Square Enix: Neue Marke von Crystal Dynamics - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Square Enix

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Square Enix: Neue Marke von Crystal Dynamics

Square Enix (Unternehmen) von Square Enix
Square Enix (Unternehmen) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Vor über sieben Jahren hatte Crystal Dynamics das Tomb Raider-Zepter übernommen. Das Studio, welches sich mit Spielen wie der Gex-Reihe oder den Legacy of Kain/Soul Reaver-Titeln einen Namen gemacht hatte und gerade seinen 20. Geburtstag feiern konnte, hatte sich seitdem vorwiegend mit den Ausflügen Lara Crofts beschäftigt.

Auf dem hauseigenen Blog von Square Enix - aufgrund der Eidos-Übernahme gehört natürlich auch Crystal Dynamics zur Studio-Familie des japanischen Publishers - melden sich die Entwickler jetzt zu Wort und verkünden: Man sei eifrig dabei, am jüngsten Tomb Raider-Reboot zu werkeln. Das Team freue sich allerdings auch darauf, in diesem Jahr eine "großartige neue Marke" vorstellen zu dürfen.

Kommentare

TheRealRichman schrieb am
Roebb hat geschrieben:Ist doch schön, wenn die Jungs mal was anderes machen dürfen, als nur wieder einen bekannten Namen auszubauen und damit aufgrund des Bakanntheitsgrades bei den Fans Geld zu scheffeln.
Ob es mich nachher interessiert oder überhaupt qualitativ hochwertig ist, ist eine andere Sache, aber prinzipiell kann ich so eine Entscheidung auf dem fortsetzungsüberfluteten Markt nur begrüßen.
Kann mich dem nur vollkommen anschließen.
Natürlich ist von der Entwickler-, und durch die Verbindung zu Square Enix auch von den Publisherseite ein gewisses finanzielles Risiko dabei vorhanden eine neue Marke etablieren zu wollen, doch uns als "Endverbraucher" - bessergesagt Spielebegeisterten kann das doch nur freuen!
Neue Markenschöpfungen gibt es gerade bei den etablierten großen Publisher in letzter Zeit viel zu selten und wesentlich weniger als zu ihren Anfangszeiten, da sie sich viel zu sehr auf bekannte und erfolgreiche Serien ausruhen - gerade wegen dem "Kohle-Faktor".
Ich finds spitze! Gerade da Cristal Dynamics mit der Legacy of Kain-Serie bewiesen hat, dass sie es wirklich verstehen richtig gute eigene Marken zu erschaffen. Trotz, dass ich die Tomb Raider-Spiele von ihnen sehr mag und schätze - ich finde mit ihren eigenen Marken holen sie noch viel mehr aus sich heraus. Ich freu mich schon rießig und bin gespannt ;-).
muskeljesus schrieb am
Das Stichwort "neue Marke" weckt jedenfalls Interesse. In diesem Jahr gab es zu viele dritte Teile.
mT-Peter-Lustig schrieb am
crewmate hat geschrieben:...
Totalitäre Nerds lamentieren, mit ruhig festem Tippen.
Ich bin kein Nerd ... :bigcry: :bigcry: :bigcry:
Ich hätte das nur toll gefunden, wenns ein Remake geben würde. :steinigen:
MrPink schrieb am
crewmate hat geschrieben:Der PC fährt hoch, die HDMI Kabel angeschlossen.
Totalitäre Nerds lamentieren, mit ruhig festem Tippen.
Ah der Vielfalts-Nazi contra Traditionalisten und Nostalgiker.
Wer sich da wohl durchsetzt?
Meisterdieb1412 schrieb am
Ich kenn mich in der Serie nicht besonders gut aus aber das Game mit diesem Kainvampirfutzi hab ich aufn Cube gezockt und sehr genossen. :D
schrieb am

Facebook

Google+