SteamWorld Dig: Ein Erfolg dank Mundpropaganda - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Entwickler: Image & Form
Publisher: Image & Form
Release:
08.08.2013
05.12.2013
05.12.2013
05.12.2013
19.03.2014
19.03.2014
28.08.2014
05.06.2015
Test: SteamWorld Dig
80
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: SteamWorld Dig
80
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Steamworld Dig: Ein Erfolg dank Mundpropaganda

SteamWorld Dig (Geschicklichkeit) von Image & Form
SteamWorld Dig (Geschicklichkeit) von Image & Form - Bildquelle: Image & Form
Steamworld Dig gehört zu den unverhofften eShop-Überraschungen auf dem 3DS. Welche seit dem Launch Anfang August auch beharrlich in den oberen Chartpositionen bleibt.

Was die Macher insbesondere den Wertungen und der Mundpropaganda zu verdanken haben, wie Brjann Sigurgeirsson in einem Interview mit Polygon anmerkt. Image & Form sei ein sehr kleines Studio - und irgendwie habe man es verpasst, das Spiel in irgendeiner Form zu bewerben. Eine einzige Pressemitteilung habe man veröffentlicht, danach habe er sich quasi nicht mehr getraut, an die Presse heranzutreten, da es nicht Neues gab, was man hätte zeigen können. Nach der Fertigstellung im Juli hätten sich dann alle Entwickler etwas Urlaub gegönnt. Den Sigurgeirsson mit reichlich Sorgen verbrachte.

"Ich hatte mir einen Haufen Geld geliehen, damit das Spiel fertiggestellt werden konnte, und die Jungs hatten großartige Arbeit abgeliefert. Und ich war grandios daran gescheitert, das Spiel zu bewerben."

Nach den ersten positiven Wertungen habe sich aber eine Fangemeinde um das Spiel gebildet, die dabei half, den Mangel an Werbung wettzumachen. Dass Nintendo Steamworld Dig kurz zuvor in einer Nintendo Direct erwähnte, wirkte sich ebenfalls positiv aus.

Der 3DS-eShop habe natürlich eine kleinere Reichweite als der iOS-AppStore, allerdings  konkurriere man dort auch mit deutlich weniger Spielen. Das Projekt zeichne sich außerdem durch einen "Mangel an Berechnung, Marktanalysen und Gier" aus.

"Auch wir müssen letztendlich einen Gewinn erwirtschaften, um die Gehälter zu zahlen, aber es ist mir lieber, die Firma geht zugrunde, als dass wir unterdurchschnittliche oder uninteressante Spiele abliefern. (Erzählt das bloß nicht den anderen.) Das Leben ist zu kurz, um schlechte Spiele zu machen und zu spielen. Ich bin 45, also vertraut mir da."

Wer den Test von Steamworld Dig verpasst hat, wird hier fündig.

Letztes aktuelles Video: Debuet-Trailer


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+