Pokémon Sonne & Mond: Gerücht: Umsetzung für Nintendo Switch in Entwicklung; Codename: "Pokémon Stars" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Rollenspiel
Entwickler: Gamefreak
Publisher: Nintendo
Release:
23.11.2016
Test: Pokémon Sonne & Mond
74

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Pokémon Sonne und Pokémon Mond - Gerücht: Umsetzung für Nintendo Switch in Entwicklung; Codename: "Pokémon Stars"

Pokémon Sonne & Mond (Rollenspiel) von Nintendo
Pokémon Sonne & Mond (Rollenspiel) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Eine neue Version von Pokémon Sonne und Pokémon Mond soll ebenfalls für Nintendo Switch erscheinen, dies berichtet Eurogamer auf Basis unterschiedlicher Quellen. Die besagte Umsetzung befindet sich bei Game Freak unter dem Codenamen "Pokémon Stars" in Entwicklung und soll 2017 erscheinen. Derzeit würde die Arbeit an dem Projekt allerdings ruhen, da sie sich voll und ganz auf den anstehenden Verkaufsstart von Pokémon Mond & Sonne konzentrieren würden.

Es wird davon ausgegangen, dass "Pokémon Stars" den gleichen Schauplatz (Karte, Städte, Wege etc.) und den gleichen Grafik-Stil wie Pokémon Mond und Pokémon Sonne verwenden wird - allerdings mit separaten und hochauflösenden Grafiken. Auch einige neue Features und Taschenmonster seien wohl geplant. Die Pokémon aus "Stars", Sonne und Mond soll man via Pokémon Bank handeln bzw. tauschen können.

Erste Hinweise auf eine mögliche Switch-Umsetzung gab es bereits im Reveal-Trailer im Februar. Dort sah man einen Designer an einem hochauflösenden Ingame-Modell von Peppeck (Pikipek) arbeiten, das allem Anschein nach für die Switch-Umsetzung vorgesehen ist und nicht für den 3DS, dies will jedenfalls Eurogamer erfahren haben.

Letztes aktuelles Video: Exklusive Z-Attacken der Starter-Pokmon und mehr Ultrabestien


Quelle: Eurogamer

Kommentare

Alandarkworld schrieb am
Fände ich gut. Das Einzige was mich extrem nervt ist die Tatsache, dass Pokemon Bank kostenpflichtig ist. Auch wenn's nur 5? im Jahr sind, ich finde da geht's schon auch ein wenig ums Prinzip. Online storage kostet doch heutzutage so gut wie gar nix mehr, und bei den Unsummen, die Nintendo ohnehin an der Marke Pokemon verdient, könnten sie doch wohl diesen kleinen Service kostenlos für die Fans anbieten. Ich mein' ja nur... ;)
DonDonat schrieb am
Klingt auf jeden Fall sinnvoll: ein neuer Nintendo "Handheld" und ein neues Pokemon.
Die Frage ist jedoch ob Nintendo dass auch zum Verkaufsstart hin bekommt^^
Unken Uwe schrieb am
Ist irgendwie auch egal, oder?
Also ob es ein U Umsetzung gegeben hätte oder nicht.
johndoe702394 schrieb am
Nino-san hat geschrieben:
Radium1978 hat geschrieben:Ich würde mal eher meinen, dass war die WiiU Fassung, die man wegen dem geringen Absatz der Konsole erstmal nicht weiter forciert wurde. Deswegen auf Eis gelegt!
Da habe ich starke Zweifel daran. Ich bin mir nicht sicher, ob Nintendo oder GameFreak es immer gesagt hat, aber Pokémon-Titel sind vor allem wegen dem sozialen Aspekt so beliebt und werden immer auf mobile Plattformen ausgelegt. Die Wii U war nie "mobil", die Switch wurde jedoch von Grund auf mit dem Hintergedanken konzipiert, sie auch mitnehmen zu können. Ich bin mir deswegen sehr sicher, dass eine Umsetzung für Wii U zu keinem Zeitpunkt im Raum stand.
Man kann es aber auch aus einer anderen Perspektive sehen. Die WiiU lief schlecht. Oftmals versucht man mit gewissen Spielen die Nachfrage an der Hardware zu steigern. Möglicherweise könnte Nintendo dies auch mit Pokemon und der WiiU vorgehabt haben und sich dann letztendlich für die Beendigung des WiiU-Support und einem Wechsel zur Switch entschieden zu haben.
Wie auch immer, Nintendo hat sich bei Sozialen Aspekten sehr lange sich auf alte Werte festgefahren. Ich sage nur Online Gaming und Miitomo. Selbst der eShop kam viel zu spät! Nicht dass ich diese Dinge mag, aber es gibt Millionen Menschen die das von einem neuen Videospielsystem erwarten.
schrieb am

Facebook

Google+