Microsoft: Arbeitet vermutlich an Streamingdienst für Spiele namens Arcadia - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Microsoft arbeitet vermutlich an Streamingdienst für Spiele namens Arcadia

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Microsoft arbeitet vermutlich an einem Streamingdienst mit dem Namen Arcadia, wie ZDNet recherchiert hat.

Ein neues Team innerhalb der für Betriebssysteme zuständigen Gruppe soll demnach für die Entwicklung verantwortlich sein. Arcadia soll der Nachfolger des Rio-Dienstes sein und neben Apps auch Spiele streamen.

Weiterhin arbeite Microsoft nicht mehr daran, Android-Anwendungen auf Windows-Plattformen lauffähig zu machen. Für das Arcadia-Team und eine nicht genannte Position werden allerdings Mitarbeiter bevorzugt mit iOS- und Android-Erfahrung gesucht.

ZDNet geht nicht davon aus, dass Microsoft den Streamingdienst auf der kommenden Vorstellung von Windows 10 im Januar präsentieren wird, da die Entwicklung von Arcadia gerade erste begonnen habe.

Quelle: ZDNet

Kommentare

deathproof schrieb am
Spiele wie World of Warcraft, World of Tanks oder League of Legends spielt ja auch keiner, die sind ohne Server aber genauso wertlos wie gestreamte Spiele.
chrisby schrieb am
Vorteil wäre der Zugriff auf meine PS3-Titel wenn ich nur noch eine PS4/5/6 habe.
Aber insgesamt bringt Streaming dem Anbieter natürlich mehr als dem Nutzer, wenn der Anbieter es darauf anlegt. Allerdings wird es sich dann nicht durchsetzen - Steam hat sich auch nicht durchgesetzt, weil es Valve viel Geld und den Produzenten Kontrolle brachte, sondern weil die Kunden darin auch für sich Vorteile sehen.
Hiri schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben:Die, die es nutzen wollen, sollen es gern tun. Ich will damit, auch wegen der fehlenden Breitbandverbindung, damit nichts zu tun haben. Gibt aber sicher genauso Vor- wie Nachteile bei solchen Streamings.
Ich seh da nur Nachteile, genau so beim Sony Dienst.
Volle Kundenkontrolle.
chichi27 schrieb am
Suckisuck hat geschrieben:
Bee_Maja hat geschrieben:Nein?... doch... oooohh :roll:
M$ arbeitet an jeder Idee, die jemand anderes hatte und evtl. Geld verspricht.
Uih...wie böse. Ach moment, das machen ja 90 % der Unternehmen der Welt so. :wink:
Woher hast du die Zahl ? MS und Innovation sind nun mal zwei verschiedene Dinge. Das zieht sich durch die Firmengeschichte.
Suckisuck schrieb am
Bee_Maja hat geschrieben:Nein?... doch... oooohh :roll:
M$ arbeitet an jeder Idee, die jemand anderes hatte und evtl. Geld verspricht.
Uih...wie böse. Ach moment, das machen ja 90 % der Unternehmen der Welt so. :wink:
schrieb am

Facebook

Google+