Vorschau (Wertung) zu The Elder Scrolls: Legends () - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

E3-Vorschau: The Elder Scrolls: Legends (Strategie)

von Benjamin Schmädig



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


AUSBLICK



Ich hatte durchaus Bedenken, dass ich als sehr sporadischer Sammelkartenleger in einer kurzen Messedemo keinen Stich sehen würde. Diese Bedenken haben sich aber schnell zerschlagen: Schon nach wenigen Zügen greift man in The Elder Scrolls: Legends mit Übersicht an. Die taktische Tiefe erschließt sich in so kurzer Zeit natürlich nicht! Dass die Karten aber auf zwei Bahnen ausgespielt werden, man also nicht nur den Einsatz verschiedener Fähigkeiten abwägt, sondern Angriff und Verteidigung auch quasi an zwei Fronten aufbaut, verleiht Legends eine faszinierende zusätzliche Ebene. Damit allein hat es auf ganz einfache Art schon mein Interesse geweckt.

Einschätzung: gut


Vergleichbare Spiele

Kommentare

SectionOne schrieb am
Bin seit kurzem in der Beta, wirklich überzeugt hat es mich bisher nicht. Mal sehen ob sich das im laufe der Beta noch ändert.
The Rickest Rick schrieb am
LSV ist der Lead-Designer? Krass. Jetzt MUSS ich mir das Spiel mal anschauen.
TheLaughingMan schrieb am
Einen noch einfallsloseren Namen haben sie nicht gefunden, oder?
Chckn schrieb am
Luststrolch hat geschrieben:Auf den Hearthstone Zug möchte man natürlich aufspringen. Da gibt es ne Menge Geld zu verdienen. ;-)
Genau das war mein erster Gedanke als ich das erste mal von TESL gehört hatte....wird wohl auch genauso sein.
Luststrolch schrieb am
Auf den Hearthstone Zug möchte man natürlich aufspringen. Da gibt es ne Menge Geld zu verdienen. ;-)
schrieb am