Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Activision: 'Zu wenig CoD-Nachschub"

Activision Blizzard (Unternehmen) von
Activision Blizzard (Unternehmen) von
Gamespot plauderte mit Thomas Tippl und fragte den Mann, der als Chief Operating Officer Activision Blizzards die rechte Hand von Robert Kotick ist, ob man den rückblickend etwas an der Handhabung der Guitar Hero-Reihe ändern würde - der Umsatz im Musikgenre war im vergangenen Jahr bekanntermaßen eingebrochen.

Man habe wahrscheinlich zu viele Inhalte bzw. Produkte veröffentlicht und zu viel Hardware zu Preisen herausgebracht, die für die Kunden unannehmbar gewesen seien. Im aktuellen Geschäftsjahr habe man das Portfolio deswegen deutlich reduziert.

Wie aber will der Hersteller aber sicherstellen, dass das nicht auch bei der Call of Duty-Reihe passieren wird?

"Bei Call of Duty haben wir eigentlich genau ein gegenteiliges Problem. Es gibt eine so große Nachfrage nach neuen Produkten, Funktionen, Dienstleistungen, die wir bisher mit Call of Duty nicht befriedigen konnten - ich würde sagen, da müssen wir noch aufholen.

Die Community will frische Inhalte, und bis dato haben wir das nur in Form von DLC-Paketen bieten können. Sie will so viele verschiedene Dinge: Möglichkeiten zur Individualisierung, verschiedene Gameplay-Modi, in Teams, Ligen und Turnieren spielen, Preise.

Wir haben 25 unterschiedliche Produktfunktionen- und -dienste durch die Fans testen lassen bzw. deswegen gefragt, und das Feedback war phänomenal. Unsere Herausforderung besteht nur darin sicherzustellen, dass die besten Entwickler daran arbeiten und der hohen, durch die Community gesetzten Erwartungshaltung gerecht wird. Wir haben noch Nachholbedarf und decken noch nicht alle Bedürfnisse ab."


Das bedeute aber nicht, dass man nun in jedem Quartal ein CoD-Titel veröffentlichen möchte. Ziel sei es weiterhin, pro Weihnachtsgeschäft einen Blockbuster-Titel herauszubringen - und dann danach das "Online-Erlebnis" auszubauen und sich um jene Bedürfnisse der Spieler zu kümmern. 

Kommentare

Shadow Broker schrieb am
@Terminator10
nö weil ich mirs nicht kaufen wollte denn der singelplayer war ja mal richtig schlecht von der story her
@news
Die können nicht ewig so weiter machen irgendwann wird auch der letzte merken wie sie betrogen werden deshalb versuchen sie jetz noch so viel wie möglich zu verdienen
ChriZd3luXe schrieb am
Kannst du auch was anderes von dir geben, als immer wieder die selbe Gülle? Ist ja nicht mehr feierlich, was hier manchmal als Argument verkauft wird.
Oberdepp schrieb am
MiroLus hat geschrieben:
Oberdepp hat geschrieben:
MiroLus hat geschrieben:Klar bringt doch alle 2 Wochen ein neues CoD raus, damit euch die Fankinder noch mehr Kohle in den Hintern blasen. Meine Güte, da fällt einem ja vor lauter Schütteln der Kopf vom Hals wenn ich sowas lese.
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
Das sehe ich genauso, also wo ist das Problem an meiner ausschweifenden Aussage oder meinst du ein 1200 Punkte Mappack oder was das kostet wäre ja soooo community freundlich?
Abgesehen davon, sind diese Versprechungen nur jedes Jahr einen CoD Titel zu bringen genauso interessant wie nach CoD2, dass das schnelle CoD3 eine Ausnahme sei nach schon einem Jahr herauszukommen *roll*
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
johndoe464488 schrieb am
Dedicated Server her und der somit umgangenen Warteschleifen ( 60sekunden Warterei, teilweise ständiges Serverabbrechen, keine Verbindungsmöglichkeiten, Map wird geladen um dann nach 30 Sekunden warten nicht zocken zu dürfen, ständige Cheaterei)
Vor allem frage ich mich, viele waren auf Servern bei dem der Admin einen Emblem-Hack hatte
Seitdem habe ich alle Auszeichnungen usw. Hat das für mich dann i.welche Konsequenzen? Dachte Cheater werden von Steam verbannt?
TaLLa schrieb am
Oberdepp hat geschrieben:
MiroLus hat geschrieben:Klar bringt doch alle 2 Wochen ein neues CoD raus, damit euch die Fankinder noch mehr Kohle in den Hintern blasen. Meine Güte, da fällt einem ja vor lauter Schütteln der Kopf vom Hals wenn ich sowas lese.
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
Das sehe ich genauso, also wo ist das Problem an meiner ausschweifenden Aussage oder meinst du ein 1200 Punkte Mappack oder was das kostet wäre ja soooo community freundlich?
Abgesehen davon, sind diese Versprechungen nur jedes Jahr einen CoD Titel zu bringen genauso interessant wie nach CoD2, dass das schnelle CoD3 eine Ausnahme sei nach schon einem Jahr herauszukommen *roll*
schrieb am

Facebook

Google+