Xbox 360: Weiterer Hinweis auf Wiimote-Klon - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005
Jetzt kaufen ab 169,90€ bei

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

360: Weiterer Hinweis auf Wiimote-Klon

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Vor ein paar Tagen hatte MTV News über einen Controller berichtet, der derzeit angeblich bei Microsoft für die Xbox 360 entwickelt wird und wie Nintendos Wiimote Bewegungen bzw. Neigungen erfassen können soll - auch die Form des Geräts soll der des Vorbilds nicht unähnlich sein.

Mittlerweile will auch 8BitJoystick eine Bestätigung des Projekts erhalten haben, welches laut den Quellen der Seite in Anlehnung an den berühmten Physiker unter dem Codenamen "Newton" läuft. Es dürfte wohl noch ein Weilchen dauern, bis die ersten echten Bilder des Eingabegeräts auftauchen werden, die ersten DevKits und Prototypen könnten aber schon zugänglich sein.

Die Erfassung der Position erfolgt wie bei der Wiimote: Eine mit LEDs ausgestatte Sensorleiste ist per USB-Anschluss mit der Xbox 360 verbunden, der Controller selbst kann diese dann mit den eingebauten LED-Sensoren verfolgen. Wie schon die MTV News so berichtet auch 8BJ, dass das Gerät mit einem Mikrofon ausgestattet ist.

Der Autor spekuliert, dass das finale Gerät zwischen 40 und 50 Dollar kosten und außerdem mit einem Downloadcode für Conker: The Fast and the Furriest aufwarten wird - der bisher nicht bestätigte XBLA-Titel könnte demnach quasi als Beipack-Spiel dienen. Newton dürfte wahrscheinlich auch kompatibel mit dem Xbox Play & Charge-Kit sein, mit dem Batterien wiederaufgeladen werden können. Das Gerät wird vielleicht in verschiedenen Farben erhältlich sein, um möglichst viele Nutzer anzusprechen.

Rein rechtlich dürfte Newton unproblematisch sein - die im Bereich der gyroskopischen Sensoren zentralen Patente werden von einer Firma namens Gyration gehalten, welche für Nintendo auch schon die Wiimote konzipiert hatten. Die Japaner sind an dem Unternehmen zwar beteiligt, sind jedoch nicht die Besitzer der Patente.

Quelle: Joystiq
Xbox 360
ab 169,90€ bei

Kommentare

johndoe534786#1 schrieb am
ich kann mir das beileibe nicht vorstellen, wenn dann nur als alternative und wenn dann nur bei partyspielen. Dann würde ich aber nicht vier solche controller für je 50? kaufen, wenn dann bitte im bundle mit vier controllern. Aber bei spielen wie viva pinata party animals kann ichs mir eig gut vorstellen. Aber gears mit wiimote steuerung wirds wohl nie geben. Gott sei dank :?
Zierfish schrieb am
vista sieht aus wie OS X?? sollte mir das als leopard und Vista Benutzer nicht mal aufgefallen sein? hö?
back 2 topic
ich brauch keine wiimote für die xbox
johndoe869725 schrieb am
Der Erfolg des Wii liegt nicht allein in der Steuerung, sondern auch im Marketing. Das Wii wurde von vorneherein als Spaß Familienkonsole angepriesen und verkauft. Im Gegensatz dazu hat MS die 360 immer als "ernsthafte" Konsole beworben und Sony die PS3 zu Beginn gar als Entertaiment Center (eine Idee, von der sie ja mittlerweile halbwegs abgekommen sind). Allein die Steuerung zu kopieren würde also für beide nicht reichen. Man müsste auch das Marketing ändern und das Spielangebot diesbezüglich erweitern und das wird kaum passieren. Ich fände es zwar äußerst lustig, wenn Sony ihren schwarzen Kasten, den sie in der Werbung ja immer als möglichst edel hinstellen, auf einmal wie ein simples Spielzeug, mit dem auch Oma und Opa Spaß haben können, bewerben würden, aber das wird wohl kaum passieren. Und MS wird das wohl genauso wenig tun.
Eric! schrieb am
Punkzz hat geschrieben:nintendo hat sich was getraut und damit erfolg gehabt und ms wills jetz einfach kopieren? ich weiß net wie ich das finden soll... ms hat sich für eine konservative konsole entschieden und sollte meiner meinung auch zu dieser entscheidung stehen, und nicht einfach die vorteile der konkurenz konsolen kopierenh. naja ich glaub sowieso nicht dass das einen größeren erfolg für die 360 bedeuten würde...

deswegen sieht windows vista auch aus wie mac os X ..... microsoft ist nunmal ne firma die andere ideen benutzt und keine eigenen hatt.
Diablokiller999 schrieb am
Gabs solche "Freundesnetzwerke" nicht schon seit ewig und drei Jahren auf dem PC?
schrieb am

Facebook

Google+