Auftragsmord - Guides & Spieletipps zu Assassin's Creed - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

Vorwort

Dieser Guide geht auf die einzelnen Möglichkeiten der Informationsbeschaffung ein. Das Sammeln von Informationen steht vor jedem neuen Attentat an und fügt sich aus bis zu 5 Events zusammen. Mit Ausnahme eines Events können alle anderen Fehlschlagen wenn man nicht aufpasst aber keine Sorge man kann sie beliebig oft versuchen.

Ein Event ist immer eine der folgenden Aufgaben:
Belauschen, Taschendiebstahl, Verhör, Flaggensammeln oder Auftragsmord

Eingesendet von Stefan H, vielen Dank

Belauschen

Das Belauschen von Gesprächspartner ist wohl die einfachste Art an Informationen zu gelangen. Um den Event erfolgreich zu absolvieren, müsst ihr nur eine Sitzgelegenheit in der Nähe suchen und euch hinsetzen. Von dort aus einfach euren Blickwinkel in Richtung der beiden Gesprächspartner richten und einen von beiden als Ziel markieren. Anschließend steht euch mit der "Y"-Taste die Option Belauschen zur Verfügung (geht nur im sitzen). Nach der Sequenz ist der Event erfolgreich abgeschlossen.

Hinweise:

1. Die Sitzgelegenheit ist immer eine Bank auf der links und rechts jemand sitzt aber in der Mitte Platz ist. Einfach auf die Mitte drauf zu laufen und Altair setzt sich automatisch hin.

2. Bänke auf denen keiner sitzt können nicht genutzt werden. Sollte es dennoch sein, dass es die einzigste Bank in der nähe ist, reicht es meistens einfach noch mal kurz ein paar Gassen weiterzulaufen und danach noch mal zurück zu kommen. (Bug?)

3. Manchmal könnt ihr die Gesprächspartner nicht von der Bank aus auswählen, da sie zu weit weg sind oder weil zu viele andere möglichen Ziele vor ihnen entlang laufen. Geht in diesem Fall direkt vor das Ziel und markiert es dort an, setzt euch anschließend auf die Bank und ihr habt das Ziel weiterhin im Visier.


Eingesendet von Stefan H, vielen Dank

Taschendiebstahl

Der Taschendiebstahl in Assassin’s Creed ist sehr simpel gestrickt. Sobald ihr diesen Event auf einer Karte findet, müsst ihr nur noch zwei Personen finden die an der Stelle stehen und sich scheinbar unterhalten. Geht auf beide zu bis ihr sie markieren könnt und geht anschließend ein Stückchen weiter weg um den Event zu starten. Nach einem kurzen Gespräch gehen beide einen anderen Weg, ihr habt aber in jedem Fall denjenigen angewählt der den Gegenstand bei sich trägt der gestohlen werden soll. Wartet also bis er sich in Bewegung setzt und bleibt gut zwei bis drei Personenspannen hinter ihm, da er sonst stehen bleibt und euch sagt ihr sollt abhauen. Die Zielperson wird sich aller paar Meter kurz umdrehen und nach hinten schielen, nutzt den Augenblick danach um an ihn von hinten heranzutreten und ihm mit der Aktionstaste den Gegenstand abzunehmen.

Hinweise:

1. Wenn er euch erwischt und sich erschrocken umdreht, ruft er die Wachen und rennt selber Weg. Die Mission ist schon gescheitert also lasst ihn wegrennen und begebt euch lieber selber auf zur Flucht oder tötet die Wachen.

2. Achtet darauf nicht direkt neben einer Wache den Diebstahl zu begehen, es kann sonst passieren, dass die Wache aufmerksam wird und euch angreift.

Eingesendet von Stefan H, vielen Dank

Verhör

Das Verhör ist mit einer kleinen Kampfeinlage verknüpft. So müsst ihr euch beim Event zuerst den Prediger an der markierten Stelle suchen und aus einiger Entfernung anvisieren und ihn nach seiner Predigt dann verfolgen. Wartet mit eurem Angriff bis er ein Stück gelaufen ist, optimaler Weise bis in eine dunkle Gasse oder eine einsame Ecke. Schlagt ihn insgesamt drei Mal und er wird euch alles erzählen was er weiß. Nachdem ihr alle Infos bekommen habt, wird er automatisch von euch erledigt und das Ziel ist erfüllt.

Hinweise:

1. Achtet darauf nicht zu viele Wachen oder Schlägertypen in der Nähe zu haben wenn ihr den Angriff startet. Die Wachen könnten eventuell eingreifen, was aber normalerweise nicht der Fall ist. Oder einer oder mehrere Schlägertypen mischen sich mit ein und greifen euch zusammen mit dem Prediger an (bleiben aber auch beim Faustkampf) Immerhin hören die Typen auf sobald der Prediger zum Sprechen bewegt wurde.

2. Verlasst den Ort sofort nachdem ihr den Prediger getötet habt. Auch hier ist es wie bei einer Toten Wache, sollte euch jemand kurze Zeit später direkt am Tatort erwischen werden die Wachen alarmiert.

Eingesendet von Stefan H, vielen Dank

Flaggensammeln

Das Flaggensammeln ist eher ein Test für eure Charakterkontrolle. Ihr habt in der Regel immer drei Minuten Zeit um alle Flaggen aufzusammeln, die in einer art Parkour aufgestellt sind. Auf der Karte und der Minimap kann man gut erkennen, dass alles im Kreis läuft. Fangt also immer bei der ersten Flagge an, die gleich in nächster Nähe neben dem Informanten sein sollte. Alle folgenden Flaggen erreicht ihr, indem ihr die Wände hochklettert, über Pfosten und Dächer springt oder auf Balken balanciert. Im Normalfall kann man die ganze Zeit die Taste zum rennen und zusätzlich die A-Taste gedrückt halten, um Altair automatisch klettern und springen zu lassen sobald man eine Kante erreicht.

Hinweise gibt's hier keine. Die Zeit ist eigentlich immer ausreichend und selbst wenn man mal vom Dach fällt oder sich "verspringt" bleibt am Ende noch reichlich Zeit.

Eingesendet von Stefan H, vielen Dank

Auftragsmord

Der Auftragsmord ist meiner Meinung nach der frustrierendeste Event den es schaffen gilt. In diesem Falle ist es aber nicht die Hauptmission, sondern die Aufgabe eines Informanten der meistens von Wachen bedroht, verfolgt oder erpresst wird. *gähn* Aber ihr seid ja Altair und wenn ihr die Ziele umbringt erzählt der Informant euch aus Dank dann seine wichtige Information. Das eigentliche Problem an der Aufgabe ist es aber, dass ihr zwischen einer und fünf Wachen töten müsst ohne, dass man euch erwischt. Werdet ihr enttarnt oder eine Wache entdeckt euch bei einem Mord, ist die Mission verloren und ihr müsst erstmal flüchten und euch anschließend wieder beim Informanten melden. Dummerweise fängt er wieder mit seinem Monolog an den man nicht abbrechen kann. Muss man den Event also öfters neu starten, wird es sehr nervig sich den Spruch von ihm jedes Mal anzuhören.

Hinweise:

1. Achtet darauf alle Wachen mit der Unterarmklinge oder dem Wurfmesser zu töten. Alles andere ist zu auffällig.


2. Nehmt euch vor Bettlern und Verrückten in Acht. Die Bettler ziehen Aufmerksamkeit auf einen und rennen einem im Weg rum, im dümmsten Fall rennt sie dann vor euch sobald ihr zustoßen wolltet und sie liegt anstatt der Wache auf dem Boden. Klasse, Alarm, verloren!
Ähnliches Spiel mit den Verrückten. Sie schubsen euch beim vorbeigehen und bringen damit die Chance das euch eine Wache bemerkt. Vor allem wenn ihr direkt vor oder in eine Wache geschubst werdet könnt ihr die Mission abschreiben.

3. Macht euch sofort weg von den Toten sobald ihr zugestoßen habt. Oft kommen kurz danach schon Wachpatrouillen um die Ecke.

4. Auch wenn schon alle Ziele tot sind, fangt nicht an wie wild durch die Straßen oder über die Dächer zu springen. Die Mission ist erst erledigt sobald ihr wieder beim Informanten seid nachdem alle Ziele getötet wurden. Erwischt man euch in dem Zeitraum und löst Alarm aus, ist die Mission verloren.
Eingesendet von Stefan H, vielen Dank

Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
08.10.2009
10.04.2008
04.09.2008
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed
Ab 6.99€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis