Wii Party U (Geschicklichkeit) von Nintendo
Wii Party U
Wii Party U
Partygames
Entwickler: NDcube
Publisher: Nintendo
Release:
25.10.2013
Spielinfo Bilder Videos
Wer auf seiner Wii U gern Minispiel-Partys mit Freunden veranstaltet, bekommt mit Wii Party U Nachschub direkt von Nintendo. Wie sich die über 80 Wettkämpfe im Vergleich zur Konkurrenz schlagen, klärt der Test.

Vierfacher Partyspaß

Video
Wii Party U trumpft mit über 80 verschiedenen Minispielen auf.
Wer Nintendos Wii-U-Party startet, kann generell aus vier verschiedenen Partyangeboten wählen: Die TV-Party bietet fünf Metaspiele für bis zu vier Teilnehmer, bei denen man ähnlich wie in Mario Party mit Würfeln über Spielbretter flitzt und unterwegs allerlei Herausforderungen bestehen muss. Während bei Vertretern wie dem würfellastigen Brückensprinten oder dem pokerähnlichen Mannschaftsmischmasch sehr viel vom Glück abhängt, sind auf der GamePad-Insel oder bei der Mii-Modenschau hingegen auch Planung und Taktik von Bedeutung.

In den acht Spielstationen der Hausparty geht es hingegen eher um Zusammenarbeit und Familienunterhaltung à la Pictionary, Activity oder Twister im Stil einer Gameshow, während die GamePad-Party kooperative und kompetitive Aufgaben für zwei, sich ein GamePad teilende Spieler auffährt. Eine Runde Tischfußball via Touchscreen klingt allerdings interessanter als es letztendlich ist. Vom Tisch-Baseball, Koop-Puzzeln oder konkurrierenden Figurenlegen kann man sich hingegen, sobald einen der Ehrgeiz gepackt hat, nur schwer wieder losreißen.

Die brettspielartigen Metaspiele können durchaus als Mario-Party-Ersatz herhalten.
Die brettspielartigen Metaspiele können durchaus als Mario-Party-Ersatz herhalten.
Hinter dem Menüpunkt Minispiele verbirgt sich wiederum eine ganze Reihe an Spielmöglichkeiten. Da können nicht nur alle Spiele einzeln gestartet oder Turniere veranstaltet, sondern auch spezielle Solo- und Gruppenherausforderungen bestritten werden. Zudem befindet sich hier mit "Schnapp den Schummler", bei dem ein Spieler zum möglichst unauffälligen Cheaten angehalten wird, der einzige erst freizuschaltende Spielmodus.

Freie Auswahl


Ansonsten kann man seinen Partyambitionen gleich beim ersten Spielstart freien Lauf lassen, ohne sich diese Auswahl erst erarbeiten zu müssen. Lediglich schwerere oder alternative Spielvarianten setzen gelegentlich minimale, aber sinnvolle Vorarbeit voraus. Neben dem von mehreren Spielern nutzbaren Wii-U-GamePad sollte man aber auch ausreichend viele Wii-Fernbedienungen am Start haben, da diese oft zusätzlich zum GamePad zum Einsatz kommen.

Kommentare

  • Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel! Sei der Erste und sammle 4Players-Punkte und Erfolge!

Facebook

Google+