Alien Breed: Evolution: Preis ist korrigiert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Team 17
Publisher: Team 17
Release:
16.12.2009
kein Termin
kein Termin
Test: Alien Breed: Evolution
80

“Einfach, aber spannend: Alien Breed Evolution knüpft auf gelungene Weise an die Amiga-Klassiker an und bietet launiges Koop-Geballer übers Netz.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 86% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Alien Breed Evolution: Preis korrigiert

Noch vor einigen Tagen war die Konfusion groß: Alle Welt (inkl. der Entwickler) ging davon aus, dass Alien Breed Evolution, das XBLA-Spiel dieser Woche, 800 Microsoft Points (rund zehn Euro) kosten würde - Microsoft selbst wies auf dem Marketplace allerdings einen Preis von 1.200 Points aus, was etwa 15 Euro entspricht (wir berichteten). Team 17 gab schnell eine knappe Pressemitteilung heraus, in der angekündigt wurde, dass dieser Fehler schnellstmöglich korrigiert werden würde - was wohl jetzt der Fall ist, denn stillschweigend wurde der Preis für die Vollversion des Remakes auf den ursprünglichen Wert runterkorrigiert. Allerdings gibt es keine Infos darüber, ob und wie die Käufer behandelt werden, die den höheren Preis bezahlt haben.

Quelle: xbox.com

Kommentare

johndoe470828 schrieb am
Hab die Demo gespielt und es hätte viel mehr draus werden können, es gibt ein paar Gründe die mich vom Kauf abhalten:
- Kein Blut & Kein Gore
- Flammerwerfer praktisch wie MG, Aliens verkokeln nicht und fangen auch kein Feuer
- langweiliges Aliendesign (wo sind die richtigen Aliens, Facehugger etc.)
- Episodenstyle für 800 Points überteuert, macht dann für alle 3 2400 Points was zuviel ist für ein XBLA Titel
Positiv zu erwähnen sind ganz klar Grafik und Sound sowie Atmosphäre, dass allein reicht aber nicht um mich zum Kauf zu bewegen.
Lord_Zero_00 schrieb am
Also ich vermute mal, dass die Käufer die 1200 Points bezahlt haben, nun 400-500 Points wieder gut geschrieben bekommen.
Beim Braid "Deal of the Week" gab es seinerzeit ein ähnliches Problem. Ich hatte mir den Titel in der besagten Woche für 800 Points gekauft und ein paar Tage später bekam ich plötzlich eine MS-Mail, in der drin stand, dass man sich bei allen Käufern entschuldigt, denen trotz der Auspreisung von "800" der alte Preis von 1200 Points vom XBL-Konto abgezogen wurde und schreibt deshalb jedem Betroffenen als Wiedergutmachung 500 Points gut.
th4lioN schrieb am
Die Leute haben das Spiel doch bewusst für den höheren Preis gekauft. Es war ja nicht so, dass da 800 MS- Points stand, aber 1.200 MS- Points abgezogen wurden.
Ich geh ja auch nicht in Media Markt, kauf mir nen PC für 1000 Euro und wenn der am nächsten Tag auf 800 Euro reduziert wird, will ich auch keine 200 Euro wieder. Ich habe ihn mir ja bewusst am Vortag für 1.000 Euro gekauft.
Dumm gelaufen.
schrieb am

Facebook

Google+