Bossguide - Guides & Spieletipps zu Mortal Kombat - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

Bossguide

Goro/Kintaro


 


Hat man den jeweiligen der beiden Gegner einmal zu Boden gebracht, ist der Rest ziemlich einfach. Man muss mit dem richtigen Timing über sie springen, sodass sie beim Aufstehen eine Attacke in die falsche Richtung ausführen, und während des Sprungs zuschlagen. Dann hat man, wenn man wieder am Boden ist, freie Bahn für eine Combo. Am besten eine, die den Gegner direkt wieder umhaut, damit das Spiel von vorne beginnen kann.


Es ist auch möglich, dass sie einen Angriff ausführen, durch den sie sich vom eigenen Kämpfer entfernen. Dann sollte man sich mit dem Werfen oder Schießen eines Projektils begnügen und sich langsam wieder vorarbeiten.


Zu Kintaro ist noch eine Taktik zu seinem Stampfangriff zu empfehlen. Entweder man springt mit dem richtigen Timing rückwärts, lässt ihn so ins Leere fallen und kann wiederum eine Combo starten. Oder, wenn man das Timing verpasst oder noch nicht ganz raus hat, kann man auch rückwärts springen und zuschlagen. Das schlägt ihn aus seinem Angriff.


Auch vor Goro's Trampeln sei gewarnt, da das auf der Stelle hopsen tatsächlich über den ganzen Bildschirm trifft und unblockbar ist (man muss also springen), und außerdem beide Trampelangriffe gegnerische Attacken einfach absorbieren. Das heißt, er nimmt zwar den entsprechenden Schaden, doch sein Angriff wird nicht abgebrochen. Und der macht immer mehr Schaden als das, womit man ihn kontern wollte.


 


 


Shao Kahn


 


Für Shao Kahn gibt es zwei sehr gute, aber keine ganz sichere Kampfstrategie. Die eine ist fast die gleiche wie gegen Kintaro und Goro, nur dass man diesmal keinen Schlag im Sprung ansetzt, sondern sofort nach dem Losspringen die Blocktaste gedrückt hält, da Shao Kahn häufiger die richtige Richtung für seinen Angriff beim Aufstehen erwischt. Auf mittlere Distanz zu ihm sollte man sich garnicht begeben. Seine Rammattacke hat genau wie Goro's Trampeln die Eigenschaft, Angriffe zu absorbieren, und macht ebenfalls riesigen Schaden. Auf volle Distanz allerdings kann man ihn mit Geschossen eindecken. Mit dem richtigen Rhythmus hat man meist trotzdem noch genug Reaktionszeit, um den von ihm geworfenen Speeren auszuweichen oder über den geschleuderten Hammer zu springen. Dies hat jedoch höchste Priorität, also lieber ein Schuss weniger, dafür ein Sprung mehr, denn seinen Hammer kann man nicht blocken, außerdem stunnt er einen und macht riesigen Schaden. Leider muss man sich stoisch an diese Taktiken halten; wirklich Spass wird ein Kampf gegen Shao Kahn wohl nie machen. Sehr wichtig ist auch noch, dass man keinesfalls an ihn heranspringt, wenn er nicht grade am Boden liegt. All seine Angriffe erwischen einen nämlich ganz sicher, wenn man sich ihm von oben nähert.


 


 


Tower Challenge 300


 


Auch dies ist eine Art Bossfight. In dieser Challenge muss man vier Gegner hintereinander besiegen: Goro, Kintaro, Mileena und Shao Kahn. Letzterer schwächt einen während der ersten drei Kämpfe sogar noch oder boostet die Gegner. Darauf sollte man allerdings garnicht achten, sondern wie oben beschrieben gegen die Bossgegner kämpfen. Im Kampf gegen Mileena hingegen sollte man anders vorgehen, und zwar viel defensiver. Sie bestraft fast jeden Sprung mit ihrer Teleportattacke, also fällt das schonmal gänzlich flach. Am besten stellt man sich auf halbe Distanz zu ihr, weicht ihren Projektilen aus oder blockt sie und kontert einfach jede geblockte Roll- oder Teleportattacke.


Wer es mit den ersten Versuchen nicht gleich schafft, sollte keineswegs aufgeben, sondern immer warten, bis das Spiel einem von selbst die Option zum erneuten Versuch anbietet (also nicht vorher über das Pausenmenü die Challenge neu starten!), denn mit jedem so gestarteten weiteren Versuch sinkt der Schwierigkeitsgrad. Die Gegner werden leichter, die eigene Lebensenergie wird nach jedem Kampf aufgefrischt etc. So lässt es sich auf kurz oder lang recht einfach meistern.




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Beat-em up
Release:
19.04.2011
19.04.2011
04.05.2012
Spielinfo Bilder Videos