Monster Hunter 4: Video mit Spielszenen und Japan-Termin - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
09.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Monster Hunter 4 - Video mit Spielszenen und Japan-Termin

Monster Hunter 4 (Action) von Capcom
Monster Hunter 4 (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Monster Hunter 4 soll im Frühling 2013 in Japan veröffentlicht werden, dies meldet Famitsu vom Capcom Summer Jam in Odaiba. Zugleich wurde ein Trailer mit allerlei Spielszenen veröffentlicht. Wann das Spiel allerdings in Europa oder Amerika erscheinen soll, ist nicht bekannt.

Monster Hunter 4: Spielszenen

Quelle: Famitsu.com via andriasang.com

Kommentare

(x_x((o---(*_*Q) Duck Hunt schrieb am
Das war eher eine belehrende Aussage. Du Redest dich im Moment bloß raus. Muhhhhhhhhhhh. Mähhhhhhhhh. Und ein gut mit tendenz nach unten bedeutet 2-. Das ist nicht schlecht, Es ist bloß meiner Ansicht nach kein Toptitel also eine 0. Achja stimmt, in deinem ermessen ist alles unter 90 % schlecht, habe ich vergessen.
Das es dir nicht gefällt heißt ja nicht dass es schlecht ist sondern nur das es dir nicht gefällt.
Danke Lehrer, Sie haben mich aufgeklärt. Darauf wäre ich nie gekommen. iiihhh-Ahhhhhhh kikerikiiiiiii
scai88 schrieb am
Wo habe ich geschrieben das es mir nicht gefällt
.
Dennoch, höchstens ein gutmit der tendenz nach unten von meiner seite aus.
Du liebst es förmlich wie man lesen kann
Und das nicht gefallen bedeutet, das das Spiel schlecht ist Scai88?
Ähm, hab ich doch genau andersrum geschrieben:
Das es dir nicht gefällt heißt ja nicht dass es schlecht ist sondern nur das es dir nicht gefällt. :wink:
(x_x((o---(*_*Q) Duck Hunt schrieb am
Wo habe ich geschrieben das es mir nicht gefällt. Und das nicht gefallen bedeutet, das das Spiel schlecht ist Scai88?
scai88 schrieb am
Gegen die katzen habe ich nichts. Ich finde es sollten allgemein mehr Tiermenschen in Spielen sein. Wenn das sprinten wircklich leicht komik sein soll dann verstehe ich das. Im Nachhinein fällt mir wircklich auf das sie das nur bei Gefahr tun. Kann man drüber wegsehen. Aber nicht die kleinen Gebiete, die unbeabsichtigten wechsel in ein anderen bereich und wenn kein dicker roter faden dann ein dünner blauer der sich durchs spiel zieht.
Positiv war das man monster und Zutaten-kombos allesamt in einer Chronik speichern konnte. Sowas gefällt mir eigentlich immer. Außerdem gab es noch Größenunterschiede, ich weiß nicht ob es auch virtuell so dargestellt wurde. Ja und dieses Sammel und ausrüßtungs-fieber.
Dennoch, höchstens ein gutmit der tendenz nach unten von meiner seite aus.
Also klein sind die Gebiete imo nicht. Es gibt ein paar die bissl klein sind, aber selbst wenn ein Gegner da zur Gebietsgrenze rennt, dann locke ich ihn eben wieder in die Mitte. Keine Sorge, der kommt schon, denn er will dich killen :twisted:
Die Größenunterschiede waren auch sichtbar soweit ich weiß und große Monster hatten auch mehr Trefferpunkte.
Einen roten Faden gibt es. Die Queststufen sind der rote Faden. Ne Story würde nix bringen, denn wenn du zwischen irgendwelchen Storysequenzen ne neue Rüssi bauen willst und paar Waffen, vergehen vielleicht schon wieder 10 Stunden und du hast schon wieder vergessen worum es ging.
Das es dir nicht gefällt heißt ja nicht dass es schlecht ist sondern nur das es dir nicht gefällt. :wink:
(x_x((o---(*_*Q) Duck Hunt schrieb am
Sheeriz hat geschrieben:
GesangDerWinde hat geschrieben:Ich finde das Design der Jäger bei dieser Reihe immer so ulkig und ihre Bewegungen beim Sprinten. Ich kann mich damit nicht anfreunden. Sie wirken dabei so, als werfen sie ihren Bierbauch nach vorne und schaufeln dann mit den Armen...
Die Sprintanimation gibts aber nur wenn man vor einem Monster wegrennt und ist absichtlich so überspitzt dargestellt.
Generell nimmt sich die MH Serie nicht sehr ernst, neben der genannten Sprintanimation gibts da noch viele andere überzogene Elemente. Am offensichtlichsten sind die riesigen Waffen ;) oder die süßen Airuu Kätzchen. Eine Jagd-Party im Grunde^^ Die aber glücklicherweise als Gegensatz herausfordernde und spannende Kämpfe bietet. Diese Mixtur macht MH so beliebt, denke ich.
Gegen die katzen habe ich nichts. Ich finde es sollten allgemein mehr Tiermenschen in Spielen sein. Wenn das sprinten wircklich leicht komik sein soll dann verstehe ich das. Im Nachhinein fällt mir wircklich auf das sie das nur bei Gefahr tun. Kann man drüber wegsehen. Aber nicht die kleinen Gebiete, die unbeabsichtigten wechsel in ein anderen bereich und wenn kein dicker roter faden dann ein dünner blauer der sich durchs spiel zieht.
Positiv war das man monster und Zutaten-kombos allesamt in einer Chronik speichern konnte. Sowas gefällt mir eigentlich immer. Außerdem gab es noch Größenunterschiede, ich weiß nicht ob es auch virtuell so dargestellt wurde. Ja und dieses Sammel und ausrüßtungs-fieber.
Dennoch, höchstens ein gutmit der tendenz nach unten von meiner seite aus.
schrieb am

Facebook

Google+