Red Faction 2 - Vorschau, Shooter, Xbox - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Ego-Shooter
Entwickler: Outrage Games
Publisher: THQ
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Ehemals PS2-exklusiv, kommen in absehbarer Zeit auch die Besitzer von PC, Xbox und GameCube in den Genuss des Ego-Shooters Red Faction 2. Anhand einer Vorab-Version konnten wir uns schon einen Eindruck von der Xbox-Fassung machen. In unserer Preview könnt Ihr erfahren, ob die GeoMod-Engine auch auf der Microsoft-Konsole zündet und ob Halo ernsthafte Konkurrenz bekommt.


Die Revolution geht weiter

Für PS2-Fans bereits ein alter Hut, kommt Red Faction 2 für Xbox-User genau richtig, um das momentan eher brach liegende Shooter-Genre mit neuem Leben zu füllen. Obwohl die Story ein allseits bekanntes Schwarzweiß-Feindbild zeichnet, reicht die Geschichte vollkommen aus, um die Anfangsmotivation zu legen: Ihr seid Mitglied einer Einheit von Söldnern, die mittels Nano-Technologie zu wahren Kampfmaschinen mutierten und nun Jagd auf ihren ehemaligen Anführer und Schöpfer Sopot machen, der seinerseits alle ehemaligen Nano-Soldaten ausrotten will. Wie schon gesagt: nicht gerade vielschichtig, aber vollkommen ausreichend.

Action ohne Ende

Spielerisch eine 1:1-Umsetzung der PS2-Fassung, bietet die Xbox-Version alle Features, die auf der PS2 für Furore gesorgt haben. Angefangen bei der imposanten GeoMod-Engine, auf die wir gleich noch eingehen werden, bis hin zur Möglichkeit, zwei Waffen unabhängig voneinander abzufeuern, ist alles vertreten. Während eines Großteils der Missionen seid Ihr mit Mitgliedern aus Eurer Einheit unterwegs, die Euch tatkräftig bei der Jagd nach Sopot und seinen Schergen unterstützen.__NEWCOL__Und natürlich habt Ihr in bestimmten Abschnitten die Kontrolle über zahlreiche Fahrzeuge, wodurch das Spiel immer wieder neue Impulse erhält. Selbstverständlich fehlt auch nicht die Möglichkeit, die Steuerung komplett selber zu konfigurieren. Obwohl dies eigentlich gar nicht nötig ist, denn die Standard-Einstellung ist bereits äußerst intuitiv und eingängig.

GeoMod - die Lust an der Zerstörung

Wie keine andere Grafik-Engine bietet die so genannte GeoMod-Engine die Möglichkeit, ganze Abschnitte äußerst eindrucksvoll in Schutt und Asche zu legen. Insofern ist Red Faction 2 genau das Richtige für alle, die in anderen Shootern immer bemängeln, dass man im Glücksfall vielleicht mal ein Fass oder eine Lampe zerstören kann.
Euch stört eine Wand? Kein Problem: Raketenwerfer gezückt und schnell das Gemäuer zu Staub reduzieren. Und wer weiß? Vielleicht steckt dahinter ja die Möglichkeit, schnell in einen anderen Raum zu kommen und so die bereits jetzt clever agierenden Gegner in ein Kreuzfeuer zu nehmen.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+