Microsoft: Übernimmt Press Play - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Microsoft: Übernimmt Press Play

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Hatte Microsoft vor Jahren noch reichlich Geld vorwiegend in größere Studios wie Bungie, Lionhead oder Rare investiert, scheint man in Redmond mittlerweile auch den Wert kleinerer Teams erkannt zu haben, die sich vor allem im Download-Bereich austoben und dort das eine oder andere interessante Konzept ausprobieren.

Dabei umgarnt der Hersteller jene Spieleschmieden nicht nur mit Publishingverträgen - siehe etwa Limbo, Deadlight oder Insanely Twisted Shadow Planet -, sondern greift gerne auch mal etwas tiefer in den Geldbeutel. Im vergangenen Herbst hatte sich Microsoft Twisted Pixel Games einverleibt, wo man sich mit The Maw oder Splosion Man einen Namen gemacht oder mit The Gunstringer noch einen der besseren Kinect-Titel abgeliefert hatte. Auf der E3 hat das Studio jetzt LocoCycle angekündigt, aber keine weiteren Details verraten.

Derweil hat der Konzern seiner Studiofamilie ein weiteres Mitglied spendiert: Neuerdings darf sich auch Press Play mit dem Emblem "Microsoft-Tochter" schmücken. Das dänische Studio hatte den Geschicklichkeits-Knobel-Mix Max & the Magic Marker entwickelt, der mittlerweile auf zahlreichen Plattformen verfügbar ist.

Auf seiner Webseite lässt Press Play verlauten, man habe jetzt schon seit zwei Jahren mit Microsoft zusammengearbeitet und sich so einen Eindruck vom einstigen Partner und jetzigen Eigentümer verschaffen können. In gewisser Weise bedeute die Übernahme auch mehr kreative Freiheit fürs Team, welches sich jetzt voll auf die Produktion von Spielen konzentrieren kann. Die nächsten Projekte sollen sehr bald enthüllt werden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+