Square Enix: Entwickler von Hyper Light Drifter und FEZ heuern bei Square Enix Montreal an - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Square Enix

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Square Enix heuert Entwickler von Hyper Light Drifter und FEZ an

Square Enix (Unternehmen) von Square Enix
Square Enix (Unternehmen) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Der Programmierer des fantasievollen FEZ, Renaud Bédard, und der an Hyper Light Drifter beteiligte Teddy Dief werden bei Square Enix in Montreal an einem noch nicht als Spiel angekündigten Projekt arbeiten. Gamesindustry sind entsprechende Twitter-Einträge von Bédard und Dief sowie des Studios aufgefallen, das u.a. Lara Croft Go entwickelt hat.

Dief wird das Projekt als Creative Director leiten, wie er in seinem Blog schreibt, wo er gleichzeitig versichert, dass sich sowohl die Konsolenfassungen von Hyper Light Drifter als auch der kommende kooperative Modus trotz seines Weggangs auf dem besten Weg befinden. Bédard hat zuletzt an Below gearbeitet, das in diesem Sommer für PC und Xbox One erscheinen soll.






Quelle: Gamesindustry

Kommentare

Levi  schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben:Ach, puh, hab zuerst gedacht die hätten diesen Anti-Philantroph eingestellt. Diesen Fishkopf. Ihr wisst schon.
Ich entschuldige mich für diese erzwungenen Wortspiele so früh am Morgen.

Mein Gedankengang :D
PS: "die Wahrheit" wollen mir schon AFD-wähler verkaufen. Da brauch es nicht noch einen Größenwahnsinnigen Schwätzer.
DerGerechte schrieb am
adventureFAN hat geschrieben:Wie bitte? Was war denn deiner Meinung nach die Wahrheit?

Dass, "gamers are the worst fu***ng people". Klar ist "worst" nicht global gemeint. Er weiß sicherlich auch, dass zB Selbsmordatentäter oder Banker schlimmer sind.
Aber ansonsten muss ich meine Aussage korriegieren. Es geht weniger um die Wahrheit, sondern die Meinung. Mein Beitrag ist editiert.
Spieler mögen kein PR-Gelabber, aber wollen dennoch, dass ihr Anus schön mir der Zunge verwöhnt wird. Seltsames Volk. Wobei diese Eigenschaft eher Menschen im allgemeinen und nicht nur Gamern innewohnt. :lol:
LePie schrieb am
Ich wäre auch dafür, die Sache um Philippe zu begraben. Der hat sich inzwischen aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und benutzt bspw. kaum noch Twitter.
Cyntianna schrieb am
Oh Gott jetzt geht das Phil Fish geläster wieder los. Und Burger braten muss er sicher nicht mehr. Langsam sollte man es auch mal ruhen lassen immer wieder drauf treten auf Sachen die Jahre her sind. Aber hier sind ja alle die Unschuld vom Lande :)
adventureFAN schrieb am
Wie bitte? Was war denn deiner Meinung nach die Wahrheit?
schrieb am

Facebook

Google+