Microsoft: Satya Nadella (CEO): Gaming soll stärker in den Vorgergrund rücken; "ein integriertes Spielvergnügen" über alle Plattformen wird angestrebt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Microsoft - Satya Nadella (CEO): Gaming soll stärker in den Vorgergrund rücken; "ein integriertes Spielvergnügen" wird angestrebt

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Satya Nadella, der Chef von Microsoft, hat sich in einer internen E-Mail zum Status-Quo an alle Angestellten gerichtet. In dem Schreiben (via Geekwire) stellte er klar, dass vor dem Unternehmen noch große Herausforderungen liegen würde, aber generell Windows als Spiele-Plattformen gestärkt werden soll. Die Zusammenführung aller Plattformen wie Xbox One, Windows und Mobile sei ein Schlüsselelement (beginnend mit Windows 10) und Xbox Live könnte auf allen Plattformen positioniert werden. Seinen Ausführungen zufolge sei Gaming als ein Alleinstellungsmerkmal von Windows zu verstehen.

Nadella schrieb in dem Statement: "Wir werden unsere Gaming-Ambitionen als Teil einer breiteren Vision für Windows verfolgen und damit die Attraktivität für die Verbraucher erhöhen. Wir werden Xbox Live und unsere First-Party-Gaming-Bemühungen auf PC, Konsole, Mobile und in den neuen Kategorien wie HoloLens in einem integrierten Spielvergnügen zusammenbringen."

Quelle: Geekwire, Gamesindustry

Kommentare

casanoffi schrieb am
Was? Worum geht´s? Egal... wo kann man es VORBESTELLEN !
Zanzara schrieb am
beginnen sollten sie mit der abschaffung von xbox live gold
Randall Flagg78 schrieb am
hoschme hat geschrieben:Wenn die One weiterhin so bescheiden läuft können wir uns vielleicht auf weitere Portierungen freuen.
Das ist aber ein Trugschluss Deinerseits. Die One mag sich schlechter verkaufen, als die PS4, aber immer noch besser als die 360.
Hab ich letztens erst wieder gelesen. Ich würde da nicht so viel erwarten. Mich würde es sehr wundern, wenn sie alle Gründe für die One nehmen.
Wobei ich mich auch freuen würde, wenn alle, jedes Spiel spielen könnten. Aber sehr realistisch ist das nicht.
Und auch nicht jeder möchte einen PC zum spielen.
Hafas schrieb am
Die sollen Fable 2 für PC veröffentlichen. So ziemlich das einzige XBox Spiel, das mich als PC-Spieler interessiert.
DARK-THREAT schrieb am
Jeder, der schon Windows 10 nutzt, weiß, was damit gemeint ist.
Man will den Namen "XBOX" als Gamingplattform komplett integrieren. Egal ob auf Konsole, PC, Tablet oder Smartphone. Und dort sind diese Apps, Features, Streamings und Komunikationen zueinander möglich.
Und man brauch kein "XBOX Spiel" (wie damals GfWL) um diese Features zu nutzen.
Das funktioniert alles im Betriebssystem integriert und schnell.
Dazu werden es einige Games als CrossTitel schaffen, wie jetzt eben Fable Legends und Gigantic oder schon länger Project Spark, um die Plattformen miteinander zu vereinen.
schrieb am

Facebook

Google+