Test (Wertung) zu Layers of Fear (Action, PC, Xbox One, PlayStation 4) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Layers of Fear (Survival-Horror)

von Michael Krosta



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Layers of Fear entführt euch in einen Alptraum, in dem man zunehmend seinen Verstand verliert! Dieser Horror-Trip überrascht immer wieder mit verstörenden Situationen, erschreckt mit clever platzierten Schockeffekten und zeigt eine surreale Welt des Grauens. Das Bedrohungsgefühl ist zunächst enorm, aber man vermisst irgendwann Konsequenzen. Die vermeintliche Gefahr entpuppt sich zu schnell als Illusion und man weiß, dass man um sein virtuelles Leben nicht bangen muss. Zusammen mit den kaum vorhandenen Rätseln und der mitunter mühseligen Suche nach Hinweisen lässt der Angst-Faktor zu früh zu wünschen übrig. So ist es in erster Linie den einfallsreichen Psycho-Spielchen in Kombination mit der gelungenen audiovisuellen Präsentation zu verdanken, dass dieser Abstieg in den Wahnsinn doch noch bis zum Ende gut unterhalten kann. Auf den Konsolen muss man allerdings eine schwächelnde Unity-Engine sowie weitere technische Abstriche in Kauf nehmen, die sich leicht auf die Wertung auswirken.
Survival-Horror
Entwickler: Bloober Team
Publisher: Bloober Team
Release:
16.02.2016
16.02.2016
21.02.2018
16.02.2016
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PC

„Ein atmosphärischer Horror-Wahnsinn, gespickt mit fiesen Psycho-Spielchen und Schockmomenten. Doch der allgegenwärtigen Bedrohung mangelt es an tatsächlicher Gefahr.”

Wertung: 78%

PlayStation 4

„Technisch präsentiert sich der Horror auf PS4 zwar schwächer, aber gut gruseln lässt es sich trotzdem noch.”

Wertung: 76%

Xbox One

„Technisch präsentiert sich der Horror auf Xbox One zwar schwächer, aber gut gruseln lässt es sich trotzdem noch.”

Wertung: 76%



 

Layers of Fear
Ab 15.99€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

Flojoe schrieb am
Wenn du Soma mochtest könnte dir Layers auch gefallen allerdings ist Soma im Vergleich schon etwas interaktiver. Aber der Horror ist schon recht gut gemacht ich hab mich nicht gelangweilt. ??
Veldrin schrieb am
Layers of Fear ist zur Zeit im Angebot bei GOG.com
Soma hat mir sehr gefallen. Aber Walkingsimulator kann ich nicht stehen lassen. Das Gameplay geht mit der Story Hand in Hand und aus diesem Grund gibt es auch nicht so viel Interaktion wie bei anderen Spielen. Beides muss in Harmonie stehen. Und das ist seine große Stärke. Weder wird es der Narrative erlaubt dich abprupt aus dem Spiel zu reißen, noch dem Gameplay erlaubt sich konträr zur Narrative zu verhalten. Heißt es gibt keine zig Tagebucheinträge, keine zig Cutscenes an unmöglichsten Stellen und für den unnötigsten Kram, sondern spärlich und wohlplatziert, noch gibt es Gameplaypassagen als Selbstzweck für Interaktion und Action.
Soma würde ich eher in Richtung Erkundungsabenteuer mit gruseliger Atmosphäre und leichten Survivalhorroreinlagen verorten. Ein Walkingsimulator ist für mich sowas wie Dear Esther oder Firewatch z.B. wo die Interaktionen auf ein Minimum reduziert wurden, selbst wenn mehr Interaktion der Narrative geholfen und unterstützt hätte. Soma ist eher so ein Zwischending.
In Punkto Gameplay und Story harmonisch zu verweben und ein Mittendringefühl nicht zu unterbrechen ist Soma wirklich gelungen und davon können sich sehr viele Spiele, die meisten AAA-Spiele sowieso, eine Scheibe abschneiden. Denn viele Spiele reißen dich entweder mit dem Gameplay aus der Narrative oder mit der Narrative aus dem Gameplay. Und hier war es halt mal harmonisch verbunden.
Da ich Layers of Fear auf den ersten Blick interessant finde, zögere ich noch den Test zu lesen, da 4players (nicht nur die) sehr gerne einiges spoilert. Wenn jemand es gespielt hat und ebenfalls Soma. Könnte das was für mich sein?
Metroman schrieb am
Wär ja schön gewesen als Adventure, aber dafür reichts leider nicht. Eine neue Kategorie wär mal angebracht, um LoF, Everybodies Gone..., SOMA, Firewatch etc. zu kategorisieren. "Walking-Sim" vielleicht?
!!!!!!!!!! schrieb am
Das Spiel wurde als Action eingetragen, ich glaube Adventure wäre die minimal besser Kategorie.
schrieb am