Liquid Ocelot - Guides & Spieletipps zu Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

Laughing Octopus Teil 1

Auch wenn Octopus der erste Bossgegner ist, solltet ihr ihn dennoch nicht unterschätzen! Im Gegensatz zu den meisten anfänglichen Bossgegnern der Vorgänger-Games, ist stellt dieser hier doch schon eine gewisse Herausforderung da. Ocotupus wird sich vor allem auf Octocamo und Facecamo verlassen, so dass sie sowohl das Gesicht als auch die Form von anderen Objekten und Personen annehmen kann. Daher solltet ihr euch die Umgebung gut einprägen, um Veränderungen schnell erkennen und somit eurer Gegnerin einen Schritt voraus zu sein. Falls ihr versuchen solltet, es mit einem Betäubungsmanöver zu schaffen, wird das ein langer Kampf! Die Stun Grenades funktionieren ganz gut, da sie eure MK Bullets mit ihren Tentakeln abwehrt. Ein direkter Angriff während sie auf euch losgeht macht aber keinen Sinn. Sie wird primär versuchen euch durch Verkleidungen und abtauchen in die Umgebung hereinzulegen. Daher sollet ihr Solid mit Night Vision benutzen (Nachtsicht), um herauszufinden wo sie sich versteckt. Ihr solltet auch euer Radar im Auge behalten, da sie zwischendurch anfängt zu schreien und damit für kurze Zeit ihre Position preisgibt. Da sie sich nicht in eine andere Position bewegen wird, bis ihr auf sie geschossen habt, solltet ihr diese "Pausen" nutzen, um eure Lebensenergie wiederherzustellen falls notwendig. Dazu stellt ihr euch einfach irgendwohin und wartet den Selbstheilungsprozess ab. Seid ihr wieder fit, könnt ihr sie wieder angreifen. Eure Gegnerin wird zeitweise auch kleine, schwebende rote Kugeln auf euch los lassen, die versuchen sich an euch zu heften, um dann etwas später zu explodieren. Ihr Könnt die Kugeln abschießen oder euch wegrollen, wenn sie versuchen sich anzuhaften. Oder noch einfacher: einfach die Beine in die Hand nehmen und vor ihnen weglaufen. Ihr solltet Vorsicht walten lassen und dabei darauf achten, dass ihr einen gewissen Abstand zu ihr einhaltet, da sie euch sonst mit ihren Tentakeln angreifen wird und dieser Angriff kann eine Menge Schaden verursachen! Besonders in Acht nehmen solltet ihr euch vor ihrer Rollattacke: bekommt ihr mit, dass sie zu diesem Angriff ansetzt, solltet ihr sofort auf eine der umliegenden Kisten klettern und abwarten, da auch dieser Angriff bei einem Treffer sehr viel schaden verursacht. Mit normaler Bewaffnung werdet ihr einige Zeit brauchen, um sie fertig zumachen und mit schweren Waffen geht es wesentlich schneller. Wenn ihr nur auf das Facecamo aus seid, könnt ihr sie so erledigen.

Laughing Octopus Teil 2

Nachdem ihr Laughing Octopus erledigt hab, wir sie ihre Rüstung abstreifen und sich euch in ihrer menschlichen Form gegenüberstellen: Laughing Beauty. Hier müsst ihr sie nur permanent unter Beschuss nehmen, während sie auf euch zukommt. In der Regel sollte sie euch nicht treffen und falls doch und sie sich an euch ranmacht, könnt ihr sie einfach abschütteln. Ihr solltet sie wegen ihres Facecamo mit einem Stamina-Kill erledigen.

Raging Raven Teil 1

Raging Raven verfügt über unbemannte Drohnen, die euch mit Raketen eindecken. Dafür habt ihr ein größeres Schlachtfeld zu Verfügung, wobei es mir leichter erschien, den Kampf auf dem Dach auszutragen. Also solltet ihr erst einmal damit anfangen, euch zum Dach des Turms aufzumachen. Die Drohnen schaltet ihr mit einem Sturmgewehr aus, was dann Raven auf den Plan ruft. Sie wird immer für einige Momente an einer Stelle bleiben, bis sie weiter zur nächsten fliegt. Ihr nehmt sie dabei unter Beschuss und müsst gleichzeitig ihren Raketen ausweichen. Während dieser Hit-and-Run-Taktik solltet ihr wirklich vermeiden, dass ihr von den Raketen getroffen werdet, da dies mit etwas Pech dazu führen kann, dass ihr vom Dach und damit in ein sofortiges Game Over geschleudert werdet. Mit dem RPG-7 und gutem Zielvermögen, könnt ihr eine Menge Schaden bei ihr anrichten. Das Kämpfen mit Handfeuerwaffen und Sturmgewehren macht den Kampf extrem lang. Wenn eure Fähigkeiten ausreichen, könnt ihr auch versuchen mit dem Scharfschützengewehr ihren Kopf zu treffen. So oder so ist dies der ultimative Schnell-Ziel-Test.

Wenn ihr mitbekommt, dass sie überhitzt, solltet ihr schnell die Box oder Drum Can ausrüsten, um somit dem Flash zu widerstehen. Dann habt ihr ein paar Sekunden gewonnen, in denen ihr sie weiter unter Beschuss nehmen könnt. Dann wird sie auf eines der anderen Dächer fliegen und das ist DER Zeitpunkt, um ihr eine Rakete rüberzuschicken oder es mit einem gezielten Scharfschützenschuss auf den Kopf zu probieren. Falls ihr euch ausruhen bzw. eure Gesundheit wiederherstellen wollt, geht die Treppen herunter zu der Mauer die vor den nächsten Treppen ist. Hier solltet ihr vor Ravens Beschuss sicher sein.


Raging Raven Teil 2

Wenn ihr Raging Raven erledigt habt, wird sie sich in Raging Beauty verwandeln. Dieser Kampf ist exakt der gleiche wie der gegen Raging Raven. Wenn ihr ihr Facecamo wollt, solltet ihr es mit einem Betäubungskill versuchen, ansonsten könnt ihr sie mit dem RPG-7 schnell erledigen.

Crying Wolf Teil 1

Ähnlich wie bei Raging Raven, bekommt ihr es hier ebenfalls mit FROGS zu tun. Ihr solltet dabei euer Octocamo einsetzen und sie einzelnen ausschalten. Ihr solltet eure Waffe dabei mit einem Suppressor ausstatten. Ihr solltet auf jeden Fall Solid Eye mit Night Vision einsetzen. So könnt ihr nämlich die Fußabdrücke eurer Gegnerin im Schnee verfolgen und sie so aufspüren und sie ihre Position verändert. Dies bietet zusätzlich noch den Vorteil, dass ihr durch den Schneesturm hindurch sehen könnt. Des weiteren solltet ihr Raketen einsetzen, da ihr damit erheblich mehr Schaden verursachen könnt. Zwischendurch wird sie auch ohne ihre Rüstung erscheinen, so dass ihr sie direkt mit einem Scharfschützengewehr angreifen könnt. Dabei wird sie euch aber bemerken und ihre eigenen Raketen einsetzen. Wenn sie auf euch zu rennt, sollte ihr immer in Bewegung bleiben, da sie sonst zu euch springt und dabei enormen Schaden, sowohl an euren Lebenspunkten als auch an der Psyche eures Helden, anrichtet. Das Ganze wiederholt ihr bis sie stirbt, wobei ihr Solid Eye mit Night Vision immer eingeschaltet haben solltet, um ihre Bewegungen einfacher zu verfolgen.

Crying Wolf Teil 2

Nachdem ihr sie besiegt habt, verwandelt sie sich in Crying Beauty. Die könnt ihr dann entweder betäuben für Facecamo oder durch Einsatz von "echter" Waffengewalt aus dem Weg räumen.

Vamp

Vamp ist ein ziemlich direkter Kampf, bei dem ihr ihn mit einem Sturmgewehr angreifen solltet, wobei ihr euch auf seinen Kopf konzentrieren solltet. Er wird viel herumspringen und immer wieder einen großen Sprung auf euch machen. Diesem Sprung solltet ihr mit einer Seitwärtsrolle ausweichen. Die Messer die er wirft könnt ihr eigentlich ignorieren, da sie nicht viel Schaden anrichten, könnt falls ihr wollt aber auch durch hin- und herlaufen ausweichen. Wenn ihr seine Energie auf 0 gebracht habt, scheint der Kampf zunächst vorbei, doch nach ca. 5 Sekunden geht alles wieder von vorne los. Lösung des Problems: ihr müsst seine Regeneration verhindern! Dazu müsst ihr seine Energie erst wie oben beschreiben auf 0 bringen. Wenn er dann zu Boden geht, rennt ihr zu ihm und drückt R1 während ihr Spritze ausgerüstet habt. Nun sollte Snake sich seinen Widersacher schnappen und ihr könnt mit der Dreiecktaste die Spritze reinjagen und damit erledigen. Wichtig ist wenn ihr zu ihm lauft, dass ihr entweder eine Pistole/Messer oder gar keine Waffe in der Hand habt, damit Snake überhaupt eine Hand frei hat um sich Vamp zu schnappen.

Metal Gear Ray

Über das Waffenmenü könnt ihr eure Waffen wechseln. Dabei habt ihr die Wahl zwischen dem Laser, den Raketen und der Gatling. Der Laser muss durch drücken der Zieltaste aufgeladen werden. Das solltet ihr bis auf Level 5 machen und könnt somit mächtig viel Schaden anrichten. Grundsätzlich solltet ihr immer dann, wenn eine Waffe überhitzt ist, sofort zur nächsten wechseln. Das Gatling könnt ihr aufgrund des niedrigen Schadens ausser Acht lassen und konzentriert euch daher auf den Laser und die Raketen. Rays’ Angriffe sind denen von Raiden aus MGS sehr ähnlich, inkl. den Raketen und dem "Wasserschneider". Dem "Wasserschneider" solltet ihr durch schnelle und viele Bewegungen ausweichen. Metal Gear Ray wird außerdem versuchen, auf Rex zu springen und damit sehr viel Schaden anzurichten. Hier solltet ihr X drücken und dann nach links oder rechts ausweichen um dies zu verhindern. Danach solltet ihr ganz nah an Ray ran und darauf warten, dass ihr die Dreiecktaste drücken solltet. Wenn ihr das dann macht (es erscheint eine Meldung auf dem Bildschirm die euch zum Drücken auffordert) wird euer Rex Ray mit seinem Maul schnappe und mit dem Laser sehr viel Schaden auf einen Schlag anrichten. Außerdem sieht dieser Angriff einfach absolut spitze aus! Ich finde diesen Kampf doch recht einfach und simpel: benutzt die Raketen und den Laser und weicht den Angriffen von Ray bei Bedarf durch strafen (also mit Seitwärtsschritten) aus.

Screaming Mantis

Als erstes müsst ihr euch selbst die Spritze reinjagen und dann geht der Kampf erst los. Links und rechts neben Mantis stehen eine Mantis-Puppe und eine The-Sorrow-Puppe. Ihr müsst auf diese Puppen, statt auf Mantis schießen. Dabei solltet ihr euch vor den schweben FROG-Leichen in Acht nehmen, da sie schießen und euch stechen können. Sobald ihr eine der Puppen einmal angeschossen habt, wird Mantis Meryl auf euch hetzen. Ihr rennt dann hinter eine der Säulen in Deckung und schnappt euch Meryl wenn sie zu euch kommt (denkt dran! nur Messer/Handfeuerwaffe oder keine Waffe ausrüsten!!!) und dann injiziert ihr die Spritze. Dann sollte Meryl vorerst aus dem Weg sein. Jetzt feuert ihr weiter auf die Puppen von Mantis. Nun kommt erneut Meryl ins Spiel, nur dass Mantis ihr nun eine Waffe an den Kopf hält. Ihr rennt nun direkt zur Mitte des Schlachtfeldes zu Meryl, um ihr erneut eine Spritze zu verabreichen. Die FROG-Leichen werden euch angreifen, ihr müsst euch aber darauf konzentrieren Meryl mit der Spritze wieder aus der Kontrolle durch Mantis zu reißen. Dann feuert ihr weiter auf eine der Puppen und wenn diese fällt, lauft ihr zu ihr und hebt sie auf. Das Gleiche macht ihr auch mit der 2. Puppe. Sie wird irgendwann "Snake" schreien. Dann solltet ihr vor ihr weglaufen. Ist die 2. Puppe auch erledigt, rüstet ihr die Mantis-Puppe aus und feuert damit auf Mantis. Wenn ihr trefft, könnt ihr sie nun aufhängen, so wie sie die anderen aufgehängt hat. Nun haltet ihr L1 gedrückt und bewegt (Sixaxis-Einsatz!!!) euer Gamepad Richtung TV vor und zurück, was Mantis Schaden zufügen wird. So könnt ihr euren Gegner auf einen Schlag ausschalten.

Liquid Ocelot

Nun ist es endlich soweit: der Endkampf! Dieser Kampf besteht aus 4 Phasen. Jede Phase steht dabei für einen schritt von MGS1 zu MGS4 inkl. der Musik aus den früheren Spielen. Zuerst geht es gegen Liquid in den Kampf im Rahmen von MGS1. Mit der Select-Taste könnt ihr euch die Steuerung von Snake anzeigen lassen. Durch Seitwärtsschritte könnt ihr den Schlägen ausweichen und dann eine Combo landen. Ihr könnt seine Angriffe auch blocken, um dann Konterangriffe zu starten. Ihr müsst immer wieder blocken, ausweichen und angreifen, um so zu Phase 2 des Kampfes zu kommen. Darin geht es nun gegen Liquid Ocelot wie in MGS2. Ihr weicht seinen Angriffen aus oder blockt diese und schlagt mit "dash punches" zurück. Dazu drückt ihr geradeaus+X+R1. So solltet ihr auch diese Phase schaffen. Dann geht es in die 3. Phase, MGS3, wobei euer Name in "Naked Snake" geändert wird und der von Liquid in "Ocelot", während der Theme von Snake Eater aus euren Boxen scheppert. Die Schläge die euch in Phase 2 geholfen haben, sind hier nahezu nutzlos, da sie eine nur sehr geringe Trefferchance haben. Ihr müsst nun etwas aggressiver vorgehen und dabei vor allem auf Kombos setzen. Wenn er euch in einem Griff hält, drückt ihr schnell die Aktionstaste (Dreieck) wenn es angezeigt wird und brecht damit den Griff. Solltet ihr in einem Würgegriff gefangen werden, rotiert ihr den linken Analogstick so schnell ihr könnt um euch zu befreuen. Habt ihr diese Phase überstanden, geht es zum Final. Die Kämpfer gehen aufeinander zu und ihr könnt nur noch mit R1 angreifen. Wenn ihr nah genug seid, hämmert ihr auf den R1-Button so schnell und viel ihr könnt. Falls Liquid es schafft zurückschlagen und ihr sterbt, müsst ihr euch erst wieder durch die anderen Phasen des Kampfes schlagen. Aber glaubt mir wenn ich sage: selbst wenn ihr den Kampf 1000x machen müsst, die Finalen Cutscenes sind es definitiv wert!




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Inhaltsverzeichnis