Test (Wertung) zu Frontlines: Fuel of War (Shooter) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Frontlines: Fuel of War (Ego-Shooter)

von Michael Krosta



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Endlich mal wieder ein Shooter, der nach eher mittelmäßigen Vorstellungen wie BlackSite oder Conflict: Denied Ops wieder mehr Spaß macht! Zwar nerven auch in der Kampagne von Frontlines manche KI-Aussetzer von Freund und Feind, doch sorgen vor allem die bombastische Soundkulisse sowie actionreichen Gefechte zu Fuß oder in Vehikeln für ein intensives Erlebnis. Doch bevor man sich versieht, ist der Solo-Einsatz auch schon vorbei, der leider die Möglichkeiten des frischen Dronen-Konzepts nicht voll ausschöpfen kann und beim Missionsdesign etwas mehr Abwechslung vertragen hätte. Im Vergleich zum PC-Vorbild enttäuscht zudem die technische Umsetzung auf der 360, die zumindest in HD von Slowdowns, Pop-Ups, schwächeren Texturen sowie z.T. fiesen Clippingfehlern geplagt wird. Hier hätte man deutlich mehr erwarten können! Trotz unterhaltsamer Kampagne trumpft Frontlines aber erst im Mehrspielermodus richtig auf: Obwohl es bisher nur einen Spielmodus gibt, sorgen die interessante Kombination aus Klassen und Rollen sowie gut designte Karten für coole Multiplayer-Action! Wer also ohnehin primär online zocken will und keine Solo-Kampagne braucht, kann locker ein paar Prozent auf unsere Wertung dazu rechnen, denn im Mehrspielermodus ist Frontlines ein Hit!
Ego-Shooter
Entwickler: KAOS Studios
Publisher: THQ
Release:
29.02.2008
29.02.2008
29.02.2008
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Frontlines: Fuel of War
Ab 9.89€
Jetzt kaufen

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 84% [14]



PC

„Zu kurze Kampagne, aber die volle Multiplayer-Dröhnung: Wer nicht nur Battlefield zocken will, ist bei Frontlines richtig!”

Wertung: 83%

Xbox 360

„Technisch zwar deutlich schwächer als auf dem PC, aber auch auf der 360 bekommt ihr mit Frontlines einen tollen Team-Shooter!”

Wertung: 81%



 
Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Kommentare

n0ti schrieb am
gerade für 1,50? bei steam.
cAbAnErO schrieb am
Gaz1990 hat geschrieben:
cAbAnErO hat geschrieben:
Gaz1990 hat geschrieben:Es kommt darauf an wohin Du zielst, ich zocke Frontlines seit dem es erschienen ist. Mittlerweile haben sich unzählige Clans gebildet die Mitglieder aus aller Welt haben, Perfekt organisiert. Wenn man dauernd verliert ist das ärgerlich aber das Game kann nichts dafür. Hab anfangs nur auf die Schnauze bekommen, aber es kommt wirklich darauf an mit welcher Waffe Du wohin zielst. Call of Duty ist Hammer. Kommt für mich aber keineswegs an FRONTLINES ran. Außerdem ist jedes Game dieser Art dasselbe, Du rennst rum, erledigst einen und wenn Du schlecht spielst erledigt Dich der nächste.
Okaj dann hab ich ne Frage! Wenn ich den Spec-ops bin, wohin muss ich jetzt zielen damit er schnell umfällt, sag aber nicht auf den Kopf!!!!! :evil:
Und das Frontlines besser ist als Cod 4 kann ich dir nicht übel nehmen, den jeder hat einen eigenen "Liebling"! okaj ich versuche nochmal FFOW...welche Klasse nimmst du eigentlich?
Lg Gaz

Als Spec Ops hat man den Vorteil das die Wumme ne Menge Lebenssaft abzieht, man muß allerdings besser zielen da sie sehr genau ist. Du ziehlst immer besser auf den Kopf. Ich selbst mach s aber nie, ich hole immer das Sturmgewehr, es hat ne gute Streuung und ne menge Firepower, benutze sehr oft den Granatwerfer der sich daran befindet. Das Sturmgewehr ist ne super Universalwaffe. Als EMP Techniker siehst Du ja die Drohnentechniker hinter Wänden anhand eines roten Dreiecks. Mit dem Granatwerfer kannst Du aus sicherer Distanz die Wand und den Techniker gen Himmel schicken. Hab 90 % des Games mit Sturmgewehr bestritten. Klar, ist Geschmacksache, mir selbst gefällt s halt besser wegen Gameplay und...
Gaz1990 schrieb am
cAbAnErO hat geschrieben:
Gaz1990 hat geschrieben:Es kommt darauf an wohin Du zielst, ich zocke Frontlines seit dem es erschienen ist. Mittlerweile haben sich unzählige Clans gebildet die Mitglieder aus aller Welt haben, Perfekt organisiert. Wenn man dauernd verliert ist das ärgerlich aber das Game kann nichts dafür. Hab anfangs nur auf die Schnauze bekommen, aber es kommt wirklich darauf an mit welcher Waffe Du wohin zielst. Call of Duty ist Hammer. Kommt für mich aber keineswegs an FRONTLINES ran. Außerdem ist jedes Game dieser Art dasselbe, Du rennst rum, erledigst einen und wenn Du schlecht spielst erledigt Dich der nächste.
Okaj dann hab ich ne Frage! Wenn ich den Spec-ops bin, wohin muss ich jetzt zielen damit er schnell umfällt, sag aber nicht auf den Kopf!!!!! :evil:
Und das Frontlines besser ist als Cod 4 kann ich dir nicht übel nehmen, den jeder hat einen eigenen "Liebling"! okaj ich versuche nochmal FFOW...welche Klasse nimmst du eigentlich?
Lg Gaz

Als Spec Ops hat man den Vorteil das die Wumme ne Menge Lebenssaft abzieht, man muß allerdings besser zielen da sie sehr genau ist. Du ziehlst immer besser auf den Kopf. Ich selbst mach s aber nie, ich hole immer das Sturmgewehr, es hat ne gute Streuung und ne menge Firepower, benutze sehr oft den Granatwerfer der sich daran befindet. Das Sturmgewehr ist ne super Universalwaffe. Als EMP Techniker siehst Du ja die Drohnentechniker hinter Wänden anhand eines roten Dreiecks. Mit dem Granatwerfer kannst Du aus sicherer Distanz die Wand und den Techniker gen Himmel schicken. Hab 90 % des Games mit Sturmgewehr bestritten. Klar, ist Geschmacksache, mir selbst gefällt s halt besser wegen Gameplay und Klassen.[/quote]
Lol Noob
schrieb am