4Players-Umfrage: Prozentwertung abschaffen? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players.de
Publisher: 4Players.de
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Umfrage: Prozentwertung abschaffen?

4Players-Umfrage (Sonstiges) von 4Players.de
4Players-Umfrage (Sonstiges) von 4Players.de - Bildquelle: 4Players.de
Gerade eben im Kommentar das Thema der Woche, jetzt auch reif für die Abstimmung: Sollen wir die Prozentwertung abschaffen?

Die aktuelle Umfrage findet ihr wie immer unten rechts auf der Startseite; die aktuellen Ergebnisse ebenfalls. Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Kommentare

dicktracy schrieb am
Umimatsu hat geschrieben:
Zulustar hat geschrieben:Zahlenwertung ist doch eh nur für die Faulen, die den Test eh nie gelesen hätten also was solls.
Andererseits hat mich das Argument irgendwie stutzig gemacht, ist es evtl doch das dieses ewige gehype und Zahlenschwanzvergleichgemache wahrscheinlich uns hirnmässig so brainfuckt, das wir scheisse von göttlichkeit nicht mehr unterscheiden können.

Ich hätte es nicht besser ausdrücken können.

dann tust du mir leid :lol:
dicktracy schrieb am
DEFINITIV NICHT!!!
allerdings sollte man auf allzu exakte wertungen a la 99,957% verzichten... bei einer subjektiven bewertung (die selbst bei vergleichsweise objektiven maßstäben immer subjektiv bleiben wird) reichen meiner meinung nach schulnoten oder ein 1-10 system...
fand die prozentbewertungen in den pc-zeitschriften schon immer schwachsinnig und habe mir die exakte wertung nie so ans herz gelegt... möchte ich bei ebay aber gerad schnell nen game fischen, so freuts mich dann doch immer wieder innerhalb von sekunden zu wissen obs spielbar oder müllig ist... deshalb wertungen: JA!!!!
p.s. die 4-players "zensuren" kommen meiner eigenen meinung immer am nächsten... schaue ich da z.b. in mein ps3 magazin, fällt mir auf dass kaum ein spiel unter 80 rauskommt... also sehr gutmütig der verein...
Zulustar schrieb am
Zahlenwertung ist doch eh nur für die Faulen, die den Test eh nie gelesen hätten also was solls.
Andererseits hat mich das Argument irgendwie stutzig gemacht, ist es evtl doch das dieses ewige gehype und Zahlenschwanzvergleichgemache wahrscheinlich uns hirnmässig so brainfuckt, das wir scheisse von göttlichkeit nicht mehr unterscheiden können.
The_Outlaw schrieb am
Ich wäre eher dafür, Teile des alten Wertungsschemas wieder zu integrieren. Als am Rand immer noch einzelne Schulnoten zu verschiedenen Bereichen angegeben waren. So könnte man z. B. Single- und Multiplayer getrennt über Schulnoten bewerten (wird ja oft kritisiert, dass das eine oder das andere das jeweilige Gegenstück runterreißt/hochzieht oder ungenügend die Wertung beeinflusst) und je noch 2-3 Sätze dazuschreiben. Und in einer Kategorie für Sonstiges oder im Fazit kann man dann alles weitere sagen, was nicht in den Hauptpunkten genannt wird.
Die Pro-Contra-Tabelle ist natürlich nicht schlecht, aber man sieht nicht (immer), wie stark was in's Gewicht fällt (auch, wenn versucht wird, das mit der Unterkategorie ''Sonstiges'' etwas in diese Richtung zu lenken).
Es gibt natürlich kein Universalschema für alle Spiele, nach denen man bewerten kann, aber ich finde, das alte Bewertungsschema hier war schon klasse. Die Zahlenfreaks wird man eh nicht los, ich bin nicht gegen Prozente, daher denke ich, wäre es wichtiger, mehr Transparenz zu schaffen, was ein Tester wie stark gewichtet.
Frieden wird man eh nie haben nach Tests und die Leser, die vergessen, dass auch professionelle Reviews irgendwo natürlich immer noch subjektiv sind, sind selbst schuld, wenn sie fordern, dass sie DIE Wahrheit geliefert bekommen, zumal man nach Tests ja immer wieder schön sieht: Selbst Fakten sind relativ für manche...
Staatsminister schrieb am
Also wenn Ihr mit Eurer Wertung so dermaßen daneben liegt wie bei Pes10 für die Wii (siehe Leser Kommentare). Dann könnt Ihr Euch die Wertung tatsächlich sparen. Pes10 Wii mit 75% abspeisen zu wollen ist entweder einfach nur Bösartigkeit oder ein Beleg Eurer bodenlosen Inkompetenz.
Und ein Kommentar zum Spiel dürfen sich nach meiner Logik auch nur die erlauben die das Spiel tatsächlich kennen. Und die geben in den kommentaren ein klares Votum gegen euren Review ab.
schrieb am

Facebook

Google+