Der 4Players Kommentar: Runen und Hysterie auf Rollen

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Kommentar

hundertprozent subjektiv

KW 07
Mittwoch, 11.02.2009

Runen und Hysterie auf Rollen


Man sollte eigentlich meinen, dass wir deutschen Spieler mit strikten Jugendschutz-Gesetzen, metergroßen USK-Logos und politischem Aktionismus jenseits der »Ticken die eigentlich noch ganz richtig?«-Grenze schon genug geplagt seien. Aber nö, da geht noch mehr, wie ausgerechnet ein Sportspiel beweist:

Sonntag Abend war mir etwas langweilig, also habe ich Skate 2 reingeschmissen, um mich ein wenig mit den harten Challenges zu foltern. Balim macht die Xbox 360, mein Schwager, der in Österreich wohnt und gerade dieselbe Idee hatte, schickt mir eine Spieleinladung. Sehr schöne Erinnerungen an unsere gemeinsamen skate-Sessions im Hinterkopf nehme ich freudig an, nur um eine Sekunde darauf ernüchtert zu werden: »Bitte legen Sie die Skate 2-Disc ein«. Nun... das habe ich doch? Oder nicht? Klar habe ich, wie hätte ich es sonst die ganze Zeit spielen sollen? Also nochmal, dieses Mal mache ich allerdings ein Spiel auf. Nachricht meines Schwager: Das Luder will nich! Was soll der Mist? Ein Druck auf den Guide-Button lässt Böses ahnen: Mein Skate 2 heißt »Skate 2 (DE)«, seines nicht. DE, was? Das hatten wir doch schon mal! In Rainbow Six: Vegas 2, Quake 4, The Darkness, Conan oder Turning Point versprachen teutonische Suffixe speziell für unseren Markt zensiertes  »Spielvergnügen« - aber ein Sportspiel? Mit einer USK 12-Freigabe? Hä?

Ich bin irritiert und wütend: Was bitteschön soll dieses Spiel enthalten, dass es eine spezielle deutsche Version rechtfertigt, mit der ich nicht online gegen die Welt skaten kann? Hakenkreuze statt Rollen? Raketenwerfer, mit denen man zu gute Konkurrenten filetieren kann? Der einzige Grund, den ich mir vorstellen kann, ist die »Hall of Meat«, in der möglichst fiese Bails belohnt werden - aber die ist drin. Was also ist hier los? Habe ich eine verwirrte Promo-Version erwischt? Nein, ein Blick auf die Packung schließt auch das aus. Also greife ich zum Telefon und rufe die Presseabteilung von Electronic Arts an. Ja, das Problem sei ein bekanntes, heißt es da, in Kürze wird es dazu eine offizielle Stellungnahme geben (wir berichteten). In Kürze.

Bei den vorgenannten Beispielen wurde von Anfang an mit offenen Karten gespielt: Die deutschen Fassungen wurden angekündigt, ebenso die Tatsache, dass die entsprechenden Mehrspielermodi zum Teil nicht international kompatibel sein würden. Im Falle von Skate 2 ist nichts dergleichen passiert - keine Mitteilung vorab, keine Information auf der Website, kein Hinweis auf der Verpackung des Spiels. Dass man mit der eingeschränkten Version unterwegs ist, merkt man nur anhand des »(DE)« oder im Zweifelsfall daran, dass man in der Online-Lobby grundsätzlich nur mit »Hey, du Hurensohn!« statt mit »Sssupmotherfucker?« begrüßt wird. Das Ganze wird von Seiten Electronic Arts auffällig stillschweigend behandelt. Die Frage ist nun: Wieso?

Wie gesagt gibt es bislang kein offizielles Statement, allerdings kursiert das Gerücht, dass der Grund für das deutsche Inselskaten der folgende ist: Das Logo eines der T-Shirt-Sponsoren (nämlich Mystery Skateboards) enthält ein Zeichen, das einer SS-Rune ähnlich sieht. Und sowas geht natürlich hierzulande gar nicht.

Oder doch? Wie hieß nochmal diese eine Band mit den vier Buchstaben, von denen die letzten beiden genau dieses Zeichen enthalten? Achja, KISS. Naja, Musik und Spiele sind ja was anderes, oder? Ach nee, die waren ja auch schon mal auf Monitoren zu sehen, genau genommen vor knapp neun Jahren in KISS: Psycho Circus - The Nightmare Child. Aber selbst, wenn dem nicht so wäre: Wer käme auf die behämmerte Idee, wegen eines völlig legalen Logos eine komplette Ländersperrung zu verfügen, wenn doch ein Texturentausch, auch im Nachhinein völlig problemlos per Patch möglich, das ganze »Problem« in Nullkommanix aus der Welt schafft? Aber nö, man schließt einfach ganz Deutschland aus der internationalen Skate 2-Online-Szene aus.

Ganz ehrlich: Das ist das mit weitem Abstand Blödeste, was ich je gehört habe. Bitte gebt mir irgendwo Raketenwerferlaserkettensägenzombienazinuttenmenschenfresser auf Skateboards. Irgendeine richtige Begründung, nicht diesen Schwachsinn. Und sagt den Leuten wenigstens offen und ehrlich, was Sache ist: Manch einem mag es wurscht sein, anderen nicht - die können dann wenigstens gleich zum Import greifen.

Update: Mittlerweile gibt es ein offizielles Statement seitens EA zu der Problematik, die das Gerücht bestätigt - und Hoffnung auf baldige Lösung macht.

Paul Kautz
Leitender Redakteur

Spielefresser, Biomonster & Fanboys
Spielefresser, Biomonster & Fanboys
Geschichten aus der Welt der Videospiele
Ausgewählte Kolumnen von Jörg Luibl, Chefredakteur bei 4Players.de, in einem Taschenbuch des CSW-Verlags.

Jetzt bei amazon.de

 

Kommentare

XBoxer360 schrieb am
Jackie Shabas hat geschrieben:Keine ahnung ob es schon erwähnt wurde.
Aber wenn ich mich recht erinner, gab es nich sogar in Tony Hawk Underground ein bonus Level auf nem Ki>SS< Konzertgelände?!
wtf?!?!?^^
Ich kann mich über die Sache echt nur schlapp lachen^^
Ein glück hab ich dank 4players früh genug Warnung davor bekom und es mir aus UK importiert.

haha das ist nur noch 8O
Jackie Shabas schrieb am
Keine ahnung ob es schon erwähnt wurde.
Aber wenn ich mich recht erinner, gab es nich sogar in Tony Hawk Underground ein bonus Level auf nem Ki>SS< Konzertgelände?!
wtf?!?!?^^
Ich kann mich über die Sache echt nur schlapp lachen^^
Ein glück hab ich dank 4players früh genug Warnung davor bekom und es mir aus UK importiert.
LOBOTUS schrieb am
@ DenniRauch
Worüber warst du positiv überracht bei EA Games?
Der Verein kann einfach nix!
Das einzige was sie können ist Spieleentwickler/ganze Spieleschmieden
aufzukaufen und dann alles mit einem sche.... EA Games Logo zu versehen
und auf den Markt zu werfen!
Siehe Crysis,C&C und all die jährlichen Sport/Rennspiel neuauflagen ;(
EA ist so zu sagen die "BILD Zeitung" unter den Software publishern.
Da wundert mich das mit so lächerlicher Zensur gar nicht mehr!
Kauf mir seit dem C&C Generäle Debakel eh nur noch Imports!!
p.s. das letzte gute selbst gemachte game von EA ist meiner meinung nach
"DESERT STRIKE" von 1994.... da waren sie noch "cool"
mfg Lobo
cHL schrieb am
so hab mich jetzt mal bei denen gemeldet ;)
gekürzt:
"whats the technical reason for the multiplayer-incompatibility??
why dont you warn players about this incompatibility??
does EA plan to patch/fix this incompatibility??"
nachdem man mich mal um eine woche vertrösted hatte kam gestern diese antwort.
"Hello,
Thank you contacting Electronic Arts Customer Support.
Unfortunately German players will only be able to connect to other players with the German version of the game. This is not a net code issue but more of an advertisement issue. I'm sorry but there is nothing I can do to allow you to play with other players. I suggest posting your thoughts at http://forums.ea.com.
If you need further assistance please visit our knowledge base at http://support.ea.com.
Thank you
Troy K.
Electronic Arts Customer Support"
habe jetzt noch entgegen jeglicher hoffnung gefragt ob sie mir die version tauschen würden ;)
nie wieder EA... wenn nur so leicht wär....
mfg,mel
Zulustar schrieb am
LOL bei KiSS bei dem Spiel und bei allem anderen ist es genauso wie es im Gesetz ist, man benutzt ein zeichen der bedrohung um Aufmerksamkeit zu erregen und wenn man etwas nicht versteht verbietet man es oder schreibt es sich dick und Fett in den Bandnamen.
Ganz besonders dann wenn man Vergleiche und schlussfolgerungen zw dem damaligen System und dem jetzigen System vermeiden will.
DAS S steht für SOL = die sonne, wer so dumm sry so bekloppt im schädel ist dieses Zeichen auch nur ansatzweise zu verteufeln soll sich augenblicklich einen Sonnenschirm über den Kopf ziehen und sich dann sofort erschiessen, dieses Zeichen zu illegalisieren ist genauso wie die Sonne als unser aller Lebensspender zu verdammen.
Was man in unserem Gesetz macht, man sagt, das ein symbol das 300 Jahre keine bewandnis mehr hatte und in 15 jahren extrem propagiert wurde der Grund für die Geschehnisse von damals waren. Man meint allen ernstes das Zeichen der Sonne oder Zeichen des ewigen Lebens (das umgedrehte Hakenkreuz) der Grund für Hitlers Abneigungen gewesen sein soll.
Es ist schwer zu verstehen , aber die Runen zu verdammen wegen Nazis, ist genau dasselbe als wenn man nach nem Amoklauf Brot verbieten würde, in der Sicherheit das sich der Amokläufer noch mal ne ordentliche Brotzeit vorher gegönnt hat^^
Und solange man nur Lügen in Gesetze drucken kann und Menschen lieber zwingt, diese dann auch anzunehmen, freue ich mich das die rechte Scene noch lebt. In dem ihr alles verdammt, nehmt ihr allem auch den Sinn, und ohne Sinn existiert nichts. PS ich bin nicht rechts, aber wenn man mich fragt links ist heutzutage genauso krank und blauäugig orientiert.
Wenn sich punx und skinz prügeln, wer ist der bessere?
Was die Informationspolitik von EA anbelangt es ist nur noch traurig, ich frag mich ja wann endlich Spiele nicht mehr in Deutschland verkauft werden, für mich könnten die deutsche Spieleläden schliessen, ich importier sowieso jedes Spiel und wenn nicht...
schrieb am