Forza Motorsport 4: Porsche rollt an - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Turn 10
Publisher: Microsoft
Release:
14.10.2011
Test: Forza Motorsport 4
88

Leserwertung: 73% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Forza Motorsport 4: Porsche rollt an

Forza Motorsport 4 (Rennspiel) von Microsoft
Forza Motorsport 4 (Rennspiel) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Also Forza Motorsport 4 im vergangenen Jahr vom Stapel lief, musste Turn 10 verkünden, dass ein gewisser aus Deutschland stammender Hersteller nicht in seinem jüngsten Rennspiel vertreten ist. Der Grund war ein bestehendes Exklusivabkommen zwischen Electronic Arts und Porsche.

Wie das Studio jetzt mitteilt, kann jene Lücke aber bald geschlossen werden: Forza 4 bekommt ein Porsche Expansion Pack spendiert.

Das Update umfasst laut Angaben des Teams insgesamt 30 Modelle, darunter der 2010er 911 Sport Classic und der 2010er Boxter S. 23 davon waren bereits im Vorgänger zu finden, sieben sind neu am Start. Auch gibt es 20 neue Events, in deren Mittelpunkt die neuen Boliden stehen, sowie zehn weitere Achievements.

Gegenüber Eurogamer.net ließ Dan Greenawalt verlauten, man habe sich trotz der Vertragssituation weiter mit Porsche und EA unterhalten und sei schließlich zu einer Lösung gekommen, mit der alle Parteien einverstanden waren.

Das Porsche Expansion Pack wird am 22. Mai veröffentlicht und soll mit 1600 Microsoft-Punkten zu Buche schlagen.



Kommentare

Playsefan schrieb am
Bin ja auch der Meinung das es wohl nicht nur am Lizenzabkommen zw. EA u Porsche liegt das es vor Mai kein Porsche in Forza4 gibt, sondern eher daran das der Seasonpass nur bis April geht.
gargaros schrieb am
Auch die 23 Wagen, die es bereits in den Vorgängern gab, sind komplett überarbeitet.
Und zu GT5:
Das Problem ist nicht die Anzahl der Nissans, sondern die Anzahl der Nissan Skylines. Davon gibt es (zusammen mit den Standard-Wagen) 20 - 30 Stück. Dagegen sind die fünf Audi A4 ein Dreck. Im Allgemeinen gibt es in Forza nur wenige Autos, die mehrfach vorkommen.
AhBelle hat geschrieben:Eigentlich war Forza ja ein Pflichtkauf 2011, aber bei der DLC Politik kann man nur den Kopf schütteln und auf die Ultimate warten. Jeden Monat wird ein neues Carpack für ~5? rausgehauen, jetzt das Porschepack. Zusammen mit dem Hauptspiel für 50? wäre man da schon fast bei 100?...nene so nicht.
Ich persöhnlich hasse ebenfalls DLCs, nur im Falle von Forza (4) ist mir das ziemlich egal. Es ist ja nicht so, dass es ohne DLCs ein Mangel an Auos gäbe.
leifman schrieb am
Nightfire123456 hat geschrieben:Und die neuen Strecken bzw. Herausforderungen bekommt man laut eurer Rechnung dann als Geschenk kostenlos dazu?
neue strecken? welche neuen strecken?
und herausforderungen sollten doch mit einem tool relativ schnell erstellt werden können!
aber nunja, 23 der fahrzeuge waren schon im vorgänger drinne, das ist schon dreist, echt!
greetingz
Alking schrieb am
Leute Leute, es sind doch auch so schon genügend Autos im Game enthalten. Man muss ja nicht jeden DLC mitmachen.
Nightfire123456 schrieb am
Grrrrave hat geschrieben:
gekko001 hat geschrieben:also wenn man sich ein bisschen bei ebay umschaut sind 1600 punkte ca. 13 euro. => 30/13 sind dann ungefähr 2,31 euro pro auto. Ich pesönlich finde das geht in ordnung, wenn man wirklich porsche fan ist und man die autos auch dementsprechend oft und intensiv nutzt/fährt.

Das sind aber 2,31 Auto pro Euro 8)
bzw. 0,43? pro Auto... was ok ist, leider kann man sie sich nicht einzeln kaufen.
Und die neuen Strecken bzw. Herausforderungen bekommt man laut eurer Rechnung dann als Geschenk kostenlos dazu?
schrieb am

Facebook

Google+