FIFA 09: Deutscher Meister gekürt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fußball
Entwickler: EA Canada
Publisher: Electronic Arts
Release:
02.10.2008
02.10.2008
15.09.2010
15.04.2010
29.04.2010
14.05.2009
02.10.2008
Test: FIFA 09
85

“Klasse Animationen, elegante Schlenzer, coole Dribblings - FIFA macht endlich wieder richtig Spaß!”

Test: FIFA 09
56

“Auch in diesem Jahr ist die technisch schwache DS-Kickerei ein Graus. Fußball, den die Welt nicht braucht!”

Test: FIFA 09
80

“Endlich wieder guter Fußball am Rechner - leider hinkt man den Konsolen grafisch noch hinterher.”

Test: FIFA 09
68

“Kein Onlinemodus, wenig Fortschritt, schwache Ballphysik: Auf der PS2 ist die Zeit stehen geblieben!”

Test: FIFA 09
85

“Klasse Animationen, elegante Schlenzer, coole Dribblings - FIFA macht endlich wieder richtig Spaß!”

Test: FIFA 09
78

“Die PSP-Version ähnelt zwar der PS2-Fassung, übertrumpft die Vorlage aber beim Umfang und Spielgefühl.”

Test: FIFA 09
76

“Der Point & Click-Ansatz ist gut, aber nicht vollkommen durchdacht. Ballphysik und Präsentation sind zudem von vorgestern. Wann kommt die Modernisierung?”

Leserwertung: 82% [74]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Fifa Interactive Worldcup: Deutscher Meister steht fest

Am vergangenen Samstag wurde in der EA Sportsbar in Köln der deutsche Meister des FIFA Interactive Worldcup ausgespielt. Der Titel sichert das Ticket zur Teilnahme am internationalen Finale in Barcelona. Dort spielen am 2. Mai die 32 besten FIFA-Konsolenspieler den offiziellen Weltmeister aus. Der Titel ist mit einem Preisgeld von 20.000 US Dollar dotiert, zusätzlich bekommt der Sieger noch einen Neuwagen. Die Zweit- und Drittplatzierten erhalten erstmals ebenfalls ein Preisgeld in Höhe von 5.000 bzw. 1.000 Dollar.
Ins Finale führen zwei Wege. Bei den Qualifikationsturnieren, die von Oktober 2008 bis April 2009 u. a. in Australien, Südafrika, Brasilien, Italien und Deutschland ausgetragen werden, winken insgesamt 19 Finalplätze. Die restlichen 13 Tickets werden bei der FIWC09-Online-Qualifikation auf dem PlayStationNetwork vergeben.

Am Samstag kamen in Köln 64 (bis auf eine Ausnahme) männliche und überwiegend sehr junge Teilnehmer zusammen, um sich die Teilnahme in Barcelona zu sichern. Es war übrigens nicht notwendig, hierzulande gemeldet zu sein um teilzunehmen - ein Spieler ist z.B. extra aus England angereist!

Das Finale spielten nach einem langen und spannenden Turnierverlauf dann aber zwei siebzehnjährige Deutsche untereinander aus: Patrick Straschek aus Menden gewinnt nach einem sehenswerten und spannenden Finale mit 4:3 gegen Sascha Schumacher aus Köln und wird für Deutschland zum FIWC-Finale nach Barcelona reisen.

Randnotiz: Die zweit-, dritt- und viertplatzierten gingen übrigens nicht vollkommen leer aus und durften sich über Sachpreise (PSPs bzw. Spiele) in hübschen Taschen freuen.

Wer versuchen möchte, sich Online noch sein Ticket zu sichern, bzw. sich vorab für die Teilnahme in der nächsten Saison informieren möchte, gelangt hier auf die entsprechende Website.


Die beiden Finalisten: Patrick Straschek (1.Platz) und Sascha Schumacher (2.Platz)


Kommentare

Oberdepp schrieb am
Naja, gerade weil das Turnier abseits von eSport stattfindet, hätte man es vielleicht in einem kurzen Absatz anmerken können. Aber freut mich zu sehen, dass auf den Konsolen der Wettsportliche Apsekt nicht all zu sehr vernachlässigt wird.
Mourad schrieb am
und was soll der bitte sein? Gratis Sex mit Ronaldo oder was? Also sowas lächerliches ... ich bin raus!
PS. "Auf diese Weise geposted" ? WTF! Reguläre News, reguläre Aufmachung ... kein Special kein gar nix....
PPS. EA hat nichmal die ANFAHRT nach Köln getragen, aber im Grunde ist das schon mehr Info als nötig, wie gesagt...das ganze schlägt hier (einmal mehr) Pfade ein, die ICH besser mal verlasse. :winkbye:
TNT.Achtung! schrieb am
ich weiß das es sich nur darum dreht. es gibt aber bestimmt einen trifftigen grund warum diese news auf diese art und überhaupt gepostet wurde, der über den reinen journalismus hinausgeht :)
Mourad schrieb am
...das kann und will ich nicht beurteilen. Tatsache ist: Der Artikel dreht sich um den FIWC und um nichts anderes, das steht da deutlich genug. Und für GENAU DIESES Event wurde am Sa. in Köln der deutsche Meister ausgespielt, da beißt die Maus kein' Faden ab. nuff said.
schrieb am

Facebook

Google+