Test (Wertung) zu Iconoclasts (Geschicklichkeit, PlayStation 4 PSN, PS Vita, PC) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Iconoclasts (Jump&Run)

von Jan Wöbbeking



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Glückwunsch an Joakim Sandberg! Es hat sich gelohnt, rund sieben Jahre seines Lebens in die wundersame Welt von Iconoclasts zu investieren. Die eigenartigen Gesetzmäßigkeiten und philosophischen Gespräche haben mich immer wieder in Erstaunen versetzt und auch die auf überschaubare Areale beschränkten Puzzles sind richtig motivierend. Wer gerne inmitten kullernder Bomben, beweglicher Gerüste und versteckter Geheimräume experimentiert, kommt hier auf seine Kosten – zumal es hier weniger verwirrend wird als in vielen Konkurrenztiteln nach dem „Metroidvania“-Schema. Für einen Dämpfer sorgt die schiere Masse an esoterischen Dialogen, die in kleine Textboxen tickern und das Abenteuer ein wenig ausbremsen. Zudem hätten die Kämpfe ruhig etwas kniffliger ausfallen können. Davon abgesehen aber ein faszinierender Trip in eine bizarre, unverbraucht wirkende Fantasiewelt!
Jump&Run
Release:
23.01.2018
23.01.2018
23.01.2018
23.01.2018
23.01.2018
2018
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PC

„Gelungener Mix aus Rätseln und klassischer Hüpf-Action in einer angenehm bizarren Welt. ”

Wertung: 80%

PlayStation 4

„Gelungener Mix aus Rätseln und klassischer Hüpf-Action in einer angenehm bizarren Welt. ”

Wertung: 80%

PS Vita

„Gelungener Mix aus Rätseln und klassischer Hüpf-Action in einer angenehm bizarren Welt. ”

Wertung: 80%



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Dieses Spiel ist komplett echtgeldtransaktionsfrei.

 

Lesertests

Kommentare

Crimson Idol schrieb am
Habe mir das Spiel vor ein paar Wochen dann doch mal zugelegt und jetzt die ersten ~2.5 Stunden hinter mir und ich muss schon sagen, dass ich von der Atmosphäre des Spiels doch sehr überrascht bin. Zwar ist es wirklich etwas verwirrend und der Überblick fehlt mir, aber es ist schön,. dass die Charaktere nicht direkt in das typische Gut-Böse-Schema passen. Auch der etwas ernstere Umgang mit dem Tod von Charakteren ist bei so einem Look doch unerwartet, gefällt aber.
Die eigentliche Spielmechanik macht soweit auch Spaß, da man auch bei Standardgegnern nicht die ganze Zeit einfach draufballern kann sondern schon auf die Schwachpunkte warten muss. Nur hätte ich mir für einige Rätsel eine Bewegung gewünscht, wo man nur die Waffe, aber nicht Robin bewegt. Denn vor allem das Diagonalschießen ist dann doch ein bisschen hakelig.
Ersteindruck ist aber gut. :)
Skippofiler22 schrieb am
Crimson Idol hat geschrieben: ?
02.02.2018 20:21
4P|Jan hat geschrieben: ?
02.02.2018 17:49
Ich hab's grad mal überprüft in Iconoclasts. Auf der PS4 ist es an die Systemsprache gekoppelt.
Danke für die Info. Ist zwar ärgerlich, aber kein Beinbruch. Zur Not kann man die Sprache ja immer noch umstellen.

Man muss sich halt nur entsprechend im Menü "durchwühlen". Dann kann man vielleicht zumindest mal die Untertitel auf Deutsch genießen.
Crimson Idol schrieb am
4P|Jan hat geschrieben: ?
02.02.2018 17:49
Ich hab's grad mal überprüft in Iconoclasts. Auf der PS4 ist es an die Systemsprache gekoppelt.
Danke für die Info. Ist zwar ärgerlich, aber kein Beinbruch. Zur Not kann man die Sprache ja immer noch umstellen.
4P|Jan schrieb am
Hmmm...die GOG-Version hat keine solche Option im Spiel. Es gibt vorm Spielstart zwar eine entsprechende Sprachwahl- Option im Client GOG Galaxy, die ist allerdings ausgegraut.
4P|Jan schrieb am
Crimson Idol hat geschrieben: ?
02.02.2018 16:48
Liest sich doch interessant. Hatte einen Trailer gesehen und hatte direkt die Shantae/Mighty Switch Force-Assoziation im Kopf. Lustig zu lesen, dass der Entwickler selbst mal bei Wayforward tätig war. Die sind wohl so prägend, dass ihr Stil dann auch weiterlebt, selbst wenn man da nicht mehr arbeitet. :lol:
Frage zur Spielsprache:
Kann man diese frei wählen oder ist sie fest an die Systemsprache des PCs oder der Konsole gekoppelt?
Würde es nämlich tedenziell eher auf Konsole spielen wollen, und die habe ich immer auf Deutsch eingestellt. Habe kein Problem mit leicht holprigen Übersetzungen aber wenn dann hätte ich gerne die Wahl.
Bei Shantae: Half-Genie Hero war die Sprache ja fest ans System gekoppelt, und die Übersetzung war teilweise auf Google Translate-Niveau.
Ja, das war tatsächlich oft unfreiwilig albern. :lol:
Ich hab's grad mal überprüft in Iconoclasts. Auf der PS4 ist es an die Systemsprache gekoppelt.
schrieb am