gamescom: Auf GC-Konfrontationskurs - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Messen
Entwickler: Koelnmesse GmbH
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
19.09.2009
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

gamescom: Zeitgleich zur GC

gamescom (Messen) von
gamescom (Messen) von - Bildquelle: Koelnmesse GmbH
Als die Veranstalter der gamescom bekanntgaben, dass die Veranstaltung im September stattfinden soll, um so beispielsweise die Urlaubssaison in Italien hinter sich zu lassen, wurde bereits Kritik aus dem Handel laut. Der hatte nämlich die Games Convention dazu genutzt, die Planungen für die Herbstsaison und das Weihachtsgeschäft abzuschließen. Der Septembertermin sei zu spät, hieß es da.

Das dürfte einer der Beweggründe dafür gewesen sein, den Veranstaltungsplan zu ändern: Laut BIU soll die gamescom nun vom 19. bis zum 23. August stattfinden. Damit gehen die Organisatoren auf direkten Konfrontationskurs mit der Games Convention 2009 - die soll nämlich in genau jenem Zeitraum ihre Pforten öffnen. Nach der GC 2008 hatte die Leipziger Messe ihr Ansinnen bekräftigt, die Spielemesse im nächsten Jahr auch ohne Unterstützung des Herstellerverbandes zu veranstalten.


Kommentare

Balmung schrieb am
Ja, Verträge sind ausgelaufen, aber die BIU bestand darauf sich eine Entscheidung für einen anderen Standort offen zu halten. Da war keine Chance für Leipzig sich die Messe einfach auch zukünftig sicher zu können.
CrazyO schrieb am
Ich finde es lustig wie hier manche das Wort "Raubkopie" in einen völlig unpassenden Kontext zwängen. Ich möchte hier nochmals betonen, im Grunde ist es mir egal wo in Deutschland eine große Spielemesse stattfindet, hauptsache in Deutschland. In dem Sinn dürfen wie alle eigentlich froh sein, dass die großen meist ausländischen Hersteller doch für einen Standort in Deutschland geeinigt haben.
Diese Hersteller haben die freie wahl wann wo und wie sie eine Messe haben wollen, auch wenn dies unfair gegenüber der GC scheint, da sich vorher niemand für eine Spielemesse interessiert hat. Aber mal ganz ehrlich... hätte man das nicht irgendwie vorrausahnen können? Wofür kann man in diesem Land Verträge schließen? Vielleicht haben die Spielehersteller ihrer Meinung nach genug Dankbarkeit gezeigt, Verträge sind abgelaufen ohne das sie erneuert wurden und das ist nun das Ergebnis.
Balmung schrieb am
Spartan 117 hat geschrieben:
Hotohori hat geschrieben:also nochmal kurz: hätte man die leipziger messe nicht "abgekündigt", hätte man sich ja nicht über die namens rechte unterhalten.
edit:
hier ist sogar ne news vom 25.02.08
Nun ist also die Entscheidung gefallen: Leipzig muss sich von der dort groß und stark gewordenen Games Convention trennen und Köln darf sich über eine neue, man mag fast schon sagen, noch eine, Attraktion freuen.
quelle:http://www.pcwelt.de/start/gaming_fun/p ... n_leipzig/
Und was hat die News mit "abgekündigt" und der Messe Leipzig zu tun? Nur weil Jemand sagt, dass Leipzig irgendwas muss, heißt das noch lange nicht, dass sie das auch wirklich tun müssen. Keine Ahnung was du aus der News da raus lesen willst, aber sicherlich nicht DAS.
johndoe531805 schrieb am
leifman hat geschrieben:
Hotohori hat geschrieben:@Mikrobi: das wird leider nur nicht viel bringen, den meisten Messe Interessierten wird sowas scheiß egal sein, sieht man ja an Usern wie leifman. Wobei er nach der Sig kaum zu normalen Usern gehören dürfte. :P
hum?
das möchte ich bitte genauer erklärt haben, was ist normal und was nicht?
greetingz
Normal: Die GamesCon in Köln.
Unnormal und aus der Mode: Games Convention in Leipzig.
Genug der Worte, Schnuckels... :D
3nfant 7errible schrieb am
Öhm, das ist wohl auch der Grund warum sie jetzt die Gamescom genau zum selben zeitpunkt wie die games convention gesetzt haben, ja?
Vom selben Zeitpunkt kann nicht die Rede sein. Im Januar, spätestens im Februar wird die Leipziger Messe bekannt geben, dass sie die GC nicht weiterführen werden. Und zwar mangels Unterstützung allem was in der Branche Rang und Namen hat. Es lohnt sich einfach net. :)
schrieb am

Facebook

Google+