Leisure Suit Larry: Box Office Bust : Al Lowe ist nicht begeistert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Adventure
Entwickler: Team 17
Publisher: Codemasters
Release:
26.03.2009
26.03.2009
30.04.2009
Test: Leisure Suit Larry: Box Office Bust
17
Test: Leisure Suit Larry: Box Office Bust
17
Test: Leisure Suit Larry: Box Office Bust
17

Leserwertung: 1% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Larry Box Office Bust: Al Lowe ist nicht begeistert

Mit satten 17 Punkten konnte Leisure Suit Larry: Box Office Bust im 4P-Test abschneiden - eine Enttäuschung, die Al Lowe, dem Schöpfer der Reihe, erspart geblieben ist. Der hat den Titel bisher noch nicht anspielen können. Der Hersteller hätte nicht die Güte gehabt, ihm ein Exemplar vorbeizuschicken. Die Qualität des Projekts habe sich aber schon angedeutet, da keine Rezensionsversionen vor der Veröffentlichung bereitgestellt wurden.

"Ursprünglich hatte der Executive Producer, John Melchior, behauptet, es habe 'open world sandbox gameplay', Rennspiel- und, Plattformanteile und Puzzles, und dennoch vier Mal wiederholt, es sei 'ein Adventure-Spiel'. Als weiteres Warnsignal, das kaum als gutes Omen für das Gameplay gilt, ist Larry BoB stolz auf seine Sprecherensemble, welches etwas D-'Prominenz' beinhaltet. Mr. Melchior wollte ein Spiel machen, dass "Al Lowe gerne spielen würde'. Ich muss mich schon wundern, warum er mich nicht einfach gefragt hat?"

Kommentare

USERNAME_1556234 schrieb am
Oh mann...wo sind die zeiten hin, als man in monochrom-grafik am Strand saß, und selber fragen oder sätze eintippen konnte...Ich hab bis auf die letzten beiden 3d-Teile alle gespielt, und mit yacht nach Liebe war die serie am ende...Es ist Schade, aus einem irtuelln Loser ist ein reeller Loser geworden...oder besser: ein ganzes Team voller Loser...
papperlapapp schrieb am
dann soll sich der gute dicke alte al mal lieber selbst hinsetzen und was machen, als nur abwartend auf irgendwelche tantiemen zu warten.
Cleverar schrieb am
Es müsste heißen "ein Spiel machen, DAS Al Lowe gerne gespielt hätte".
Mr_Peppschmier schrieb am
Das Einzige, was mich beim 4. MI Teil störte, war die vermurkste Steuerung. Der Spielwitz war m.E. der Gleiche wie bei den anderen. Aber wer weiß, was irgendwann mal passiert. Im 4. Teil wird ja quasi ein 5. angekündigt, als die Voodoo-Lady andeutet, einen Knebelvertrag über 5 Spiele unterschrieben zu haben. :-)
MfG
Shpadoinkle schrieb am
A Vampyre Story und Ceville sind doch auch gute Adventures. Zumindest ersteres erreicht fast Monkey Island 3 - Niveau, meiner Meinung nach. Gottseidank hat LucasArts nie Neuauflagen alter Hits rausgebracht; deren Versionen von Vollgas 2 und Sam and Max 2 sahen auf Screenshots einfach zum Kotzen aus.
schrieb am

Facebook

Google+