Activision Blizzard: Nascar 2011 nur in USA - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

ActiBlizz: Nascar 2011 nur in USA

Activision Blizzard (Unternehmen) von
Activision Blizzard (Unternehmen) von
Wie MCV erfahren hat, wird Activision als neuer Inhaber der offiziellen Nascar-Lizenz das dazugehörige Rennspiel (Nascar 2011) wohl nur in den USA auf den Markt bringen, wo das Interesse für diese Art des Motorsports traditionell am größten ist.

Eutechnyx sind als britische Entwickler des Titels nicht besonders glücklich darüber, dass ihr eigenes Werk nicht den Weg nach Europa finden wird.

Gegenüber Eurogamer.net hat Product Manager Gregg Baker allerdings schon eine Idee, wie man Nascar 2011 doch noch europäischen Spielern zugänglich machen könnte. Das Zauberwort heißt: Regionalcode. Während PS3-Spiele in der Regel ohnehin ohne die lästige Beschränkung auskommen, will man jetzt versuchen, dass auch die 360- und Wii-Versionen ohne die regionale Sperre produziert werden. Damit wäre es möglich, dass US-Importe auch problemlos auf den PAL-Konsolen funktionieren.

Nascar 2011 wurde vor kurzem von Februar auf Ende März verschoben.


Kommentare

TDG schrieb am
Wird man ja nicht viel verpassen
keldana schrieb am
Der Regionalcode soll Importe verhindern, DAMIT die lokalen Verkäufe keinen schaden nehmen. DEmnach würde ein Regioncode bei diesem Spiel überhaupt GAR KEINEN Sinn machen ... mal sehen, wie clever die Entscheider hier sind. :roll:
Todesglubsch schrieb am
Arkune hat geschrieben: Wenn EA keinen will können sie das haben... wo ist das Problem?
Dass es völlig egal ist, ob EA das will oder nicht :D
Arkune schrieb am
Ähm... der Regional Code der XBox 360 ist eine Option, keine Pflicht.
Wenn EA keinen will können sie das haben... wo ist das Problem?
schrieb am

Facebook

Google+