an der Konsole Fußball spielen kann. Denn hier wird die Steuerung dermaßen simplifiziert, dass man sich lediglich um Pässe und die Torschüsse kümmern muss, während die KI automatisch den Rest wie die
Im neuen Footii-Match kickt ihr mit Mii-Mannschaften zu je acht Spielern.
Laufarbeit übernimmt. Die Matches sind nicht auf eine bestimmte Variante festgelegt, so dass ein Anfänger problemlos mit der All-Play-Option gegen einen versierteren FIFA-Spieler antreten kann, der eine der anspruchsvolleren Steuerungen benutzt.

Mii-Arcade

Neben den üblichen Partien mit ihren 22 Feldspielern, stehen im neuen Arcade-Modus auch 8 vs 8- Duelle auf dem Plan. Statt den originalgetreu nachmodellierten und lizenzierten Stars wuseln hier jedoch Miis über den Rasen, wobei ihr auch hier auf Größen wie Ronaldinho oder Wayne Rooney trefft - dieses Mal allerdings in Form von Miis. Diese dürft ihr im Minispiel "Boot It" sogar selbst kontrollieren, wobei einer die Rolle des Torwarts und der andere die des Schützen bis zum Last Man
Das neue Wii-Steuerungssystem hat EA gut bei PES 2008 abgekupfert. 
Standing übernimmt. Auch der Kicker, der bereits im letztes Jahr beim Wii-FIFA enthalten war, wird auch in diesem Jahr wieder aufgebaut und dürfte für den einen oder anderen unterhaltsamen Schlagabtausch sorgen.

Manager & Online-Matches

Erstmals wird es für die Wii-Version auch einen eigenen Manager geben, dessen Interface perfekt an die Konsole und Steuerungsmöglichkeiten angepasst werden soll. So kümmert ihr euch nicht nur um Spielertransfers und die taktische Aufstellung, sondern trainiert auch eure Jungs und behaltet immer ein Auge auf den Finanzen, damit ihr die Vorgaben eurer Bosse auch erfüllen könnt. Wie nicht anders zu erwarten, bekommt ihr auch auf Wii das volle Lizenzpaket: Mit über 500 Teams und zig Meisterschaften von der Bundesliga über italienische und französische Ligen bis hin zur mexikanischen 1st Division ist eigentlich alles an Club-Mannschaften dabei, was das Fußballerherz begehrt. Während die Online-Unterstützung auf der Fuchtelkonsole insgesamt nach wie vor schleppend läuft, sind in FIFA 09 auch Matches über die DSL-Leitung möglich, wobei es durch EAs eigenes Messenger- und Freundessystem deutlich unkomplizierter zugeht und ihr nicht mit ellenlangen Konsolen-Codes jonglieren müsst. Und wenn schon online, darf auch die interaktive Liga nicht fehlen, in der ihr euren Lieblingsclub in den Online-Partien vertretet, die wöchentlich parallel zu den realen Begegnungen ausgetragen werden. Die Ergebnisse aller Partien werden dann zusammengezählt, so dass ihr einen Beitrag dazu leisten könnt, wo sich eure Mannschaft in der Liga platziert. Bleibt nur zu hoffen, dass die Online-Matches dieses Mal etwas stabiler laufen als im letzten Jahr, wo sie meist vorzeitig durch Verbindungsabbrüche abgepfiffen wurden. 
  
 

AUSBLICK



Also etwas verdutzt hab ich schon geschaut, als ich FIFA 09 All Play zum ersten Mal auf Wii in Aktion gesehen habe. Aber nachdem Konamis neuer Ansatz in PES 2008 so positiv aufgenommen wurde, war es eigentlich klar, dass EA entsprechend reagieren würde. Wie am Anfang gesagt: Besser gut kopiert als schlecht selbst erfunden. Nach dem ersten Probespielen scheint das neue Konzept der passiven und mehr strategisch angehauchten Steuerung auch hier gut aufzugehen. Trotzdem schön, dass man auch noch ganz klassisch den Ball kicken und selbst jenseits einer ernsten Simulation im Footii-Match mit der Mii-Mannschaft auflaufen kann, die auch in Minispielen wie dem Kicker zum Einsatz kommt. Zusammen mit dem neuen Managermodus ist FIFA 09 auf Wii gerade durch den neuen Steuerungsansatz eine konsequente Weiterentwicklung der Serie, auch wenn der große Überraschungsmoment nach PES 2008 ausbleibt.

Ersteindruck: gut


Vergleichbare Spiele

Kommentare

z5454z45z schrieb am
Kommt der Test noch heute?
Anonymous D. schrieb am
Was hätten sie denn sonst für eine Steuerungsmöglichkeit machen sollen? Da kann man fast nichts mehr neues an der Steuerung machen.
PS: Das mit den Miis als Kicker ist schonmal eine gute Idee.
Mr. Malf schrieb am
also das kann man EA nicht übel nehmen
das konzept von PES war nunmal gut...und alles was gut ist darf man auch bis zu einem gesunden maße kopieren :wink:
Dorsal schrieb am
Also mich würde es zu sehr zwicken, mich der besser gut geklaut-argumentation anzuschließen, EA überschreitet in der Hinsicht einfach die Schmerzgrenze. Wie unkreativ kann man eigentlich sein.
Andererseits funktioniert das alles ja wunderbar, die Leute juckts ja recht wenig. Ach ey, FIFA wird eh nur wegen der Lizenzen gekauft, alles doof mit Kreativität nicht anerkannt und so, puzemuckel eins zwei drei! Ich find, wenn die schon das ganze Spielsystem bei PES klauen, könnten die als Ausgleich Konami die Lizenzen schenken, also in den Briefkasten schmeißen oder wie man das so macht, dann haben beide was davon.
Naja, vielleicht wird das ja auch das beste Spiel der Welt und ich irre mich.
E-G schrieb am
selbst wenns geklaut is, warum nicht? die idee war endlich mal wieder ne kleine evolution im angestaubten konsolen fussball.
find ich gut dass das weiterausgeführt und verbessert wird.
schrieb am

Facebook

Google+