Guitar Hero WT: Support für MIDI-Drums

von Julian Dasgupta,
Bildquelle: Activision
Auf Activisions Pressekonferenz ließ Brian Bright verlauten, dass Guitar Hero: World Tour auch die Instrumente von Rock Band unterstützen wird. Das soll auch beim Drum-Kit der Konkurrenz funktionieren, welches nur vier Pads hat, während der eigenen Controller mit drei Pads plus zwei Schellen aufwartet. Das Spiel werde das berücksichtigen und die Zahl der Tracks dann verringern, so Bright.

Die Rock Band-Macher, Harmonix, hatten immer auf die Offenheit ihrer Controller gesetzt - umgekehrt war das allerdings nicht der Fall gewesen, hatte Activision doch bekanntermaßen im Falle der PS3-Fassung von Rock Band einen Patch blockiert, der die Unterstützung der Guitar Hero-Klampfen ermöglicht hätte, und auf Lizenzkosten gepocht.

Bright gab zudem bekannt, dass der eigene Drum-Controller mit einer MIDI-Schnittstelle aufwartet. Man könne also einfach jedes elektronische Schlagzeug mit einer entsprechenden Schnittstelle dort einstöpseln und nutzen. Auch sei es möglich, ein zweites Pedal anzuschließen, falls man zwei Bass-Drums haben möchte.





Guitar Hero: World Tour
ab 16,19€ bei

Hierzu gibt es bereits 4 Kommentare im Forum.
Mach mit und schreibe auch einen Kommentar!

Zum Forum 


Mehr zum Spiel
Guitar Hero: World Tour