Lesertests zu Pole Position 2012 bei 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Destrax Entertainment
Publisher: Kalypso Media
Release:
19.04.2012
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

65%Gesamt
65%

Alle Lesertests

Lesertest von 4907christian

Pole Position 2012 (Version 4.3) ist der Stand heute aktuellste Formel-1-Manager und der Nachfolger von Pole Position 2010 (PP10).

Wie schon beim Vorgänger gibt es keine offizielle Formel-1-Lizenz, immerhin aber ähneln sich die Fahrer- und Teamnamen nicht zuletzt Dank der aktuellen Fahrerstatistiken so sehr ihren Originalen, dass die fehlende Lizenz kaum stören dürfte, zumal der Fahrer- und Team-Editor hier zusätzlich Abhilfe schafft. Die Streckenlayouts sind an ihre originalen Vorbilder angelehnt; die neuen Strecken wie jene in den USA und Indien fehlen leider.

Das Mitarbeiter-System hat sich vergleichend mit PP10 komplett verändert: Gab es damals noch zwölf STAFFs (Technischer Direktor, Chef-Mechaniker, ...) und kleine Personalien (Designer, Mechaniker, Kaufleute, ...) gibt es nun nur noch sieben Mitarbeiter bestehend aus Mechaniker, Designer, Büropersonal, Boxencrew, Trainer, Fanbetreuer und Renningenieur, die zufällig auf dem Arbeitsmarkt auftauchen. Jeder dieser Mitarbeiter bringt sogenannte Einheiten mit ins Team: Stellt Ihr einen Mitarbeiter ein, kann dieser zwischen einer und sechs Einheiten haben. Hier gilt: Je mehr Einheiten, desto stärker der Mitarbeiter. Die Einheiten der einzelnen Mitarbeiter werden addiert und müssen dann zugewiesen werden: Einheiten der Trainer z. B. werden auf das Trainingsprogramm der Fahrer angewendet, die Einheiten der Designer verringern die Entwicklungszeit an neuen Komponenten.

Ebenfalls neu dabei sind die Nachwuchsserien: Ihr habt die Möglichkeit, junge talentierte Fahrer zu entdecken, zu fördern und ab einem Alter von 18 Jahren einzustellen. Demnach ist auch die Tatsache, dass es in möglich ist, mehr als einen Testfahrer einzustellen, sinnvoll. Leider aber können die Fahrer vergleichend mit PP10 nun nicht mehr erkranken und da Testfahrten leider immer noch ziemlich nutzlos sind, hat der Testfahrer weiterhin kaum Bedeutung.

Das Fahrertraining wurde ebenfalls komplett überarbeitet: Trainierbar sind nun 16 Fahrerfähigkeiten, die dafür sorgen, dass der Fahrer in einem Bereich besser wird (Reifen halten länger, mehr Speed in Kurven, Bonus auf Sponsoren, weniger Fahrfehler, ...).

Auch das Forschungssystem wurde komplett erneuert: War es in PP10 noch möglich, an jedem gewünschten Forschungsprojekt der Bereiche Aerodynamik, Mechanik und Motor gleichzeitig zu arbeiten, gibt es in nun einen Forschungsbaum, der mit jeder erfolgreichen Entwicklung durch Designer weiter wächst. Das bedeutet auch, dass es nun nicht mehr möglich ist, an mehr als einem Entwicklungsprojekt gleichzeitig zu arbeiten und nicht jede Entwicklung von Beginn an entwickelt werden kann. Jedes Mal, wenn eine Komponente entwickelt wurde, wird sie um einen Punkt besser und kann von den Mechanikern produziert werden. Schade ist, dass es keine Arbeiten mehr nächstjährigen Chassis gibt. Komplett neu ist der vierte Entwicklungsbereich, die Wagen-Optimierung. Wie auch in den anderen drei Bereichen der Entwicklung kann durch Optimierung die Leistung, das Handling, das Gewicht und die Aerodynamik verbessert werden. Im Windkanal können die Zahlen dann abgelesen werden.

Ein weiterer wichtiger Bereich ist natürlich der des Management. In Pole Position 2012 gibt es kein Teamgelände mehr weltweit, sondern nur noch ein lokales. Ein errichtetes Gebäude sorgt dafür, dass es mehr Einheiten für die Bereiche Designer, Mechaniker, Büropersonal oder Fanbetreuer gibt. Diese werden dann zu den Einheiten der Mitarbeiter addiert. Eine schöne Lösung, hatte sich das Teamgelände in PP10 doch nur kaum spürbar ausgewirkt. Leider aber können die Gebäude im weiteren Spielverlauf nicht weiter ausgebaut werden. Der Fanartikel-Verkauf wurde auch verbessert: Jeder Artikel hat nun seinen optimalen Preis, den es zu finden gilt, um den maximalen Gewinn zu machen. Auch der Sponsoren-Bereich wurde sinnvoll erweitert: Das Interesse der Sponsoren an Eurem Team kann durch das Zuweisen von Büropersonal gepflegt werden. Andernfalls sinkt es. Fünf Flächen an Euren Boliden können beklebt werden. Ein Vertrag besteht aus der von Euch bestimmten Vertragslänge, einem Grundbetrag und Prämien für Rennantritte und Siege. Ist das Interesse eines Sponsors an Eurem Team hoch genug, könnt Ihr versuchen, zu verhandeln. Ferner sind Kredite, Geldanlagen und der private Bereich, der jetzt Bonus-Punkte bringt, wieder mit von der Partie.

Die Grand Prixs funktionieren seit der Version 4.3 gut: Alle Reifen sind unterschiedlich schnell, die Reifen-Regel existiert, das Benzin wirkt sich klar auf die Rundenzeiten aus, es gibt viele nützliche Anzeigen. Leider aber scheint wieder ein Setup auf jeder Strecke zu funktionieren, und es gibt für die Fahrer des Spielers keine zufälligen Ausfälle. Das Qualifying-System aus der Formel 1 gibt es nicht und es darf Benzin im Rennen nachgetankt werden.

Pole Position 2012 ist ein simples half-price-game, das seit der Version 4.3 aber brauchbar funktioniert. Der Vorgänger war schlimmer, als sich kaum ein Feature spürbar auswirkte. (3)
Pro
  • sämtliche Originalfahrerdaten
  • Fahrer- und Team-Editor
  • simples Personal-System
  • sinnvolle Fahrertalente
  • Nachwuchsfahrer
  • Forschungsbaum & neue Optimierungen
  • Zulieferer & Regelwerk
  • optimale Fanartikel-Preise
  • neue Sponsorenpflege
  • Kredite & Geldanlage
  • privater Bereich jetzt mit Sinn
  • Auwirkung von Benzin/Reifen spürbar
  • große Reifenauswahl
  • 3D-Rennszenen
  • typisches Managersdesign
  • viele Neuerungen zu PP10
  • nur 30,- Euro
Kontra
  • unvollständiger 2012-Rennkalender
  • Spiel friert ein
  • Fahranweisung/Fähigkeiten teils ohne spürbare Auswirkung
  • keine STAFFs mehr
  • keine Arbeiten am Chassis mehr
  • keine Verletzungen mehr
  • Teamgelände nur einmalig ausbaubar
  • ein Setup für alle Strecken
  • keine zufälligen Ausfälle
  • unpassende Musik
 

Pole Position 2012

Pole Position 2012
4907christian
4907christian 04.06.2012 PC 
65%
2 0

War dieser Bericht hilfreich?