Xbox 360: Dashboard-Update mit Währungsumstellung verfügbar - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005
Jetzt kaufen ab 177,99€ bei

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox 360: Dashboard-Update mit Währungsumstellung verfügbar

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Dass die Ära der Microsoft-Punkte auf Xbox Live ihrem Ende naht, ist schon seit einigen Monaten bekannt. Nachdem der Hersteller vor Kurzem bereits einige Details zur Umstellung erläutert hatte, teilt Larry Hryb jetzt mit: Das entsprechende Dashboard-Update ist jetzt verfügbar.

Nach dem Wechsel bekommen Xbox-Live-Nutzer die Preis von Spielen und anderen Items auf dem Marktplatz in ihrer jeweiligen lokalen Währung angezeigt. Weitere Infos zum "Umtausch" des aktuellen Punktekontos, dessen Gültigkeitsdauer und Punkte-Karten gibt es in diesem Artikel.

Letztes aktuelles Video: Summer of Arcade-Trailer


Xbox 360
ab 177,99€ bei

Kommentare

sourcOr schrieb am
DonSpy hat geschrieben:sehr gut! So wird der Geldbeutel verschont wenn so manche Dinge 8-16 EUR kosten.
Bei den Punkten hat man einfach "zugeschlagen". :?
Wenn die Geld-Karten teurer als die Punkte-Karten werden im Verhältnis, dann bringt es dir auch recht wenig, wenn die Psycho-Spielchen wegfallen.
johndoe828741 schrieb am
Irgendwie schade, trotz der hohen Preise auf dem Marktplatz hatte ich bisher das Gefühl etwas gespart zu haben wenn ich bei ebay MSPoints für die Hälfte eingekauft hab. So kann man sich auch selber verarschen :D
DonSpy schrieb am
sehr gut! So wird der Geldbeutel verschont wenn so manche Dinge 8-16 EUR kosten.
Bei den Punkten hat man einfach "zugeschlagen". :?
RRRabbid/Gamer schrieb am
War schön mit euch, MS Points.
Werde euch vermissen.
Baralin schrieb am
"Nach der Wechsel" - ich denk mir gerade einen radebrechenden Akzent dazu.
schrieb am

Facebook

Google+