Resident Evil 2: Videos: Spielszenen mit Claire, Sherry, Leon, Ada Wong und dem Tyrant - 4Players.de

 
Survival-Horror
Entwickler:
Publisher: Capcom
Release:
24.04.2000
30.05.2003
09.02.2000
25.01.2019
08.05.1998
25.01.2019
25.01.2019
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Test: Resident Evil 2
88
Keine Wertung vorhanden
Test: Resident Evil 2
88
Test: Resident Evil 2
88
Jetzt kaufen
ab 44,99€

ab 34,99€

Leserwertung: 92% [1]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Resident Evil 2
Ab 44.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Resident Evil 2 - Videos: Spielszenen mit Claire, Sherry, Leon, Ada Wong und dem Tyrant

Resident Evil 2 (Action) von Capcom
Resident Evil 2 (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Capcom hat neues Videomaterial aus dem Remake von Resident Evil 2 veröffentlicht. In dem ersten Video muss sich Claire in Raccoon City einer übermenschlichen Bedrohung (dem Tyrant) erwehren und gleichzeitig aus der Polizeistation fliehen. Darüber hinaus sind am Ende das Waisenhaus sowie Sherry zu sehen. Die Passage im Waisenhaus war nicht Teil von Resident Evil 2, das Ende der 1990er-Jahre erschien und gehört somit zu den erweiterten Passagen. Im zweiten Clip sind sowohl Leon als auch Ada Wong zu sehen. Letztere soll ebenfalls mit "leicht unterschiedlichen Gameplayelementen" auftrumpfen.



Das Remake von Resident Evil 2 erscheint am 25. Januar 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.
Quelle: Capcom
Resident Evil 2
ab 34,99€ bei

Kommentare

Xris schrieb am
DitDit hat geschrieben: ?
08.12.2018 22:28
Sn@keEater hat geschrieben: ?
05.12.2018 13:39
Ich habe irgendwie die sorge das der Action Anteil deutlich höher sein wird als im Original...auch RE7 kam nicht ganz ohne aus und hat sich besonders im 3/4 des Spiels bemerkbar gemacht. Persönlich finde es auch schade das man nicht dieses feste Kamera aus den alten Teilen hat.
Ich weiß viele finden diese altmodisch/unübersichtlich ect. Aber mir gefiel es und hat sehr zur Atmo beigetragen.
Ich wiederhole mich aber für mich war Resident Evil schon immer eine Action-Horror Reihe. Selbst 1-3 hat nach und nach die Action gesteigert. Auch in den Teilen rennt man mit Granaten/Raketenwerfer rum und zerbratzt Zombies und anderes Getier. In Teil 3 werden Krankenhäuser in die Luft gejagt, Nemesis schießt mit Raketenwerfern Hubschrauber ab und du ballerst dich mit ner MG durch die Horden.
Ich mochte eigentlich auch immer das trashiger an RE und hab den Cast mit Jill, Chris, Leon, Wesker und co schon ganz gern. Ich mag das man übermächtige Supersoldaten spielt die sich dem Horror stellen.
Wenn ich lust auf gruseln habe schmeiß ich eher Outlast, Alien Isolation usw an aber kein RE.
Hmmm grundsätzlich sehe ich es zwar ähnlich. Aber eigentlich hast du soeben erklärt was Survival Horror ist. Das Genre gehört dem Action Adventure an.
Aber davon einmal abgesehen. Ich will Action in Survival Horror. Ich finde Survival Horror in dem überwiegend davon gelaufen wird, nicht unbedingt.... gut. Es darf gerne Action eingestreut werden. Aber eher wohldosiert. Wie bei REVII bis zur Mine jedenfalls....
DitDit schrieb am
Sn@keEater hat geschrieben: ?
05.12.2018 13:39
Ich habe irgendwie die sorge das der Action Anteil deutlich höher sein wird als im Original...auch RE7 kam nicht ganz ohne aus und hat sich besonders im 3/4 des Spiels bemerkbar gemacht. Persönlich finde es auch schade das man nicht dieses feste Kamera aus den alten Teilen hat.
Ich weiß viele finden diese altmodisch/unübersichtlich ect. Aber mir gefiel es und hat sehr zur Atmo beigetragen.
Ich wiederhole mich aber für mich war Resident Evil schon immer eine Action-Horror Reihe. Selbst 1-3 hat nach und nach die Action gesteigert. Auch in den Teilen rennt man mit Granaten/Raketenwerfer rum und zerbratzt Zombies und anderes Getier. In Teil 3 werden Krankenhäuser in die Luft gejagt, Nemesis schießt mit Raketenwerfern Hubschrauber ab und du ballerst dich mit ner MG durch die Horden.
Ich mochte eigentlich auch immer das trashiger an RE und hab den Cast mit Jill, Chris, Leon, Wesker und co schon ganz gern. Ich mag das man übermächtige Supersoldaten spielt die sich dem Horror stellen.
Wenn ich lust auf gruseln habe schmeiß ich eher Outlast, Alien Isolation usw an aber kein RE.
UtahderSchweizer schrieb am
Xris hat geschrieben: ?
05.12.2018 13:35
UtahderSchweizer hat geschrieben: ?
05.12.2018 12:23
DitDit hat geschrieben: ?
05.12.2018 08:06

Ich fand die Ego Perspektive war das schlimmste an RE7. Hat für mich das ganze RE Feeling verloren. Ich will mehr Third Person Action Horror ala Last of Us, Dead Space, Evil Within und RE 4-6 oder ganz oldschool wie RE 1-3.
Daher freue ich mich auch riesig auf RE2 Remake
+1, auch wenn ich die Egoperspektive in 7 gut fand. Hab aber auch mit VR gespielt.
Tja so unterschiedlich sind halt die Geschmäcker. Auf die alte Perspektive die damals der Technik geschuldet war verzichte ich nun wirklich dankend. Und Survival Horror ist eben meiner Meinung nach noch mal eine Spur intensiver aus der Ego Sicht. Hinzu kommt ehrlich gesagt das ich bisher noch mit keinem Char in RE so richtig warm geworden bin. Die muss ich nicht unbedingt die ganze Zeit über sehen.
Hey wenn es nach mir ginge, würde ich auch die Panzersteuerung der ersten Teile nehmen. Ich scheine aber wirklich einer der wenigen zu sein, die damit zurecht kommen und die es anerkennt, dass dadurch gefährlichere bzw bedrohlichere Szenen ergeben^^ Im Endeffekt ist es mir aber erstmal egal welche Perspektive denn jede von den aufgezählten hat mich sowohl begeistert als auch enttäuscht in Sachen Horror.
bierchen1406 schrieb am
Wenn ich mir den Kampf von Leon am Ende des Videos ansehe, sieht es so aus als wäre Munitionsknappheit kein Problem. Sieht mir zu actionlastig aus.
Sn@keEater schrieb am
Ich habe irgendwie die sorge das der Action Anteil deutlich höher sein wird als im Original...auch RE7 kam nicht ganz ohne aus und hat sich besonders im 3/4 des Spiels bemerkbar gemacht. Persönlich finde es auch schade das man nicht dieses feste Kamera aus den alten Teilen hat.
Ich weiß viele finden diese altmodisch/unübersichtlich ect. Aber mir gefiel es und hat sehr zur Atmo beigetragen.
schrieb am