Fire Emblem Fates: Zwei Fraktionen stehen zur Wahl - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Rollenspiel
Publisher: Nintendo
Release:
20.05.2016
20.05.2016
Test: Fire Emblem Fates
86
Test: Fire Emblem Fates
86

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Fire Emblem: Zwei Fraktionen stehen zur Wahl

Fire Emblem Fates (Rollenspiel) von Nintendo
Fire Emblem Fates (Rollenspiel) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
In der heutigen Nintendo-Direct-Ausgabe zeigte das Unternehmen einen Trailer zum 3DS-Taktik-Rollenspiel mit dem Arbeitstitel "Fire Emblem", das von Intelligent Systems entwickelt wird - also vom gleichen Team, das sich auch um den Vorgänger mit dem Untertitel Awakening gekümmert hat. Abgesehen davon, dass man einen eigenen Protagonisten als Hauptheld bzw. Hauptheldin erstellen kann, wird man sich in der Geschichte für eine von zwei Fraktionen entscheiden müssen. Entscheiden kann man sich für die friedliebenden Hoshido oder die nach Ruhm strebenden Nohr. Je nach Entscheidung soll die Geschichte einen anderen Verlauf nehmen. Wenn man sich z.B. für die Nohr entscheidet, soll die Story komplexer und der generelle Schwierigkeitsgrad höher ausfallen.

Letztes aktuelles Video: Nintendo-Direct-Trailer


Quelle: Nintendo

Kommentare

(x_x((o---(*_*Q) Duck Hunt schrieb am
Chiv hat geschrieben:Und die eine Geschichte ist komplexer (wahrscheinlich die vom DLC)?
Die sind also noch nicht einmal gleichwertig?
Ich mag ja Fire Emblem sehr, aber das klingt imho schlecht.
Das ist anders gedacht. Die eine seite wird das bieten, was man von FE immer gewohnt war, man scharrt ein Trupp zusammen und kämpft gegen in zahlen überlegenen Tyrannen und Monstern, die die Welt zu ihrem eigen machen wollen. Das es sich auf der anderen Seite schwieriger gestaltet sollte klar sein, denn der Held ist ein Lord aus dem Reih Nohr und muss intern das Land von seinen Ursupatoren befreien. Das ist eine unsichtbare Front und dazu gehören selbstverständlich Hinterhalte, Intrigen und auch Politik. Vergleichbar mit radiant dawn auf der wii, das ist storymäßig genau deshalb in einer anderen Liga.
Außerdem sind die Entscheidungen auschlaggebender, weil es nicht eine Weltkarte hat auf der man sich zu Tode grinden kann wie bei Hoshido. Was auch zur atmosphäre beiträgt.
Chiv schrieb am
Und die eine Geschichte ist komplexer (wahrscheinlich die vom DLC)?
Die sind also noch nicht einmal gleichwertig?
Ich mag ja Fire Emblem sehr, aber das klingt imho schlecht.
LP 90 schrieb am
Toll, Day-One-DLC nun auch bei Nintendo :twisted:
edit: ja, der Post hat einen leicht ironisch-sarkastischen Beigeschmack
Newo schrieb am
Das wäre ja dämlich -.- Wobei Pokemon machts ja auch schon seit Jahren -.-
Rixas schrieb am
Levi  hat geschrieben: In Europa wurde es jedoch nicht so angekündigt. Abwarten.
Stimmt aber die Gefahr ist doch da.
Vielleicht kommen beide Hauptspiele in einer Version daher (und die dritte als DLC) aber skeptisch bin ich doch noch. Nintendo hat ja noch ein Jahr zeit zu überlegen....
edit:
In Amerika gibts nur eine Version aber die andre ist als DLC erhältlich, heißt wohl kaufen?!
Japan will get two different versions of Fire Emblem if, (different paths) NA will get one with the other as DLC.
schrieb am

Facebook

Google+