Alan Wake's American Nightmare: Wird action-lastiger - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Remedy
Publisher: Microsoft
Release:
22.02.2012
19.06.2012
Test: Alan Wake's American Nightmare
77
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 83% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Alan Wake's American Nightmare: Wird action-lastiger

Alan Wake's American Nightmare (Action) von Microsoft
Alan Wake's American Nightmare (Action) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Mit Alan Wake's American Nightmare hatte Remedy am Wochenende einen Download-Titel vorgestellt, der auf Xbox Live Arcade veröffentlicht wird. Das finnische Studio beeilte sich auch anzumerken: Das Projekt sei nicht als 'Alan Wake 2' zu betrachten.

Gegenüber Eurogamer.net ließ Aki Järvilehto durchblicken, das kommende Spiel werde etwas "schneller und action-orientierter". Dies würden die Leute bei einem Xbox Live Arcade-Spiel erwarten.

"Eine der Sachen, die die Leute an  Alan Wake geliebt haben, war die Story, das Setting, das Motiv, aber die Spieler wollten mehr direkte Action, mehr Abwechslung, verschiedene Gegnertypen und verschiedene Waffentypen."

American Nightmare wird auch mit einem Fight 'til Dawn getauften Arcade-Modus aufwarten, über den noch nicht viele Details vorliegen. Die Kollegen mutmaßen, dass sich dahinter eine Art Horde-Modus verbirgt, in dem man gegen immer stärker werdende Feindeswellen antreten muss.

Bei RPS wollte man wissen, ob American Nightmare auch für den PC umgesetzt wird, nachdem Remedy vorgestern eine PC-Version von Alan Wake angekündigt hatte. Järvilehtos Antwort: Derzeit gehe es nur um eine XBLA-Fassung.

Kommentare

Dello schrieb am
crewmate hat geschrieben:Naja, Alan Wake war schon seeeehr stark an Steven King angelehnt.
Schiebt die DVD nochmal ins Laufwerk und fangt von vorne an.
"Steven King" sind die ersten Worte, die Alan zu uns Spielern spricht.
Und er wird noch oft zitiert werden. Keine Kritik, nur eine amüsierte Feststellung.
Viele King-Zitate? Ein Grund mehr, dass das Spiel auch mal für den PC erscheinen soll... Auch wenn es mit der Kanone nicht mehr wirklich King-like ist... Ich weiss noch, als ich als King-Fan den ersten Trailer gesehen hatte... *träum*
Anonymous D. schrieb am
Ich dachte, der ,,American Nightmare'' besteht darin, das alle FastFoodKetten a'la McDonalds geschlossen werden.
gargaros schrieb am
Das Alan Wake nah an King ist wusste ich, aber ich kenne mich nicht so gut mit ihm aus, daher wusste ich nicht was es mit dem cover zu bedeuten hat. Aber die leute bei remedy (oder zumindest der story-writer) scheinen wohl große fans von Stephen King zu sein. ^^
crewmate schrieb am
Naja, Alan Wake war schon seeeehr stark an Steven King angelehnt.
Schiebt die DVD nochmal ins Laufwerk und fangt von vorne an.
"Steven King" sind die ersten Worte, die Alan zu uns Spielern spricht.
Und er wird noch oft zitiert werden. Keine Kritik, nur eine amüsierte Feststellung.
Und American Nightmare erinnert mit dem bösen Doppelganger nun an "Stark".
Wie Deathly Premonition liebevoll Twin Peaks zitiert hat.
DeadPool HL schrieb am
Das bedeutet, das die Story 1:1 aus dem auf dem Cover zu sehenden Buch "entwendet" worden ist. :wink:
schrieb am

Facebook

Google+