Level 4: Qualopecs Grab - Guides & Spieletipps zu Tomb Raider: Anniversary - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

Level 1: Gebirgshöhlen

Artefakt 1:

Das erste Artefakt befindet sich ein Stück nach den Fallen mit den Giftpfeilen am Anfang. Wenn ihr anschließend die Treppen hinauf geht und danach über das Loch gesprungen seid dreht ihr euch herum und springt an die Kante ein Stück oberhalb des Weges von dem ihr gekommen seid. Ihr zieht euch hinauf und geht nun den vorgesehenen Weg dort entlang, wobei ihr mehrmals springen müsst. Der letzte Sprung ist der Schwierigste. Ihr müsst euch zuerst kurz die Rampe hinab rutschen lassen und dann, noch bevor ihr hinab fallt, abspringen. Ihr haltet euch dann wieder an einer Kante fest, zieht euch hinauf und nehmt das Artefakt.

Artefakt 2:

Das zweite Artefakt befindet sich in dem Höhlenabschnitt in dem es grün wird. Wenn ihr in den Höhlenabschnitt kommt, der im Verhältnis zu den vorhergegangen Abschnitten schon einiges an Vegetation bietet, springt ihr nach den Fledermäusen nicht sofort hinunter sondern lasst euch zuerst kurz von der Rampe hinab gleiten und springt dann ab, um euch mit dem Magnethaken zu der gegenüberliegenden Felswand zu schwingen und dort abzuspringen, denn Lara kann sich daran fest halten. Ihr hangelt euch nach links, springt hoch, springt an die gegenüberliegende Seite, hangelt euch nach rechts, lasst euch hinab, hangelt euch weiter nach rechts und springt zuletzt wieder zur gegenüberliegenden Seite. Ihr haltet euch an einem kleinen Plateau fest, an dem ihr euch hochzieht und das zweite Artefakt euer Eigen nennt.

Artefakt 3:

Um an das dritte Artefakt zu kommen schwingt ihr euch an der Stelle, an der ein Seil über einer nicht all zu tiefen Schlucht hängt, nicht einfach darüber hinweg, sondern lasst euch hinab fallen. Dort unten besiegt ihr den Bär, der aus einem Tunnel kommt und geht anschließend in diese hinein um dort einen Schalter zu drücken und dann durch die, durch den Schalter geöffnete, Türe zu laufen. Ihr folgt dem Tunnel und kommt zu dem letzten Artefakt.

Reliquie Orca Flasche

Die Reliquie befindet sich am Levelende und ihr könnt sie erst erreichen, wenn ihr die Tore, die zum nächsten Level führen geöffnet habt. Ihr geht erneut zu dem Gewicht an der rechten Seite, mit dem ihr u.a. das Tor geöffnet habt, hinauf. Dort ist eine waagerechte Stange mit der ihr zu dem Gewicht gekommen seid. Ihr hängt euch an die Wand daneben und springt von dort aus auf die Stange, wobei ihr nicht wartet bis sie ganz um die Ecke geschwungen ist, sondern sofort erneut abspringt. Mit dem richtigen Timing krallt sich Lara jetzt an der Wand rechts vom Gewicht fest. Ihr kletter an dem Ding entlang, springt nach rechts ab, über die Stange an die andere Seite, klettert hinauf, springt wieder ab um über eine andere Stange erneut auf die andere Seite zu kommen, klettert dort hinauf und oben angekommen findet ihr die Reliquie.

eingesendet vom staatlich geprüften 4P Actionchecker Che Guevara, vielen Dank

Level 2: Die Stadt Vilcabamba

Artefakt:

Um an das Artefakt in dem Level zu kommen muss man zunächst bis zu der Stelle spielen, bei der man in einem Haus der Stadt eine Kiste aus einer Wand heraus ziehen muss. Ihr öffnet die Tür des Hauses indem ihr auf sie schießt und zieht anschließend die Kiste nach draußen. Ihr zieht (oder schiebt) sie zu der senkrechten Säulen, klettert dann auf die Kiste und könnt nun auf die Säule springen. Dann kletter ihr bis ganz nach oben, springt auf die nahegelegene Plattform, knallt die Fledermäuse ab, springt über die Stange zur nächsten Plattform und von dort aus mit dem Magnethaken zur anderen Seite der Höhle. Hier haltet ihr euch fest und hangelt euch zu der Plattform von der Wasser in den Brunnen der Stadt hinunter fällt. Auf dieser Plattform liegt das einzige Artefakt des Levels.


eingesendet vom staatlich geprüften 4P Actionchecker Che Guevara, vielen Dank

Level 3: Das verlorene Tal

Artefakt 1:

Das erste Artefakt befindet sich in dem Raum indem sich der (einzige) Bär des Levels aufhält. Ihr klettert erst einmal soweit wie möglich hinauf, sodass ihr nur noch an eine Wand springen und dann über ein paar Säulen in den nächsten Raum könnten. Das macht ihr jetzt aber natürlich nicht sondern ihr springt auf die etwas tiefer gelegene Rampe und zwar so etwa in der Mitte. Dort springt ihr, bevor ihr wieder auf dem Boden des Raumes landet, wieder ab und haltet euch dann an der gegenüberliegenden Wand fest. Ihr hangelt euch nach rechts um die Ecke und springt dann ab, worauf ihr in einer Nische landet, in der sich das erste Artefakt befindet.

Artefakt 2:

Das zweite Artefakt befindet sich nach dem Kampf mit dem T-Rex, wenn ihr bereits das letzte Zahnrad habt und wieder in die Haupthöhle zurückkehren wollt und dazu in dem Tal herum klettert. Es ist vor der Stelle, bei der ihr die beiden Rampen hinab rutscht. Wenn ihr ganz oben auf dem Fels steht, bereit zu den genannten Rampen zu hüpfen, springt ihr etwas weiter nach rechts auf eine kleine Plattform weiter unten. Dort lasst ihr euch zu einer noch niedrigeren Plattform herab, auf der dann das Artefakt liegt.

Reliquie Kero Becher

Für die Reliquie müsst ihr nachdem ihr das zweite Zahnrad gefunden habt noch ein Stück weiter gehen. Ihr springt von der Plattform aus auf die Stange, die sich an einem großen Zahnrad dreht und dann gleich weiter auf die Holzkonstruktion, die aus dem Wasserfall heraus lugt, kletter dort ganz nach oben und springt von dort aus ab um am Rande eines kleinen Tunnels zu hängen. Ihr zieht euch hoch geht dort den Gang entlang und betätigt den Schalter worauf sich unter euch, in der Strömung ein Tor öffnet. Dann spielt ihr den Level bis kurz vor das Ende, bis ihr das letzte Zahnrad in das System eingefügt habt und der Wasserfall durch das Steingesicht geblockt wird. Ihr geht jetzt aber nicht durch den Wasserfall sondern klettert an der Seite erneut hinauf und hüpft oben in das inzwischen nicht mehr fließende Wasser um durch das geöffnete Tor in eine kleine Höhle zu tauchen indem sich dann die Reliquie befindet.

eingesendet vom staatlich geprüften 4P Actionchecker Che Guevara, vielen Dank

Level 4: Qualopecs Grab

Artefakt 1:

Wenn ihr, von der Haupthalle aus, den rechten Gang nehmt, müsst ihr um zum Schalter zu gelangen einen Abgrund überqueren. Wenn ihr euch an den Boden hinab fallen lasst (Vorsicht: Könnte weh tun!) findet ihr ein von oben nur schlecht erkennbares Artefakt.


Artefakt 2:

Das zweite Artefakt befindet sich in dem Raum in dem der Boden nachgibt, kurz bevor man den Schalter drücken konnte. Unten müsst ihr ein paar Wölfe besiegen und euch dann wieder hinauf arbeiten. Irgendwann springt ihr, kurz bevor ihr zu dem Schalter springen könnt, an eine von der Decke noch hängen geblieben Säule. Anstatt jetzt hier, wie bereits erwähnt, an den Schalter zu springen, klettert ihr die Säule ganz hinauf um dann von dort aus eine Nische in der Wand erreichen zu können. In der Nische befindet sich das Artefakt.

eingesendet vom staatlich geprüften 4P Actionchecker Che Guevara, vielen Dank

Level 5: St. Francis Folly

Artefakt Sternenrätsel:

In dem Raum, in den ihr nach dem zweiten Sternenrätsel kommt, (der Raum, der zwischen dem allerersten Raum und dem Gang zu dem großen Raum mit den Göttern liegt) gibt es an der Decke über der unteren Tür die entsprechenden Punkte um ein weiteres Sternenrätsel zu lösen. Wenn ihr diese, entsprechend eingebt und dann zu der entsprechenden Nische geht, bei der sich das Gitter geöffnet hat, könnt ihr das Artefakt einsammeln.

Artefakt Hephaistos:

Dieses Artefakt befindet sich im Raum des Hephaistos. Wenn man in dem Raum nach der Blitzkugel mit dem betreten der Plattform den Hammer hinab fallen lässt (,einen Schritt zurück geht um dem Hammer auszuweichen), an ihm hinauf klettert und an die rechte Seite hüpft könnt ihr von dort aus über eine Stange auf die nächste Plattform hüpfen. Diese Plattform hat eine Nische in der ihr ein Artefakt findet.

Artefakt Poseidon:

Wenn ihr im Raum des Poseidons einen Schalter unter Wasser (beim Standard-Wasserspiegel) drückt öffnet sich eine Tür zu der ihr (auch beim Standard-Wasserspiegel) hinschwimmen könnt. Darin befindet sich ein Artefakt. (Da sich der Wasserspiegel und somit auch meine Angaben ändern können, sammelt das Artefakt ein bevor ihr in dem Raum irgendetwas anderes macht bzw. ihr den Wasserspiegel ändert!)

Artefakt Atlas:

Im Raum von Atlas gibt es auch ein Artefakt. Wenn ihr den Schlüssel habt, müsst ihr einen Schalter in einer größeren Nische an der rechten Seite drücken. Wenn ihr von der Ebene dieses Schalters aus auf eine etwas höhere Ebene klettert könnt ihr zwischen ein paar Steinbrocken ein weiteres Artefakt finden.

Artefakt Hauptraum:

Eines der Artefakte befindet sich im Hauptraum von dem aus ihr in die verschiedenen Räume der Götter könnt. Um an das Artefakt zu kommen geht zum Eingang von Atlas Raum. Dort lasst ihr euch hinab, hangelt euch nach links, springt nach links, hangelt euch wieder nach links, springt dort nach hinten ab und über die Stange in eine weitere Nische. Ihr klettert hinauf und findet das Artefakt.

Artefakt Damocles:

Dieses Artefakt befindet sich im Raum von Damocles. Nachdem ihr den Schlüssel geholt habt und den (ersten paar) Schwertern entgangen seid, geht ihr nicht gleich wieder zurück in den vorigen Raum sondern zur Rampe an der anderen Seite des Raumes gegenüber vom Eingang. Ganz oben auf der Rampe müsst ihr in die Luft hüpfen und den Magnethaken werfen um euch oben festzuhalten. Ihr schwingt hin und her und springt dann nach links oder rechts ab. Von dort aus geht es dann weiter auf die Plattform in der Mitte des Raumes. Von hier aus wiederrum könnt ihr das Artefakt schon zwischen ein paar Schwertern sehen. Ihr springt jetzt aber nicht zu dem Artefakt in der Nische links, da ihr es ohnehin noch nicht einsammeln könnt und hüpft stattdessen zu den Rillen in der Wand um von dort aus in die Nische rechts zu springen, bei dem ihr auch den Schalter betätigen könnt. Dieser gibt dann im anderen Raum den Weg zu einem bestimmten Bereich frei, indem es die Schwerter im Boden entfernt. Ihr geht jetzt auch in den vorigen Raum und geht dann dort zu der besagten Stelle (ihr müsst euch bis dort hin vorarbeiten). Ihr klettert an einem herabgefallenen Säulenstück hinauf und klettert dann nach oben, wo ihr in einer Nische erneut einen Schalter betätigen müsst. Habt ihr das getan sind die Schwerter beim Artefakt weg. Ihr geht wieder in den Raum in dem ihr den Schlüssel gefunden habt und klettert wieder, wie weiter oben beschrieben, hinauf um dann zum Artefakt zu springen.


eingesendet vom staatlich geprüften 4P Actionchecker Che Guevara, vielen Dank

Level 6: Das Kolosseum

Artefakt:

Das Artefakt findet sich auf dem Weg zum Ausgang, wenn man im Kolosseum vom Dach des einen Gebäudes zum anderen Gebäude unterwegs ist. Man springt vom dem Dach auf eine Plattform und dann mit dem Magnethaken weiter zur nächsten. Von der zweiten Plattform aus ist eine Säule erreichbar. Wenn man sich hier etwas umschaut und nicht gleich weiter zur Wand hüpft, erkennt man ein Metallstück an der Unterseite der zweiten Plattform, die man mit einem Sprung erreichen kann um sich mit dem Magnethaken dort festzuhalten. Von dort aus könnt ihr die Nische mit dem Artefakt in der Wand im Normalfall schon erkennen. Ihr lasst euch, so weit es geht, mit dem Magnethaken hinab und schwingt dann hin und her. Wenn ihr genug Schwung hab könnt ihr die Nische mit einem Sprung erreichen.

eingesendet vom staatlich geprüften 4P Actionchecker Che Guevara, vielen Dank

Level 7: Palast des Midas

Artefakt:

Das Artefakt des Levels befindet sich in der Kammer mit den vielen Speeren und den Plattformen, die nach oben fahren. Wenn ihr euch in der Hauptkammer ein wenig umschaut, könnt ihr in einer Ecke ein paar weise Steine sehen. Sie stechen einem ziemlich schnell ins Auge und können von dem Magnethaken heraus gezogen werden. Anschließend geht ihr hoch zum Schalter, der die Plattformen hochfährt (evtl. müsst ihr davor noch ein Tor mit einem Schalter öffnen). Ihr springt von dort oben aus zur ersten Plattform und dann gleich weiter nach rechts zu einer Plattform mit Speeren. Da hangelt ihr euch einmal drum herum, springt dort ab auf die Rampe, von dieser weiter zu einer Plattform, die aus der Wand ragt und anschließend zu der nächsten Plattform mit Speeren. Hier auch wieder einmal auf die andere Seite hangeln und weiter zu der Plattform in der Mitte des Raumes, gleich im Anschluss auf die nächste Schräge und wieder abspringen um auf der nächsten, aus der Wand ragenden Plattform, zu landen. Hier müsst ihr nun nach rechts auf eine weitere Plattform, von der aus ihr das Artefakt erreichen könnt.

Reliquie Greifenkopf-Protome :

Die Reliquie befindet sich im Raum mit den Feuersäulen und dem Krokodil unten im Wasser. Von der Nische mit dem Schalter (die an der rechten Seite) aus könnt ihr euch mit dem Magnethaken zu ein paar Rillen in der Wand schwingen. Wenn ihr dort hängt lasst ihr euch auf die Schräge darunter fallen und springt von dort aus ab, um euch wieder an ein paar Rillen in der Wand festzuhalten. Ihr springt nach rechts, dann nach oben und anschließend nach hinten, worauf ihr wieder auf einer Schräge landet und sofort wieder abspringt. Jetzt hängt ihr wieder an einer Stange. Von der Stange schwingt ihr euch zur nächsten und dann weiter um auf einem Pfeiler zu landen. Hier jetzt weiter zu der nächsten Rille, dann nach links springen und rechtzeitig von der Schräge abspringen. Jetzt seid ihr endlich erfolgreich an einem Schalter angekommen. Wenn ihr ihn drückt fährt eine der Säulen nach oben und zeigt euch die Reliquie. Das Ganze geht jedoch auf Zeit, ihr müsst also so schnell wie möglich dort hin kommen (der Weg dürfte bekannt sein; es ist die letzte Säule bevor man zum Bleibarren in der Kammer kommt). Habt ihr es geschafft bekommt ihr die Reliquie, wenn nicht müsst ihr euch nochmal zu dem Schalter arbeiten und es erneut versuchen.

Reliquie Eulenstatuette

Diese Reliquie befindet sich im selben Raum wie das Artefakt. Es ist der Raum mit den vielen Speeren und den Plattformen, die hoch- bzw. ausfahren wenn man einen Hebel umlegt. Die Reliquie kann man erreichen, wenn man den Weg zu dem Bleibarren springt und dann statt in die Nische des Bleibarrens weiter zu der Rampe springt die links davon liegt. Von dieser Rampe aus könnte man dann eine Nische erreichen in der das Artefakt hinter ein paar Steinchen liegt. Das Problem ist nur, dass die Schräge immer bereits begonnen hat herunterzufahren bevor man sie erreichen kann. Um das zu verhindern macht ihr folgendes. Ihr zieht die Kiste aus dem Nebenraum, durch den ihr geht, wenn ihr von unten zum Schalter wollt. Dort stellt ihr ihn neben die besagte Rampe und geht nach oben um den Schalter zu betätigt. Sind die Plattformen oben könnt ihr sehen, dass bei der Rampe unten ein Stück fehlt. Ihr springt nach unten und klemmt die Kiste hinein, sodass die Schräge nicht mehr herunterfahren kann. Ihr könnt die Nische mit dem Artefakt nun erreichen.

eingesendet vom staatlich geprüften 4P Actionchecker Che Guevara, vielen Dank

Level 8: Tihocans Grab:

Artefakt 1:

Das erste Artefakt befindet sich ganz unten in der Zisterne. Um an es heran zu kommen muss man einen Schalter an einer Säule drücken. Man kommt an diesen jedoch nur heran, wenn der Wasserspiegel am höchsten ist. Dann kann man zu ihm hin tauchen, ihn umlegen und es öffnet sich am Grund der Kammer ein Gitter. Ihr könnt nun (egal bei welchem Wasserspiegel) an die Stelle gehen bzw. tauchen und das Artefakt einsammeln. Der Schalter befindet sich an der Säule zwischen den beiden hoch- und herunter fahrbaren Gittern.

Artefakt 2:

Das zweite Artefakt ist in einer seitlichen Unterwasserhöhle in den Gewässern vor Tihocans Grab. Um es etwas genauer zu beschreiben: In einer anderen Höhle in denselben Gewässern ganz in der Nähe findet man den Hebel um das Grab zu öffnen. Wenn man ein wenig umher taucht dürfte es kein Problem sein das Artefakt zu finden. Die Höhle befindet sich links vom Grab.

eingesendet vom staatlich geprüften 4P Actionchecker Che Guevara, vielen Dank

Level 9: Tempel von Khamoon


Artefakt 1:

Das erste Artefakt befindet sich über der Sphinx (die Sphinx, die beschädigt ist und auf der Schattenseite steht). Dort ist eine kleine Nische in der man auf den ersten Blick nichts Sonderbares entdeckt. Ihr geht hinein, schaut an die Decke und entdeckt eine Öffnung, in die man sehr leicht hineinklettern kann. Es wartet dort das erste Artefakt auf euch.

Artefakt 2:

Dieses Artefakt ist auf dem Dach von dem Gebäude mit der Katze (Katzengott). Ihr könnt es erreichen, wenn ihr zum zweiten Mal in den Raum kommt (und die Klappe unter der Katze bereits geöffnet habt). Ihr springt dann von der erhöhten Position aus seitlich mit dem Magnethaken zu einer Rille in der Wand. Von dieser Rille springt ihr geradeaus nach hinten ab und hebt euch mit dem Magnethaken an einem Metallhaken an der Decke fest. Von dort aus könnt ihr über zwei weitere Metallhaken an der Decke das Dach des kleinen Tempels erreichen.

Artefakt 3:

Das letzte Artefakt ist in den Raum mit dem Skarabäenrätsel. Ihr springt von dem Steinbrocken in der Ecke aus los um euch dann gleich mit dem Magnethaken festzuhalten. Dort schwingt ihr euch dann hin und her und springt senkrecht zur Wand ab. Lara hält sich jetzt normalerweise an den Rillen in der Wand fest. Von dort aus springt ihr nicht nach links sondern nach hinten ab und anschließend über die ersten beiden Säulen weiter zur dritten. Danach weiter zur vierten, an der ihr hinauf klettert und dann weiter zur fünften springt. Dann springt ihr einfach zur Wand, wo ihr euch mit dem Magnethaken festhaltet. Ihr könnt, wenn ihr euch hin und her schwingt, auf die Fläche über der Tür springen, wo sich dann das Artefakt befindet

Reliquie mumifizierte Katze

Die Katze befindet sich wieder kurz vor dem Ende des Levels in dem Raum mit den vier Säulen bzw. Obelisken, die man entsprechend drehen muss. Nachdem ihr die Tür geöffnet habt schiebt ihr den Steinblock links von der Tür ein Stück in die Richtung der Tür, sodass ihr nachdem ihr auf die Kiste geklettert seid die Rillen in der Wand über euch mit einem Sprung ergreifen könnt. Ihr springt nach oben zur nächsten Rille, hangelt euch einmal um den Pfeiler herum, springt nach hinten ab, dann nach links und nach oben und von der Rille, bei der ihr dann landet, könnt ihr auf die erste der vier Säulen in der Mitte des Raumes hüpfen. Von dort aus dann zur nächsten und so weiter. Die letzte Säule ist nahe genug um an eine Rille in der Nähe einer Nische zu landen. Ihr hangelt euch nach links um die Ecke, lasst euch hinab, hangelt euch weiter nach links und zieht euch hinauf. In der Nische, in die ihr jetzt kommt, befindet sich dann neben einem Medipack auch die Reliquie.

eingesendet vom staatlich geprüften 4P Actionchecker Che Guevara, vielen Dank

Level 10: Obelisk von Khamoon:

Artefakt 1:

Ein Artefakt befindet sich in dem Raum mit den Giftpfeilen und den Säulen bzw. Obelisken, die man hinaufklettert. Wenn ihr ganz oben seid und nur noch über eine Stange zum Ausgang hüpfen müsst, dreht ihr euch um und hüpft über die andere Stange zu einer Plattform gegenüber vom Ausgang. Hier befindet sich zwischen ein paar Steinchen das Artefakt.

Artefakt 2:

Ein weiteres Artefakt befindet sich in dem Raum mit der Rampe, die man u.U. am Anfang hinab rutscht und die zu einer Treppe wird, wenn man einen Schalter betätigt. In diesem Raum schwingt man sich ziemlich oft mit dem Magnethaken an Wänden entlang. Bei der letzten Stelle im ganzen (!) Raum, bei dem ihr euch an der Wand entlang schwingt, schwingt ihr nicht einfach blind vorbei und springt ab sondern bremst Lara ab und lasst euch in der Mitte vorsichtig fallen. Ihr landet auf einer kleinen Fläche mitten im Raum auf der sich das Artefakt befindet (möglicherweise habt ihr es vorher auch schon gesehen).

Artefakt 3:

Das Artefakt ist in dem Raum mit den vielen Klingen und ist von der Plattform aus zu erreichen, die am höchsten liegt (Die Plattform ist schwer zu beschreiben, sie befindet sich vom Eingang aus links vorne und ist durch einen Tunnel mit einer anderen, niedriger gelegenen Plattform verbunden). Ihr könnt sie entweder vom Eingang aus erreichen in dem ihr euch an ein paar Rillen entlang hangelt und den Klingen ausweicht oder aber ihr nehmt von ganz unten einen ganz anderen Weg. Auf jeden Fall könnt ihr von dieser Plattform aus einen Metallhaken mit dem Magnethaken erreichen. Ihr müsst nun senkrecht zur Wand abspringen, wenn ihr mit dem Magnethaken an der höchsten Stelle seid. Ihr solltet nun auf der noch höher gelegenen Plattform landen (nicht auf der, die genau so hoch ist wie die vorherige). Von dort aus springt ihr zu einer Rille in der Wand um weiter über eine Stange zu der nächsten Plattform zu kommen (Diese Plattform befindet sich über der ersten) auf der sich dann das Artefakt befindet. (Evtl. müsst ihr auf Klingen achten, die aus der Wand kommen)

Artefakt 4:

Dieses Artefakt ist wie auch das Artefakt Nummer 3 in dem Raum mit den vielen Klingen. Es gibt diesmal mehrere Möglichkeiten an das Artefakt zu kommen. Es befindet sich in einer kleinen Nische und ist nicht so weit oben, wie das letzte Artefakt. Ich geh jetzt mal von der niedrigeren der beiden durch einen Gang verbundenen Plattformen aus (die höhere der beiden ist die, von der aus ihr an das Artefakt 3 gekommen seid). Wenn ihr euch von dieser Plattform aus seitlich hinablasst landet ihr auf einer weiteren, noch niedrigeren Plattform. Hier lasst ihr euch erneut hinunter, weicht evtl. den Klingen aus. Ihr fallt ein ordentliches Stück hinab und krallt euch gerade noch so an einer Rille. Ihr hangelt euch nach links um die Ecke und zieht euch in die Nische mit dem Artefakt hoch.

eingesendet vom staatlich geprüften 4P Actionchecker Che Guevara, vielen Dank

Level 11: Scion Heiligtum

Artefakt 1:

Das erste Artefakt befindet sich in einem der beiden Seitenräume mit den vier Obelisken, die man nach oben fahren lassen muss. Es ist der Raum zur rechten der Sphinx. Das Artefakt befindet sich auf der rechten Seite des großen Tores, der zum Ankh-Schlüssel führt. Man erreicht es am einfachsten, wenn man von der Leiter auf der linken Seite des Tores nach rechts in Richtung Eingang springt und sich dann an der Latte des Eingangs festhält. Man hangelt sich dann noch vollends nach rechts um die Ecke, lässt sich hinab und sammelt das Ding ein.

Artefakt 2:

Das letzte Artefakt ist in dem allerletzten richtigen Raum des Levels mit den vielen Säulen. Man muss dort einmal zu dem Schalter an der rechten Seite des Tores, welches zum dritten Scion-Teil führt, und einmal zum Schalter an der linken Seite. Wenn ihr auf der letzten Säule vor dem linken Schalter seid, springt nicht zu dem Schalter hin sondern springt zu der grauen Säule nach links (wenn ihr ganz nach oben geklettert seid könnt ihr es schaffen). An der grauen Säule klettert ihr wieder nach oben um dann zu einer kleinen Nische in der Wand zu springen, in der sich das Artefakt befindet.

Reliquie Horus-Götze:

Die Reliquie befindet sich in dem Raum mit den beiden gigantischen Götterstatuen. Man muss dazu zuerst einmal spielen bis man beim Skarabäenrätsel der linken (!) Statue ankommt. Bevor man dieses zweite Skarabäenrätsel löst schiebt man die Kiste von der Götterstatue ins Wasser. Jetzt muss man auch ins Wasser springen und den Hebel zwischen den beiden Statuen betätigen (den Hebel, den man auch am Anfang umlegen musste), sodass der Wasserstand wieder am niedrigsten ist. Jetzt klettert ihr wieder bis zu dem zweiten Skarabäenrätsel (auf der linken Statue) hinauf aber ohne (!) dabei den Schalter auf der rechten Statue zu betätigen, denn dieser würde den Wasserspiegel wieder heben und das wollen wir zunächst nicht. Um zu dem zweiten Skarabäenrätsel bzw. zu der linken Götterstatue zu kommen ohne den Wasserspiegel zu heben hängt ihr euch an den Hebel, der das Gitter bei der linken Statue öffnet (an diesen kommt ihr ran) schwimmt dann zu den Füßen der Statue und springt über die Kiste, die ihr vorher hinab geworfen habt durch das offene Gitter hindurch und klettert zu dem Rätsel hinauf. Das Rätsel löst ihr aber zunächst trotzdem nicht. Ihr geht zu der Kante (bei der vorher die Kiste stand) hängt euch dort hin, hangelt euch nach links lasst euch hinab und haltet euch fest. Wenn ihr jetzt weiter nach links hangelt könnt ihr mit einem Sprung einen Schalter erreichen, der weiter oben das Tor zu einer Nische öffnet. Jetzt lasst ihr euch wieder hinab und spielt ganz normale weiter (löst auch das zweite Skarabäenrätsel und so) bis ihr ganz oben seid und nur noch den letzten Hebel zwischen den beiden Statuen umlegen müsst um den Wasserspiegel komplett zu heben und aus dem Raum heraus zu kommen. Das macht ihr jetzt aber zuerst einmal nicht. Ihr ignoriert den Schalter und lasst euch an der linken Seite der linken Statue hinab, springt in die Nische und sammelt die Reliquie ein.

eingesendet vom staatlich geprüften 4P Actionchecker Che Guevara, vielen Dank

Level 12: Natlas Minen

Artefakt 1:

Das erste Artefakt befindet sich im Hauptraum, indem sich u.a. auch der Kran und die Schaltzentrale mit den drei Sicherungen befinden. Sobald man die erste Sicherung eingebaut und den dazugehörigen Schalter aktiviert hat, klettert man auf das Dach des kleinen Gebäudes, indem sich eure Pistolen befinden. Dazu schiebt ihr die nahegelegene Kiste an das Gebäude ran und klettert hinauf. Jetzt springt ihr nicht in den Tunnel, der zum Weg zur nächsten Sicherung führt, sondern über die beiden Holzpfosten zu einem Metallstück in der Wand. Von dort aus springt ihr nach rechts, anschließend nach oben und dann nach hinten. Ihr schwingt euch über die Stange zu der Rampe und springt dort ab. Lara hält sich nun an der Plattform fest auf der sich das Artefakt befindet

Artefakt 2:

Um an das zweite Artefakt zu kommen müsst ihr sobald ihr eure Pistolen zurück habt wieder in den allerersten Raum des Levels gehen. In dem Raum befinden sich u.a. der Wasserfall und das Boot. Ihr schießt mit den Pistolen auf die Befestigung, die dafür sorgt, dass das Boot nicht wegschwimmt. Wenn es dann beginnt wegzuschwimmen, setzt ihr euch darauf und wenn es auf der anderen Seite des Gewässers angekommen ist könnt ihr an den Felsen dort hinauf klettern und euch fest halten. Ihr springt nach rechts, dann nach oben, anschließend nach hinten. Danach hangelt ihr euch um die Ecke, springt nach links, hangelt euch nach links und lasst euch hinab. Ihr landet in einer größeren Nische bzw. Höhle und findet hinter einer Kiste das Artefakt. Im gleichen Raum befindet sich auch die Reliquie des Levels.

Artefakt 3:

Das dritte Artefakt befindet sich in der Kammer mit dem großen Lavasee. Beim letzten, in der Lava stehenden Pfeiler (der Pfeiler von dem aus ihr das Ende des Raumes erreichen könnt) klettert ihr nicht ganz hinauf sondern hängt euch eine Ebene darunter an die Metallstücke. Ihr hangelt euch nach rechts um von dort aus nach rechts zu den herabhängenden, zerstörten Schienen zu springen. Hier springt ihr erneut nach rechts ab um auf einer vertikalen dünnen Metallstange zu landen. Von dieser Stange aus könnt ihr die nächste Stange und anschließend eine kleine, auf der Lava schwimmende Fläche erreichen.

Artefakt 4:

Das vierte Artefakt befindet sich in dem letzten Raum, in dem man das Tor zur großen Pyramide öffnen muss. Ihr müsst dazu immer über die entsprechenden, aus dem Boden ragenden Pfeiler hüpfen und manche fahren dabei herunter. Von den herunter fahrbaren Pfeilern müsst ihr von dem, der am weitesten rechts ist, auf den nahegelegenen Fels hüpfen und daran hinauf klettern (nach links hangeln, links springen und nach ganz oben klettern). Darauf befindet sich das letzte Artefakt des Levels.

Reliquie Halsring der Verbitterung:

Der Halsring der Verbitterung befindet sich im allerersten Raum des Levels (der Raum mit dem Boot und dem Wasserfall). Um an die Reliquie zu kommen müsst ihr aber zuerst Pistolen haben, d.h. kehrt ihr einfach nachdem ihr die Pistolen habt zu dem ersten Raum zurück. Ihr klettert durch den Wasserfall hinauf und schießt oben auf eine der in der Luft hängenden Kisten. Diese fällt darauf hinab und bricht auf. Springt hinunter und holt euch die Reliquie darin. Das zweite Artefakt des Levels befindet sich übrigens im gleichen Raum.

eingesendet vom staatlich geprüften 4P Actionchecker Che Guevara, vielen Dank

Level 13: Die große Pyramide

Artefakt:

Das Artefakt befindet sich in einer Nische ganz oben in dem turmartigen Raum. Wenn ihr ganz oben seid und vor dem Ausgang steht springt nach links zu ein paar Rillen in der Wand Von dort aus könnt ihr die sehr leicht erkennbare Nische erreichen und das Artefakt herausholen.

Reliquie Kelch der Qualen:

Die Reliquie befindet sich ganz am Ende des Levels im letzten Raum. Ihr drückt zuerst die beiden Schalter um das Tor zu öffnen und die Brücke hin zu schieben. Dann könntet ihr in den nächsten Raum gehen und den Level beenden. Ihr bleibt aber vor dem Tor stehen und schaut nach oben an die Decke. Dort ist ein Symbol zum drauf schießen. Das macht ihr einfach mal, das Ding kommt runter und schlägt ein Loch in den Boden. Ihr springt hinein rutscht die Rampe hinab, springt ab und schwingt euch mit dem Magnethaken über den Lavasee. In der Höhle, in die ihr dann kommt, müsst ihr nur noch die Leiter hinauf klettern und schon seid ihr bei der Reliquie.

eingesendet vom staatlich geprüften 4P Actionchecker Che Guevara, vielen Dank

Level 14: Endkampf

Artefakt 1:

Wenn man das Monster am Anfang besiegt hat geht man einen Gang entlang und landet dann in einem Doppelraum indem man zwei Tore unter Wasser öffnen muss. In diesem Raum befinden sich das erste (und das zweite) Artefakt. Wenn ihr in dem Durchgang vom zweiten in den ersten Raum seid, indem man die Kiste (!) hinabwerfen muss, dann dreht euch, wenn ihr auf der Ebene der Kiste seid, um und springt auf die kleine Aushöhlung hinter euch. Das Artefakt befindet sich darauf.

Artefakt 2:

Das nächste Artefakt befindet sich im selben Raum wie das erste bzw. es befindet sich in einer Nische vor dem Raum. Um dort hin zu kommen, spielt so lang bis ihr die Kiste nach unten in den ersten Raum gestoßen habt. Ihr schiebt die Kiste zu dem aus dem Boden ragenden Fels, klettert über die Kiste auf diesen Fels und springt von dort aus auf die Plattform hinter euch. Wenn ihr den Schalter jetzt betätigt öffnet sich die Tür. Ihr könnt die Kiste jetzt hinaus schieben und in die Nische springen um das Artefakt darin zu bergen.

Artefakt 3:

Das dritte Artefakt befindet sich in dem Raum mit dem Lavastrom und dem Lava(wasser)fall. Man kann es von der Plattform erreichen, die zum Fuß des Wasser- bzw. Lavafalls steht und nicht versinkt. Man springt dazu zwischen den beiden Lavafällen hindurch. Das ist ein wenig Trial&Error-mäßig aber man kann es gut schaffen wenn man direkt auf die Säule zuspringt und nicht versucht durch die kleine Zwischenstelle zu kommen. Danach einfach nicht nach links sondern nach rechts gehen, dort findet sich das Artefakt.

Artefakt 4:

Das letzte Artefakt befindet sich kurz vor dem Endgegner. Ihr geht, nachdem ihr die Leiter hinauf geklettert seid, nicht in den finalen Raum sondern springt nach hinten und schwingt euch mit dem Magnethaken zu einer höher gelegenen Plattform. Diese überquert ihr, wobei auf die Löcher achtet, die Feuer speien. Springt auf eine kleinere Plattform und von dort aus in die, von euch mit Sicherheit schon bemerkte, kleine Nische an der linken Seite.

eingesendet vom staatlich geprüften 4P Actionchecker Che Guevara, vielen Dank

Zusatzlevel "Croft Manor"

Zu Beginn steht ihr in dem Hauptraum des Levels. Von diesem zentralen Raum aus kommt ihr in verschiedene Nebenräume. Im Untergeschoss gibt es drei davon. Durch die Tür unter der Treppe kommt ihr in den Garten. Durch die Tür links vom Kamin, kommt ihr in die Turnhalle und durch die Tür rechts vom Kamin ins Schwimmbad. Wenn ihr die Treppen hoch in den ersten Stock links geht, kommt zuerst Laras Arbeitszimmer und weiter hinten dann das Schlafzimmer. Wenn ihr rechts geht kommen zuerst das Zimmer in denen die Reliquien ausgestellt sind und weiter hinten dann das Musikzimmer, wobei ihr beide zu Beginn noch nicht betreten könnt. Gleich im Voraus: In Laras Schlafzimmer braucht ihr theoretisch gar nicht zu gehen, da ihr dort nichts machen müsst und sich nicht mal ein Artefakt darin befindet. Ihr könnt nur, wenn ihr dazu Lust habt, hinein gehen um gegebenenfalls eure Kleidung zu wechseln oder das eigentlich unnötige Tagebuch zu holen.

Zu Beginn geht ihr am besten gleich in Laras Arbeitszimmer. Sobald die Tür hinter euch ins Schloss schnappt geht sofort ein Alarm los und die Tür wird verriegelt. Doch das ist kein Problem. Ihr kommt trotzdem wieder raus. Zuerst drückt ihr auf das Buch an der linken Seite im Bücherregal. Daraufhin schiebt sich ein Bücherregal daneben zur Seite und ihr könnt die Karte vom Irrgarten darin entnehmen. Anschließend geht ihr die Treppe hoch in den oberen Stock des Raumes und dort ins Nebenzimmer. Hier drückt ihr wie unten auch auf die beiden Bücher in den Regalen gegenüber dem Eingang vom Nebenzimmer. Daraufhin schiebt sich wieder ein Regal zur Seite und offenbart die Pistolen. Daraufhin geht ihr wieder zurück in den vorherigen Raum und schießt die Scheibe der Vitrine kaputt. Darin befindet sich das erste Artefakt. Danach springt ihr von der oberen Etage aus auf das große Bild an der Wand. Anschließend fährt dieses ein Stück herunter. Ihr springt nach hinten ab und schießt auf die Zielscheibe, die jetzt hinter dem Bild hervor lugt. Unten öffnet sich jetzt eine versteckte Tür.

Ihr geht durch die Tür und lauft den geheimen Gang entlang. An einer Stelle in dem Gang stehen einige Kisten. An dieser Stelle gibt es an der linken Seite ein Regal in dem ein leerer Eimer steht. Ihr sammelt den Eimer ein. Ihr kommt dann irgendwann zu einer Stelle bei der ihr einen Schalter betätigen müsst um in den nächsten Raum zu kommen. Der Gang hat euch in den Reliquienraum geführt. Hier geht ihr zuerst einmal auch in den Seitenraum, der, wie beim Arbeitszimmer, eine Etage höher liegt. Hier könnt ihr auch wieder eine Vitrine kaputt schießen und die Speerspitze darin herausholen. Anschließen geht ihr zurück in den vorherigen Raum und deaktiviert dort an der Tür die Alarmanlagen. Ihr könnt nun wieder zurück in den Hauptraum.

Als nächstes geht ihr in den Garten. Der Großteil des Gartens besteht aus einem Irrgarten, den ihr jedoch am Anfang noch nicht betreten könnt. Ihr geht zu der seltsamen runden Konstruktion vor dem Irrgarten und schraubt eure Speerspitze darauf. Jetzt könnt ihr die Konstruktion drehen. Dabei schaut ihr auf die römischen Zahlen. Zuerst lasst ihr die Speerspitze auf die Zahl 11 zeigen, worauf diese dann heraus fährt. (Ist nicht ganz leicht, weil man nie genau weiß, wo die Speerspitze genau hinzeigt aber wenn man ein wenig herum probiert müsste es machbar sein) Anschließend auf die Zahl 2 und bei der Zahl 7 leuchtet dann ein Strahl auf die Konstruktion und das Tor zum Irrgarten öffnet sich. Im Irrgarten befinden sich insgesamt drei Artefakte. Am einfachsten sind diese zu erklären wenn ihr die Karte aufschlagt (im Inventar auswählen und mit Eingabe bestätigen). Im Prinzip befinden sich alle Artefakte auf größeren freien Flächen im Labyrinth. Das Erste bei dem Kreuz unten bzw. etwas links von der Mitte. Das Zweite bei dem Kreis rechts unten im Eck. Das Letzte ist bei dem Viereck mit den abgeschnittenen Kanten und den vier Punkten drum herum, welches sich oben in der Mitte befindet. Mithilfe der Karte dürfte es kein Problem sein sich im Irrgarten zu Recht zu finden. Sollte ihr euch trotzdem Mal verirren bleibt einfach stehen und lasst die Kamera ein wenig heraus zoomen. Unter Umständen seht ihr das Haus o.Ä. und könnt euch dann evtl. ausmahlen wo ihr seid. Habt ihr die Artefakte gesammelt geht ihr in den großen Bereich in der Mitte des Irrgartens. Ihr kommt dort nur von oben herein. Das Tor nach unten ist noch versperrt. Ihr sammelt den Magnethaken ein, der dort an einem Brunnen liegt. Mit ihm könnt ihr das Tor zur unteren Seite des Irrgartens öffnen um den Rückweg zu verkürzen.

Mit dem Magnethaken am Gürtel geht ihr nochmal kurz in euer Arbeitszimmer und zieht dort den Kronleuchter herunter. Dieser zieht ein weiteres Bücherregal zur Seite und das nächste Artefakt kommt zum Vorschein.

Jetzt geht ihr am besten in die Turnhalle. In der Turnhalle befinden sich zwei Artefakte und ihr müsst euch zudem eine Rohrzange besorgen. Am Boden der Turnhalle gibt es drei durchnummerierte Blöcke, von denen aus ihr starten könnt.
Ihr fangt mit Nummer Eins an. Von dort aus hüpft ihr über den Drehpfosten mit den vier Stangen zu dem Metallstück an der Wand. Von diesem aus dann nach links zum nächsten Metallstück und von dort aus nach hinten über den anderen Drehpfosten zu einem weiteren Metallstück an der Wand. Anschließend springt ihr nach links, klettert hinauf und springt dann nach hinten ab. Lara hält sich an einer kleinen Nische fest. Darin befindet sich ein Schalter, der Metallstangen im ganzen Raum hinauf fährt.
Ihr macht jetzt bei der Nummer Zwei weiter und springt auf den Fels. Hier zuerst nach oben zur nächst höheren Eben springen, nach links hangeln und nach hinten auf die Metallstange springen. Von dieser dann zur nächsten und von dort aus zu dem Metallteil an der Wand (nicht zur Metallrampe!). Anschließend hangelt ihr euch nach links, springt nach oben, hangelt euch einmal um den kompletten Fels herum und springt dann nach hinten. Lara hält sich an einer weiteren Nische fest, in der ihr das nächste Artefakt findet könnt.
So und nun geht ihr zur Nummer Drei, bei der ihr mehrmals starten müsst. Zuerst springt ihr an den Fels, springt eine Etage hinauf, hangelt euch dann nach links (!), springt erneut nach oben und von dort aus dann nach hinten. Danach müsst ihr euch mit dem Magnethaken zur anderen Seite der Wand schwingen. Hier hangelt ihr euch um die Ecke nach links, lasst euch zu dem Metallstück hinab und springt von dort aus in die Nische rechts. Es befindet sich wieder ein Schalter darin, den ihr gleich einmal drückt. Ihr lasst rutscht die Rampe hinab und geht nochmal denselben Weg (ab Start Nummer 3) bis zu dem Magnethaken. Wenn ihr euch mit diesem hin und her schwingt, springt diesmal senkrecht zur Wand ab um auf der Rampe zu landen. Hier springt ihr gleich wieder ab um auf der nächsten Rampe zu landen. Von dieser Rampe springt ihr auch gleich wieder ab und ihr landet an einer Stange, die sich sofort um Neunzig Grad dreht. Ihr haltet Lara kurz an und lasst sie anschließend in die andere Richtung schwingen um dann in der Nische mit dem zweiten Artefakt im Raum zu landen. Ihr springt wieder hinab und startet erneut bei Nummer drei aber macht es diesmal ganz anders.
Ihr springt von der Nummer drei auf den Fels, anschließend eine Etage höher und hangelt euch dieses Mal nach rechts (!), springt erneut nach oben und dann nach hinten um auf einem anderen Fels zu landen. Wenn ihr dort seid, hangelt ihr euch nach links, springt nach links und lasst euch dort einmal hinab. Jetzt hangelt ihr euch wieder nach links um den Fels herum und springt dann nach links. Ihr schwingt euch mit dem Magnethaken zur anderen Seite um euch dort nach links komplett um den Fels herum zu hangeln. Von dort aus springt ihr nach hinten über die Stange in die Nische mit dem Schalter. Ihr betätigt ihn und springt wieder hinab (Vorsicht: der Pool ist noch leer!).
Danach geht ihr den nächsten Weg wie im letzten Abschnitt nochmal bis zu der Stelle an der ihr euch hinab lasst nur dass ihr euch eben nicht hinab lasst sondern stattdessen nach hinten springt. Über zwei Stangen kommt ihr zu einer von der Decke hängenden Säule. Von der aus kommt ihr dann zur nächsten Säule und dann über zwei Pfeiler zu einer Plattform ganz oben in der Turnhalle auf der ihr eine Rohrzange findet. Somit wäre die Turnhalle geschafft.

Ihr geht jetzt in den Garten zu dem Bereich mit den Rohren (Achtung: der Bereich liegt NICHT im Irrgarten sonder davor!). Dort könnt ihr einem Bereich die Rohrzange befestigen, daran festhalten und einmal ziehen. Habt ihr das geschafft, ist die Wasserversorgung im Haus wieder aktiviert. Ihr geht zum nächstbesten Springbrunnen und benutzt den leeren Eimer aus dem Geheimgang damit. Daraufhin wird er logischerweise zu einem vollen Eimer.

Ihr geht anschließend zurück in den Hauptraum indem es jetzt auch einiges zu erledigen gibt. Ihr untersucht zuerst einmal den Bereich mit den Kisten. Zwischen den vielen großen Kisten befindet sich eine kleinere Kiste, die man schieben bzw. ziehen kann. Ihr stellt sie auf die Plattform in der Mitte des Raumes. Daraufhin öffnet sich die Wand hinter dem Kaminfeuer. Ihr löscht das Feuer mit dem Wassereimer und sammelt den goldenen Pfeil im Kamin ein. Zudem gibt es bei den Kisten ganz oben noch ein Zahnrad das man später noch braucht. Um ran zu kommen klettert an den Kistenturm auf der rechten Seite hinauf, hangelt euch am Bild entlang nach links um das Zahnrad dann auf den Kisten an der linken Seite aufzusammeln.

Danach geht ihr ins Schwimmbad. Dieses wird, wie man schnell sieht, gerade renoviert. Zuerst schiebt ihr den großen roten Container zwischen die beiden Gerüste. Anschließend geht ihr ein Stück weiter vor zu der Rampe, die mitten im Raum steht. Ihr zückt eure Waffen und schießt drauf, worauf die Rampe zur Wippe wird, da sich die Befestigung löst. Dann geht ihr zu den vielen kleinen Kisten und springt von diesen aus über die waagrechte Stange zu einem Balkon. Dort hangelt ihr euch einmal drum herum und springt dann nach hinten ab um euch an ein paar Bretter zu klammern. Ihr hangelt euch nach rechts um die Ecke und springt nach hinten zu einem Gerüst. Hier zieht ihr euch hinauf und springt zu der Statue mit dem Speer. Der Speer fährt daraufhin hinunter. Ihr macht denselben Weg wie vorher nochmal und springt mithilfe des Speers zu der großen Plattform im oberen Stock. Hier schiebt ihr den Wagen, mit den vielen Stangen bzw. Rohren an die Stelle, auf die die zweite Statue gehört (In TR Legend ist dort eine gestanden). Nun müsst ihr den Speer der Statue und das Rohr, das aus dem Wagen herausragt in die richtige Position bringen. Das ist ein bisschen schwierig zu beschreiben. Es ist die Mitte zwischen >zueinander hingeneigt< und >von der Wand weggeneigt<. Habt ihr die richtige Position dreht sich automatisch ein Stück an der Wand und zeigt euch eine Zielscheibe. Schießt einmal drauf und unter Wasser öffnet sich das erste von zwei Toren. Dann geht ihr noch zu den kleinen Kisten an der rechten Seite der Plattform. Eine der drei Befestigungen für die Statue die in der Mitte des Raumes hängt befindet sich dort. Ihr schießt einmal drauf und das erste Seil reißt. Anschließend geht ihr wieder zu dem Gerüst auf dem ihr vor der großen Plattform wart. Von dort aus kommt ihr über den Pfeiler aus dem Container zu einem Gerüst auf der anderen Seite des Raumes. Hier kann man mit dem Magnethaken ein weiteres Gerüst auf dem eine Kiste steht erreichen. Diese schiebt ihr hinunter und euer Fortschritt ist gesichert, denn ihr könnt jetzt immer an der Kiste hinauf klettern. Nun geht ihr auf die andere Plattform in der oberen Etage (, die Plattform gegenüber der letzten Plattform mit der Statue und dem Rohrwagen). Hier zieht ihr mit dem Magnethaken an der Atlas-Statue (diese ist übrigens identisch mit der aus dem Griechenland-Level St. Francis Folly), worauf dieser den Erd-Ball fallen lässt. Im Normalfall rollt dieser dann schon auf die für ihn vorgesehene Plattform. Sollte er dies nicht tun, helft ihr noch ein bisschen nach. Das zweite Tor unter Wasser wird anschließend geöffnet. Außerdem befindet sich die zweite Befestigung für die Statue in der Mitte des Raumes auf dieser Plattform. Ihr schießt sie ebenfalls durch. Jetzt fehlt nur noch die letzte Befestigung. Ihr geht jetzt zu der Wippe (Im Notfall hilft die nach unten geworfene Kiste jetzt dort hin zu kommen). Bei der Wippe müsst ihr euch zuerst kurz auf die Vorderseite stellen und dann über die nach oben geneigt Hinterseite zu den Holzbrettern hüpfen. Hier hangelt ihr euch nach links um die Ecke, springt direkt nach der Ecke nach hinten ab und hangelt euch circa in die Mitte des Brettes auf dem ihr gelandet seid. Hier müsst ihr erneut nach hinten springen und ihr landet auf dem Balkon. Hier befindet sich die dritte Befestigung für die Statue. Ihr schießt drauf und die Statue kracht durch die Bretter ins Wasser. Ihr springt hinterher und sammelt gleich den goldenen Bogen ein in den Trümmern der Statue ein. Dann tauch ihr in den Gang dessen Tore ihr vorher mühsam geöffnet habt. Hier drin befindet sich das letzte Artefakt und ein Schalter der eine Schleuse öffnet und das Schwimmbecken in der Turnhalle mit Wasser füllt.

Danach geht ihr erneut in den Garten und diesmal auch gleich wieder zum Irrgarten in den großen Bereich in der Mitte mit den Statuen. Den goldenen Pfeil und den goldenen Bogen könnt ihr an die Statue in der Mitte anmontieren. Anschließend öffnet ihr das Türchen zum Getriebe der Statue mit dem Magnethaken. Das Zahnrad kommt dort hinein. Danach könnt ihr den Schalter drücken. Die Statue die von euch Pfeil und Bogen bekommen hat schießt jetzt einer anderen Statue in die Brust. Diese lässt darauf einen Musikzylinder fallen. Ihr sammelt ihn ein und geht wieder ins Haus.

Zum Schluss geht ihr jetzt zum Musikzimmer. Die versperrte Tür könnt ihr mit dem Einsetzen des Musikzylinders in die Alarmanlage öffnen. Somit habt ihr Croft Manor geschafft.

Eingesendet von Che Guevara, vielen Dank!

Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Adventure
Entwickler: Crystal Dynamics
Publisher: Eidos
Release:
26.10.2007
01.06.2007
15.02.2009
05.10.2007
30.11.2007
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis