Screenshots zu Spielkultur: Alles zum Sonstiges-Spiel Spielkultur - 4Players.de

 

Gewalthysterie im Herbst 2004

 

...kräftig anstoßen - Prost!

...die Spielkultur! Wir präsentieren damit ein hoffentlich lesenswertes, aufgeklärtes und interessantes Feuilleton für Gamer. Aber nach all dem Geschwafel sollten wir erstmal...

...Pac-Man, dem gelben Urvater der intelligenten Pixeljagd auf eine neue Rubrik, die nach all der Gewalthysterie eine Plattform für reife Gamer schaffen will:

...Schiller, der einmal sagte: "Der Mensch ist erst da ganz Mensch, wo er spielt!" Also freuen wir uns zusammen mit...

...das kontrollierte Lustprinzip des weisen Epikur, an...

...und einem neurologisch fragwürdig inspirierten Kriminologen die Lust am Spiel verderben lassen? Erinnern wir uns lieber an...

...einem Weichspül-Moderator für Schwiegermütter...

...einer Nachrichtensprecherin, die ihrem Sohn in einem Akt barbarischer Grausamkeit die PS2 wegnimmt,...

Und nach all der Verdummung, Verrohung und Verwahrlosung erinnerte Mona Lisa am 5. Dezember 2004 noch mal an den Sexismus in Spielen. Aber warum soll man sich von...

...am 2. Dezember 2004 selbst die ZEIT auf die Spitze trieb. Sadistische Unteroffiziere seien u.a. "Menschen mit geringem Bildungsstand und starkem Minderwertigkeitsgefühl, deren seelische Innenausstattung von Ekelshows und -bitte festhalten- Ego-Shootern beschädigt ist."

...am selbigen 1. Dezember 2004 sprachen Frau Gerster und Frau Schmidt mit Vollblutjournalist Kerner über "das Erfurter Spiel, das ja mittlerweile verboten wurde". Gegen diese Propaganda schien kein Kraut gewachsen, zumal es...

...am 1. Dezember 2004 in einem weiteren Frontal 21-Bericht: Jetzt ging es um die stückweise Zersetzung des kindlichen Hirns und die damit verbundene Medienverwahrlosung. Doch es kam noch dicker...

Am 17. November zeigte sich die SZ zwar etwas zahmer, aber der Ekel vor dem Shooter und die Verkennung des Kulturguts Spiel gipfelte...

...Doom 3! Aber der mediale Feldzug gegen Spiel und Spieler kam erst so richtig ins Rollen.

...am 9. November 2004 mit "Killerspiele im Kinderzimmer" bei Frontal 21 landete, wo man die hysterische Moralkeule mit dem Blutig-Bösespiel par excellence schwang, nämlich...

...alle Differenzen zwischen PS2, GameCube und Xbox. Aber...

...die ganze Spielewelt traf sich in Zelten und vergaß für einige feuchtfröhliche Augenblicke...

Der Herbst 2004 fing so bierselig schön an. Nicht nur Stoiber und Ude, sondern...

...dann kam der 18. Oktober 2004. Und die SZ entsetzte nicht nur mit Stilblüten wie der "Unschuld der zum Abschuss freigegebenen Untoten", sondern brachte auch noch eine Gewaltdebatte ins Rollen, die...

...den Freidenker und Vater der deutschen Kritik Lessing und angesichts seines 200. Todestages natürlich auch an...

Alle Screenshots

Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Jetzt kaufen
Spielinfo Bilder Videos

Videos zu Spielkultur



Folge uns

       

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am