Xbox 360: Neues Arcade-Modell bestätigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Xbox 360: Neues Arcade-Modell bestätigt

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Nachdem Microsoft dem Elite-Modell der Xbox 360 ein Facelifting spendiert hat, knöpft man sich nun auch die Arcade-Fassung vor. Nachdem das neue Modell bereits auf Amazon aufgetaucht war, bestätigte der Hersteller heute: Das System wird am 2. August (Nordamerika) bzw. 20. August (Europa) ausgeliefert.

Neben dem neuen Gehäuse (mattschwarz statt Klavierlack-Optik wie bei der Ellite) und dem leiseren Lüfter wartet das Gerät mit 4 GB internem Flash-Speicher auf - deutlich mehr als in den älteren Modellen, die zuletzt mit 512 MB daherkamen. Ebenfalls neu: Der WLAN-Chip, der auch im neuen Elite-Modell zu finden ist, ist ebenfalls mit an Bord.

Der offizielle Preis: 199,99 Euro.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

nogg3r schrieb am
Reizvoll, aber 4gb sind zu wenig bzw. 199? zu viel.. Ich frage mich wer das kauft, 50? Unterschied zur 250gb Version sind ja nicht die Welt...
Eh man sich versieht will man doch mehr Speicher, 4gb reichen ja nicht mal um ein Spiel zu installieren..
just_Edu schrieb am
Rosette hat geschrieben:
just_Edu hat geschrieben:Die Erfahrung hat gelehrt, dass man bei ner 360 niemals ohne vorher zu installieren zoggern sollte.
grund?
Die durchgeschmorrten Disk, die nach ca. 6 Stunden Modern Warfare 2, Forza 3, GTA 4 und Spielen ähnlicher Datennutzung auftreten.
Die bereits genannte Lautstärke kommt noch hinzu.
ClubCulture schrieb am
Mir gefällt das matte Gehäuse auch wesentlich besser, als wie das Klavierlackdesign. Schon praktisch gesehen, denn auf der glänzenden Oberfläche sieht man wirklich jeden noch so kleinen Schmutzfleck bzw. Fingerabdruck bzw. Staub. Und wenn bis auf HDD alle Komponenten mit der "Großen" identisch sind, warum dann nicht zur pflegeleichteren Variante greifen.
breakibuu schrieb am
Lord Lanze hat geschrieben: Das wäre zu leicht. :idea:
Oh man ey... Microsoft tut momentan echt alles dafür, dass ich mein Geld lieber in sinnvolle Dinge investiere.
Erst der Kinect Preis und nu kann ich nichtmal die Festplatte meiner 6 Wochen alten Elite in die Slim Arcade stöpseln... :roll:
Lord Lanze schrieb am
breakibuu hat geschrieben:
Balmung hat geschrieben:Interessant wäre ja, ob man nicht einfach die alte Festplatte aus ihrem Gehäuse ausbauen und in ein passendes neues für die S einbauen könnte. Wenn das ohne Ärger mit MS ginge, gäbe es sicherlich bald ein Dritthersteller, der solche Leergehäuse für die S anbietet.
Kommt denn nicht die selbe Festplattein in die Slim wie in der normalen Xbox?

Das wäre zu leicht. :idea:
schrieb am

Facebook

Google+