Unternehmen
Entwickler:
Publisher: SEGA

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Sega: Yu Suzuki zurückgetreten

SEGA (Unternehmen) von SEGA
SEGA (Unternehmen) von SEGA - Bildquelle: SEGA
Wie Gamespot meldet, ist Yu Suzuki von seinem Posten als R&D Creative Officer bei Sega zurückgetreten. Trotzdem bleibt der Entwickler von Klassikern wie Space Harrier, Out Run und Shenmue weiterhin dem Unternehmen treu und wird in Zukunft in die Rolle eines Managers bei der AM-Plus-Division schlüpfen. Diese hat bisher lediglich mit japanischen Arcade-Spielen wie dem Touchscreen-Prügler Psy Phi und dem Rennspiel Sega Race TV auf sich aufmerksam gemacht. 

Kommentare

Pat_Stone schrieb am
Crewmate hat geschrieben:
der mit dem PAC-MAN tanzt hat geschrieben:NNNNNNEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIINNNNNNNNNNNNNN :evil:
jetzt ist Shenmue III wirklich weg vom Fenster :(
ich hab bis zur letzt gehofft, dass es doch irgendwann angekündigt wird und jetzt ist die Hoffnung gestorben :(
SoErKeL hat geschrieben: Ich frag mich wo immer das Gerücht herkommt, dass Shenmue sich schlecht verkauft haben soll.
Shenmue 1 hat sich 1.2 Mio mal verkauft auf dem Dreamcast. Damit gehört dieses Spiel zu den absoluten Topsellern auf dieser Konsole. Top5 und sogar VOR dem genialien Resident Evil: Code Veronica. Viel mehr war auf der Konsole halt nicht drin...
Der einzige Grund, warum Shenmue sich nicht lohnt, sind die Entwicklungskosten, gemessen an diesen müsste man schon etwas mehr verkaufen. Doch generell kann man nicht sagen, dass niemand Shenmue gekauft hat, gerade wenn es zu den Top5 auf einer Konsole gehört....
er meinte wohl eher Teil 2 für die Xbox den auf der Xbox war die grafik, nun wirklich nicht mehr zeitgemäss
und die ganzen "Xbox-hat-die-beste-Grafik-Kinder" ;) konnten damit nichts anfangen... schade eigentlich,
den das Spiel war/ist einfach der Hammer
Das sich Shenmue nicht verkauft hat, seht ihr allein schon daran, wie wenig Leute hier der Abgang von Yu interessiert.
Wäre es...
crewmate schrieb am
der mit dem PAC-MAN tanzt hat geschrieben:NNNNNNEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIINNNNNNNNNNNNNN :evil:
jetzt ist Shenmue III wirklich weg vom Fenster :(
ich hab bis zur letzt gehofft, dass es doch irgendwann angekündigt wird und jetzt ist die Hoffnung gestorben :(
SoErKeL hat geschrieben:
Crewmate hat geschrieben:Immerhin steht der Nachwuchs bei Platinium Games, Suda51 oder Headstrong parat.
Outrun klappt ja auch ganz gut ohne ihn. Shenmue III können wir uns wohl in die Haare schmieren, nachdem niemand die Vorgänger auf Dreamcast oder xbox kaufen wollte.
Ich frag mich wo immer das Gerücht herkommt, dass Shenmue sich schlecht verkauft haben soll.
Shenmue 1 hat sich 1.2 Mio mal verkauft auf dem Dreamcast. Damit gehört dieses Spiel zu den absoluten Topsellern auf dieser Konsole. Top5 und sogar VOR dem genialien Resident Evil: Code Veronica. Viel mehr war auf der Konsole halt nicht drin...
Der einzige Grund, warum Shenmue sich nicht lohnt, sind die Entwicklungskosten, gemessen an diesen müsste man schon etwas mehr verkaufen. Doch generell kann man nicht sagen, dass niemand Shenmue gekauft hat, gerade wenn es zu den Top5 auf einer Konsole gehört....
er meinte wohl eher Teil 2 für die Xbox den auf der Xbox war die grafik, nun wirklich nicht mehr zeitgemäss
und die ganzen "Xbox-hat-die-beste-Grafik-Kinder" ;)
der mit dem PAC-MAN tanzt schrieb am
NNNNNNEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIINNNNNNNNNNNNNN :evil:
jetzt ist Shenmue III wirklich weg vom Fenster :(
ich hab bis zur letzt gehofft, dass es doch irgendwann angekündigt wird und jetzt ist die Hoffnung gestorben :(
SoErKeL hat geschrieben:
Crewmate hat geschrieben:Immerhin steht der Nachwuchs bei Platinium Games, Suda51 oder Headstrong parat.
Outrun klappt ja auch ganz gut ohne ihn. Shenmue III können wir uns wohl in die Haare schmieren, nachdem niemand die Vorgänger auf Dreamcast oder xbox kaufen wollte.
Ich frag mich wo immer das Gerücht herkommt, dass Shenmue sich schlecht verkauft haben soll.
Shenmue 1 hat sich 1.2 Mio mal verkauft auf dem Dreamcast. Damit gehört dieses Spiel zu den absoluten Topsellern auf dieser Konsole. Top5 und sogar VOR dem genialien Resident Evil: Code Veronica. Viel mehr war auf der Konsole halt nicht drin...
Der einzige Grund, warum Shenmue sich nicht lohnt, sind die Entwicklungskosten, gemessen an diesen müsste man schon etwas mehr verkaufen. Doch generell kann man nicht sagen, dass niemand Shenmue gekauft hat, gerade wenn es zu den Top5 auf einer Konsole gehört....
er meinte wohl eher Teil 2 für die Xbox den auf der Xbox war die grafik, nun wirklich nicht mehr zeitgemäss
und die ganzen "Xbox-hat-die-beste-Grafik-Kinder" ;) konnten damit nichts anfangen... schade eigentlich,
den das Spiel...
johndoe-freename-34703 schrieb am
Crewmate hat geschrieben:Immerhin steht der Nachwuchs bei Platinium Games, Suda51 oder Headstrong parat.
Outrun klappt ja auch ganz gut ohne ihn. Shenmue III können wir uns wohl in die Haare schmieren, nachdem niemand die Vorgänger auf Dreamcast oder xbox kaufen wollte.
Ich frag mich wo immer das Gerücht herkommt, dass Shenmue sich schlecht verkauft haben soll.
Shenmue 1 hat sich 1.2 Mio mal verkauft auf dem Dreamcast. Damit gehört dieses Spiel zu den absoluten Topsellern auf dieser Konsole. Top5 und sogar VOR dem genialien Resident Evil: Code Veronica. Viel mehr war auf der Konsole halt nicht drin...
Der einzige Grund, warum Shenmue sich nicht lohnt, sind die Entwicklungskosten, gemessen an diesen müsste man schon etwas mehr verkaufen. Doch generell kann man nicht sagen, dass niemand Shenmue gekauft hat, gerade wenn es zu den Top5 auf einer Konsole gehört....
crewmate schrieb am
Immerhin steht der Nachwuchs bei Platinium Games, Suda51 oder Headstrong parat.
Outrun klappt ja auch ganz gut ohne ihn. Shenmue III können wir uns wohl in die Haare schmieren, nachdem niemand die Vorgänger auf Dreamcast oder xbox kaufen wollte.
schrieb am

Facebook

Google+