Crysis 2: Auch in 3D spielbar - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: Crytek
Publisher: Electronic Arts
Release:
24.03.2011
24.03.2011
24.03.2011
Test: Crysis 2
85
Test: Crysis 2
88
Test: Crysis 2
85

Leserwertung: 79% [58]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Crysis 2
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Crysis 2: Auch in 3D spielbar

Crysis 2 (Shooter) von Electronic Arts
Crysis 2 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Laut USA Today setzt neben Sony (3D-Remakes, Killzone 3 und womöglich Gran Turismo 5) auch Crytek auf stereoskopisches 3D in Spielen. Bereits Crysis 2 soll zum Launch im Herbst auf allen Plattformen sowohl zwei- als auch dreidimensional spielbar sein und das nicht nur während der Kampagne, sondern auch im Mehrspielermodus. "Der Erfolg von 3D-Filmen wie Avatar und die Einführung von 3D-Fernsehgeräten seitens der Hersteller zeigt uns, dass dies der nächste große Schritt in der Unterhaltungsbranche ist, ähnlich wie vor Jahren HD", so Crytek-Chef Cevat Yerli.

Quelle: USA Today

Kommentare

Cyb3rguerrillo schrieb am
Sollen die Entwickler bitte weiterhin an ihren Techdemos schrauben irgendeiner kaufts ja auch (ich zum Beispiel :wink:) aber irgendwann da kommt dann DAS Spiel raus. Mit 1000 Stunden Spielzeit, massig add-ons, single sowie multi, in 3d mit realistischem Feuer, Arcadelastiger Simulationssteuerung per Gedankenübertragung, Feel everything-Adapter UND Smell-Anything-Modul-unterstützung.
Das Genre wird dann ein RPG mit Plattformer Einlagen und Renn und Flug Minispielchen sein, welches sich dann ab der Hälfte zu einem epischen StraTaRo (Strategie Taktik Rollenspiel) auswächst und einen schließlich im Finale mit der Erkenntnis wegklatscht, dass man selber nur eine Spielfigur ist, - aber im Halma.
Also liebe Leute freut euch drauf denn, dass hier ist nur der erste Schritt. :wink:
Kerub schrieb am
wezzy01 hat geschrieben:Werden bei 3D nicht 2 Bilder berrechnet um es in 3D auszugeben . Was zur Hölle braucht man den dann für ne Grafikkarte um das spiel in very high und 3d zu zocken
Es müssen nicht unbedingt 2 Bilder berechnet werden. Aktuelle 3D-Fernseher (und auch dieses 3D-Teil von Nvidia) funktionieren über Shutterbrillen. Dabei wird ca. 60 mal in der Sekunde (oder öfter?) das Bild gewechselt und gleichzeitig das jeweils andere Auge abgedunkelt, durch die Brille. Also würde es reichen, die Kamera im Spiel in der richtigen Frequenz umzusetzen. Denke ich.
Knarfe1000 schrieb am
Egal ob Konsole oder PC, die 3D-Euphorie ist momentan absoluter Quatsch. Frühestens in 5 Jahren wird die technische Entwicklung und Hardwareausstattung der Konsumenten soweit sein.
dEv!z3 schrieb am
Also ich finde ebenfalls, dass 3D aktuell komplett künstlich gehyped wird!
Ich meine Avatar war ja ganz geil (wobei auch die geile Grafik nicht über die eher schlechte Story hinwegtäuschen konnte) und sobald die breite Masse der Menschen 3D-Fernseher (aber bitte Geräte ohne irgendwelche dämlichen (Shutter-)Brillen), sowie eine Konsole/PC besitzen die potent genug für Full-HD-3D ist, kann 3D von mir aus kommen, aber so doch nicht!
Hardtarget schrieb am
Padiiii hat geschrieben:Joar nur steckt nicht mal eine in euren Konsolen :lol:
jop aber jeder pc auf der welt hat 5 high-end grakas ..... :Daumenlinks:
schrieb am

Facebook

Google+